Xoro HSD 7570 User Manual [de, es, fr, en]

Loading...

7 inch portable DVD player With DVB-T and USB HSD 7570

OPERATION MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG MANUEL D'EMPLOI MANUAL DE OPERACIÓN

Deutsch

2

Inhalt

 

Vorsichtsmaßnahmen / Sicherheitsinformationen

4

Einleitung

8

Schnellstartanleitung

9

Fernbedienung

10

Anschluss eines Fernsehers

11

Tasten der Fernbedienung

13

Abspielen einer Disc

14

Bilder-CDs und JPEG-Dateien

16

Komprimierte Audioformate

17

Suchen von Titeln, Kapiteln oder Audiospuren

17

Wiederholung

18

Bildvergrößerung

19

Untertitelauswahl

19

Informationen

19

Ändern des Kamerawinkels

20

Einrichten der Kindersicherung

20

Einstellungen

21

DVB-Installation

23

DVB-Menü

24

USB-Funktion

25

Einlegen und Benutzung des Akkus

26

Akkuaufbewahrung

27

Fehlerbehebung

28

Technische Daten

29

Deutsch

3

Sicherheitsinformationen

Deutsch

ACHTUNG

STROMSCHLAGGEFAHR!

NICHT ÖFFNEN!

Das Dreieckszeichen mit Blitzsymbol verweist auf gefährliche Spannungen im Gerätegehäuse, die so hoch sein können, dass sie eine Gefahr von Stromschlägen bilden.

Das Dreieckszeichen mit Ausrufungszeichen verweist auf wichtige Funktions- und Wartungshinweise (Reparatur) in der dem Gerät beigelegten Bedienungsanleitung.

DIESES GERÄT ERFÜLLT DIE ANFORDERUNGEN DES PARAGRAFEN 15 DER FCC-VERORDNUNG. ZUM BETRIEB DES GERÄTS MÜSSEN FOLGENDE BEDINGUNGEN ERFÜLLT SEIN: (1) DIESES GERÄT DARF KEINE SCHÄDLICHE INTERFERENZ VERURSACHEN, UND (2) DIESES GERÄT MUSS SÄMTLICHE EMPFANGENDE INTERFERENZ AUFNEHMEN, MIT EINGESCHLOSSEN INTERFERENZ DIE MÖGLICHERWEISE FUNKTIONSSTÖRUNGEN VERURSACHEN KÖNNTE.

WARNUNG: ZUR VERMEIDUNG VON FEUERODER STROMSCHLAGGEFAHR, SETZEN SIE DIESES PRODUKT BITTE NIEMALS REGEN ODER STARKER FEUCHTIGKEIT AUS. ÖFFNEN SIE NIEMALS DAS GEHÄUSE. IM INNERN DES GERÄTS SIND GEFÄHRLICHE SPANNUNGEN VORHANDEN. ÜBERLASSEN SIE SOLCHE ARBEITEN IMMER SPEZIELL AUSGEBILDETEM WARTUNGSPERSONAL. ACHTUNG: WÄHREND DER WIEDERGABE DREHT SICH DIE DISC BEI EINER BESONDERS HOHEN GESCHWINDIGKEIT. VERSUCHEN SIE DESHALB ZU DIESEM ZEITPUNKT NIEMALS DEN PLAYER ZU BEWEGEN. DADURCH KANN DIE DISC BESCHÄDIGT WERDEN.

ACHTUNG: Dieser digitale Disc-Player verwendet ein Lasersystem. Vergewissern Sie sich, dass das Gerät vor dem Öffnen ausgeschaltet ist. Sichtbare Laserstrahlung bei Öffnung des Geräts und entsichertem Gehäuseverschluss.

Die Verwendung von Bedienungsweisen, die nicht in dieser Anleitung beschrieben werden, kann zudem zur Aussetzung von gefährlicher Strahlung führen.

Das Dreieckszeichen mit Blitzsymbol verweist auf gefährliche Spannungen im Gerätegehäuse, die so hoch sein können, dass sie eine Gefahr von Stromschlägen bilden. Das Dreieckszeichen mit Ausrufungszeichen verweist auf wichtige Funktionsund Wartungshinweise (Reparatur) in der dem Gerät beigelegten Bedienungsanleitung.

NICHT IN DEN LASERSTRAHL BLICKEN!

Vergewissern Sie sich, dass Sie das Gerät auf korrekte Weise benutzen. Lesen Sie sich die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und bewahren Sie sie für die spätere Benutzung auf. Sollte das Gerät Wartung benötigen, wenden Sie sich bitte an ein autorisiertes Wartungszentrum oder wenden Sie sich an uns. Das Gehäuse sollte nur von speziell ausgebildetem Wartungspersonal geöffnet werden.

4

Sicherheitsinformationen

WARNWINWEIS ZUR AKKUBENUTZUNG:

Dieser DVD-Player verwendet ein Li-Ionen-Akkupack. Wenn das Akkupack unsachgemäß behandelt wird, besteht Feuerund Verbrennungsgefahr. Akku nicht auseinandernehmen, zerdrücken, durchlöchern, kurzschließen oder Wasser bzw. Feuer aussetzen! Versuchen Sie nicht das Akkupack zu öffnen oder eigenhändig zu reparieren. Benutzen Sie nur ausdrücklich für dieses Gerät vorgesehene Akkus. Entsorgen Sie unbrauchbare Batterien entsprechend den Anweisungen des Herstellers.

ACHTUNG: Die Verwendung von Bedienungsweisen, die nicht in dieser Anleitung beschrieben werden, kann zudem zur Aussetzung von gefährlicher Strahlung führen.

Lesen Sie sich bitte diese Anleitung sorgfältig durch und halten Sie sich ständig zum Nachschlagen bereit. Achten Sie zur Benutzung des Geräts bitte auf folgende Sicherheitshinweise zur Aufstellung und Benutzung.

1.Lesen Sie die Anweisungen – Alle Sicherheitsund Bedienungshinweise sollten vor der Inbetriebnahme durchgelesen werden.

2.Bewahren Sie die Anleitung auf – Die Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung sollten Sie für den späteren Gebrauch aufbewahren.

3.Beachten Sie die Warnhinweise – Alle in der Anleitung befindlichen Warnhinweise sollten beachtet werden.

4.Befolgen Sie die Anweisungen – Alle Bedienungsanweisungen sollten befolgt werden.

5.Reinigung – Ziehen Sie vor der Reinigung des Geräts den Stecker aus der Steckdose. Benutzen Sie keine Flüssigoder Aerosolreiniger. Benutzen Sie zur Reinigung ein leicht angefeuchtetes Tuch.

6.Zubehöraufsätze – Benutzen Sie kein Zubehör, dass nicht durch den Hersteller empfohlen wurde. Dieses kann zu Gefahren führen.

5

Deutsch

 

 

 

Sicherheitsinformationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7.

Wasser und Feuchtigkeit – Benutzen Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wasser, z. B. in der

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nähe von Badewannen, Waschbecken, Spülen, Wäschekammern, in nassen Kellern oder in der

 

 

8.

Nähe von Swimmingpools.

 

 

Zubehör – Benutzen Sie zur Aufstellung Geräts keine instabilen Wagen, Gestelle, Stative, Halte-

 

 

 

vorrichtungen oder Tische. Das Gerät könnte herunterfallen und schwere Sachoder Personen-

 

 

 

schäden zur Folge haben.

 

 

 

Das Gerät darf nur dann mit Wagen, Gestellen, Stativen, Haltevorrichtungen oder Tischen ver-

 

 

 

wendet werden, wenn diese vom Hersteller entsprechend angegeben wurden oder zusammen

 

 

 

mit dem Gerät verkauft wurden. Befolgen Sie bei der Befestigung unbedingt die Herstelleranwei-

 

 

9.

sungen und benutzen Sie nur vom Hersteller empfohlenes Zubehör.

 

Deutsch

Eine Gerät/Wagen-Kombination sollte immer mit Vorsicht bewegt werden. Schnelles Stoppen,

 

10.

Gewalt und unebener Boden können dazu führen, dass der Wagen mit dem Gerät umkippen.

 

Ventilation – Die Öffnungen an der Unterund Rückseite des Geräts sind zur Ventilation gedacht

 

 

und sichern ein einwandfreies Funktionieren des Geräts. Diese Öffnungen sollten niemals blo-

 

 

ckiert oder abgedeckt werden. Die Öffnungen sollten niemals dadurch blockiert werden, indem

 

 

 

das Gerät auf ein Bett, eine Bettvorlage oder ähnliche weiche Unterlagen, gelegt wird. Das

 

 

 

Gerät sollte niemals in Einbauschränken aufgestellt werden, es sei denn es wurde für ausrei-

 

 

11.

chende Ventilation gesorgt oder es wurde entsprechend der Herstellerangaben aufgestellt.

 

 

Stromversorgung – Dieses Produkt sollte nur an Stromnetze angeschlossen werden, die den

 

 

 

Spezifikationen auf dem Typenschild entsprechen. Falls Sie sich nicht sicher über die Spezifikati-

 

 

 

onen Ihres Stromnetzes sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder Ihren Stromnetz-

 

 

 

betreiber. Bei Produkten, die über Batterien mit Strom versorgt werden, lesen Sie bitte die Bedie-

 

 

12.

nungshinweise.

 

 

Netzkabelschutz – Das Netzkabel sollte immer so verlegt werden, dass es unwahrscheinlich ist

 

 

 

darauf zu treten oder dass Gegenstände darauf gestellt werden. Achten Sie beim Kabel insbe-

 

 

13.

sondere auf den Netzstecker, Steckdosen und den Ausgangspunkt des Kabels am Gerät.

 

 

Schutzstecker – Dieses Gerät ist mit einem Stecker mit Schutzvorrichtung versehen, der das

 

 

 

Gerät gegen Überlastung schützt. Es handelt sich dabei um eine Sicherheitsvorrichtung. Lesen

 

 

 

Sie bitte die entsprechenden Abschnitte in der Bedienungsanleitung, um diese Sicherheitsvor-

 

 

 

richtung zu resetten oder auszutauschen. Wenn es notwendig sein sollte den Stecker auszutau-

 

 

 

schen, vergewissern Sie sich bitte, das der Wartungstechniker einen Stecker mit den gleichen

 

 

14.

Spezifikationen benutzt wie der Originalstecker.

 

 

Erdung einer Außenantenne – Sollte eine Außenantenne mit dem Produkt verbunden sein,

 

 

 

gehen Sie sicher, dass die richtig geerdet sind, um vernünftigen Schutz gegen Stromschwan-

 

 

15.

kungen oder statische Aufladungen zu gewährleisten.

 

 

Gewitter – Für zusätzlichen Schutz des Geräts bei Gewittern bzw. wenn das Gerät vorüberge-

 

 

 

hend nicht benutzt wird, ziehen Sie bitte den Netzstecker aus der Steckdose und trennen Sie

 

 

 

das Antennenkabel vom Gerät. Damit wird verhindert, dass das Gerät bei Spannungsunterschie-

 

 

16.

den oder Blitzeinschlägen beschädigt wird.

 

 

Stromleitungen – Eine Außenantenne sollte sich nicht in der Nähe oberirdisch verlaufender

 

 

 

Stromleitungen, elektrischer Lampen oder von Stromkreisen bzw. Orten wo sie in diese Leitun-

 

 

 

gen oder Stromkreise fallen kann, befinden. Achten Sie bei der Installation einer Außenantenne

 

 

 

insbesondere darauf, dass sie diese Stromleitungen und Stromkreise nicht berührt. Das wäre

 

 

17.

lebensgefährlich.

 

 

Überlastung – Überlasten Sie niemals Steckdosen, Verlängerungskabel oder Geräteanschlüsse,

 

 

 

da dies zu Feueroder Stromschlaggefahr führen kann.

6

Sicherheitsinformationen

18.Fremdgegenstände – Versuchen Sie niemals Gegenstände irgendwelcher Art in das Gerät zu stecken. Hochspannungsteile könnten berührt werden und zu Feuer oder Stromschlag führen. Lassen Sie niemals Flüssigkeiten irgendwelcher Art auf das Gerät kommen.

19.Wartung – Versuchen Sie niemals das Produkt selbst zu warten. Das Öffnen oder Entfernen des Gehäuses kann zur Aussetzung von gefährlicher Spannung oder anderen Gefahren führen. Wenden Sie sich nur an ausgebildetes Wartungspersonal.

20.Schäden, die eine Reparatur erfordern – Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und wenden Sie sich an ausgebildetes Wartungspersonal, wenn folgende Umstände eintreten:

a.

Wenn Netzkabel oder Netzstecker beschädigt sind.

 

Deutsch

b.

Wenn Flüssigkeiten auf das Gerät geschüttet wurden oder Fremdgegenstände in das Gerätein-

 

nere gelangt sind.

c.

Wenn das Gerät Regen oder Wasser ausgesetzt wurde.

 

d.

Wenn das Gerät trotz Befolgung der Bedienungsanweisungen nicht richtig funktioniert. Bedie-

 

 

nungsschritte, die nicht von dieser Anleitung abgedeckt sind, können zu Schäden am Gerät

 

 

führen, die oft nur durch langwierige Arbeit durch ausgebildete Fachkräfte behoben werden

 

 

können.

 

e.

Wenn das Gerät heruntergefallen oder auf irgendwelche Weise beschädigt wurde.

 

f.

Wenn das Gerät einen deutlichen Performanceabfall zeigt.

 

21.Ersatzteile – Wenn es notwendig sein sollte Bauteile auszutauschen, vergewissern Sie sich bitte, dass der verantwortliche Wartungstechniker vom Hersteller zugelassene Ersatzteile oder Ersatzteile mit den gleichen Spezifikationen wie die Originalteile benutzt . Nicht zugelassene Ersatzteile können zu Feuer, Stromschlägen oder anderen Gefahren führen.

Dieses Produkt verwendet Kopierschutzmechnismen der Firma Macrovision und anderen Firmen, die durch bestimmte US-Patente und andere Rechte für geistiges Eigentum geschützt sind. Die Benutzung dieser Kopierschutztechnologie muss durch die Firma Macrovision autorisiert werden und ist nur für die Benutzung zu Hause und anderen eingeschränkten Benutzungsweisen gedacht, solange es nicht ausdrücklich von der Firma Macrovision anders angegeben wird. Reverse-Engineering oder Auseinanderbauen sind nicht gestattet.

Es ist gesetzlich untersagt urheberrechtlich geschütztes Material ohne ausdrückliche Genehmigung zu kopieren, senden, vorzuführen oder zu verleihen.

DVD-Videodiscs sind kopiergeschützt und Aufnahmen, die davon gemacht werden, sind verzerrt.

Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories. „Dolby“ und das Doppel-D-Symbol sind Warenzeichen der Firma Dolby Laboratories.

„DTS“ und „DTS Digital Out“ sind Markennamen der Firma Digital Theater Systems, Inc.

Hinweis:

Stellen Sie die Lautstärke des Geräts auf ein angenehmes Maß, um Schäden an den Lautsprechern zu vermeiden.

Wenn Sie einen DVD-Player am Verstärker anschließen oder abtrennen, schalten Sie das Geräte bitte zunächst aus, um Schäden an den Lautsprechern zu vermeiden.

7

Einleitung

Deutsch

Ihr neuer tragbarer DVD-Player wurde für die Benutzung mit alle Arten von Discs konzipiert. Aufgrund seiner komfortablen Abmessungen, ist es besonders einfach ihn überall mitzunehmen, um Videos und Musik jederzeit genießen zu können. Ihr Player verwendet die neueste digitale Audio/Videotechnologie (AV), um Ihnen das ultimative Multimedia-Erlebnis zu ermöglichen.

Der Player verfügt über mehrere einzigartige Eigenschaften, einen großen Aktiv-LCD- Bildschirm, Kamerawinkelund Sprachfunktionen, Alterseinstufungen (um Kinder Zugriff auf bestimmte Discs zu verwehren) und Bilder-CD-Funktionen (zur Wiedergabe von Diashows). Das perfekte Multimedia-Gerät für alle Multimedia-Enthusiasten.

VERPACKUNGSINHALT

Überprüfen Sie bitte den Inhalt der Verpackung Ihres tragbaren DVD-Players:

Tragbarer DVD-Player

1

 

 

Audiokabel

1

 

 

Koaxiales Videokabel

1

 

 

Li-Polymer-Akkupack

1

 

 

Fernbedienung

1

 

 

Externes Netzteil

1

 

 

Zigarettenanzünderadapter

1

 

 

Bedienungsanleitung

1

 

 

Stereokopfhörer

1

 

 

Sollte eines der Teile fehlen oder beschädigt sein, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Händler.

Bewahren Sie die Verpackungsmaterialien bitte auf. Wenn Sie den Player später transportieren, werden Sie sie brauchen.

WARNUNG:

Veränderungen oder Modifikationen an diesem Gerät, die nicht ausdrücklich vom Hersteller oder autorisierten Stellen genehmigt wurden, machen die Herstellergarantie ungültig.

8

 

Schnellstartanleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.

Anschluss an eine externe Stromversorgung: Verbinden Sie das Netz-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kabel (im Lieferumfang) mit Adaptereingang und einer Steckdose. Be-

 

 

 

nutzen Sie nur Geräte, die von Ihrem Händler angegeben wurden.

 

 

2.

Öffnen Sie das Gerät. Das Gerät kann maximal auf 135° aufgeklappt

 

 

 

werden. Versuchen Sie es bitte nicht noch weiter zu öffnen.

 

 

3.

Betätigen Sie die OPEN-Taste auf der linken Seite zum Öffnen des

 

 

 

Disc-Ladefachs. Betätigen Sie die OPEN-Taste niemals während der

 

 

 

Wiedergabe.

 

 

4.

Legen Sie eine DVD ein: Richten Sie die Mitte der Disc entsprechend dem Disc-

Deutsch

 

 

Ladefach aus. Drücken Sie die DVD sanft nach unten, bis sie einrastet. Danach

 

 

können Sie das Disc-Ladefach schließen.

 

 

5.

Schieben Sie den Schalter in die ON-Position. Wenn Sie eine andere Disc einlegen

 

 

 

oder die eingelegte Disc herausnehmen wollen, betätigen Sie die STOP-Taste bitte

 

 

 

zweimal. Sobald die Disc aufgehört hat sich zu drehen, können Sie die OPEN-Taste

 

 

 

betätigen und die Disc herausnehmen.

 

 

6.

Betätigen Sie die PLAY-Taste auf dem Gerät (und betätigen Sie je nach

 

 

 

Disc die ENTER-Taste): Normalerweise wird eine gerade eingelegte

 

 

 

DVD automatisch vom Gerät eingelesen.

 

 

Hinweis:

Der DVD-Player beginnt sofort damit die DVD wiederzugeben. Wenn Sie die Wiedergabe stoppen wollen, betätigen Sie bitte die STOP-Taste. Zum Ausstellen des Geräts schieben Sie den ON/OFF-Schalter einfach in die OFF-Position. Der DVDPlayer schaltet sich nach 20 Minuten im Bildschirmschonermodus automatisch ab. Um einen Systemreset durchzuführen, schieben Sie den ON/OFF-Schalter in die OFF-Position und dann wieder in die ON-Position.

9

Fernbedienung

Bedienung der Fernbedienung

1.Öffnen Sie das Batteriefach.

2.Drücken Sie die mit 1 markierte Stelle herunter (siehe Abbildung) und ziehen Sie den Batteriehalter in Pfeilrichtung (2) heraus (siehe Abbildung).

3.Legen Sie die Batterie in den Batteriehalter. Vergewissern Sie sich dabei, dass die Polarität korrekt ist (+ / -).

4.Setzen Sie den Batteriehalter zurück in die Fernbedienung.

Deutsch

Benutzung des DVD-Players mit der Fernbedienung

Richten Sie die Fernbedienung direkt auf den IR-Sensor des DVD-

Players.

IR-SENSOR

INBETRIEBNAHME DES DVD-PLAYERS

1.Schließen Sie die Audiokabel an den AUDIOAUSGANG des DVD-Players.

2.Schließen Sie das gelbe Kabel an den VIDEOAusgang an der Seite des Geräts.

TV-Audioeingang

 

 

TV-Videoeingang

 

 

 

 

 

 

 

Weiß Rot

Gelb

 

 

 

 

 

 

 

10

Anschluss eines Fernsehers

ANSCHLUSS DER KOPFHÖRER

1.Schließen Sie die Kopfhörer an. Kopfhörer mit einem 3,5 mm Klinkenstecker können am Gerät angeschlossen werden.

2.Stellen Sie die Lautstärke mithilfe des Lautstärkereglers ein.

Hinweis:

Vermeiden Sie Lautstärken, die für Ihr Gehör schädlich sein können.

Stereo-RCA-Anschluss eines Soundsystems

Deutsch

Dies ermöglicht Ihnen Dolby Pro Logic Surround Sound. Schließen Sie einen Verstärker und ein Lautsprechersystem (Frontlautsprecher, Mittellautsprecher und Surround-Lautpsrecher) am Gerät an, um dynamischen, realistischen Sound im Dolby Pro Logic Surround Format zu hören.

Beispielansc

hluss

Zum

 

 

Zum

 

 

 

VIDEOAUSG

 

AUDIOAUSG

 

 

 

 

 

ANG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dolby Pro Logic

 

 

 

Surround-fähiger

 

 

 

Verstärker

 

 

 

 

 

Zum

Audioeinga

ng

 

 

 

Gelb

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Front

Front

 

 

 

lautsprecher

 

 

 

lautsprecher

(Links)

 

Mittellautsprecher

(Rechts)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Surround-

Lautsprecher

11

Anschluss von optionalen Geräten

Dolby Digital oder DTS (besser)

Mit Dolby Digital und DTS programmierte Discs können Surroundsound mit fünf getrennten Kanälen plus Subwooferkanal ausgeben. Dieser Player unterstützt solche Discs. Sie brauchen lediglich den DVD-Player mit einem Dolby Digital/DTS-Empfangsgerät oder einem Dolby Digital Ready-Empfangsgerät mit externem Dekoder, anschließen.

Deutsch

GERÄTESEITE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwarz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu PCM/BITSTREAM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Orange

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum VIDEOAUSGANG

 

 

 

 

 

 

 

Front

Front

 

 

 

 

 

 

 

TV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lautsprecher

lautsprecher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelb

 

 

 

 

 

 

 

(Rechts)

(Links)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie Dolby Digital benutzen, stellen Sie das Gerät bitte auf SPDIF/PCM oder SPDIF/RAW.

Wenn Sie DTS benutzen, stellen Sie das Gerät bitte auf SPDIF/RAW.

12

TASTEN DER FERNBEDIENUNG

Taste auf der Fernbedienung:

1.Bereitschaft (StandBy)

2.Ton aus (Mute)

3.1/ Wiederholung (Repeat)

4.2 / A-B Abschnittswiederholung (A-B)

5.3 / Programm (PRGM)

6.4 / Audio (Audio)

7.5 / Kamerawinkel (Angle)

8.6 / Bildvergrößerung (Zoom)

9.7 / Zeitlupe (Slow)

10.8 / Titel (Title)

11.Umschalt (Shift)

12.Anzeige (Display)

13.Wiedergabe (Play)

14.Auf / DVB-T (CH + (Kanal))

15.Links / DVB-T (V - (Lautstärke))

16.Rechts / DVB-T (V + (Lautstärke))

17.Stopp / Verlassen (Stop / Exit)

18.Runter / DVB-T (CH - (Kanal))

19.|| / Einzelbild (Step)

20.Einstellungen (Setup)

21.|<< (Vorheriges) / DVB-T (EPG)

22.>>| (Nächstes) / DVB-T (Teletext)

23.Suchen (Goto) / DVB-T (TV/Radio)

24.Menü (Menu)

25.Untertitel (SUB-T)

26.<< (Rücklauf) /DVB-T (Favoriten)

27.>> (Vorlauf) / DVB-T (Info)

28.Funktion (Wechsel zu DVD, DVB-T und USB) (Function)

Hinweis:

Die meisten der Zifferntasten haben eine zweite Funktion. Aktivieren Sie die zweite Funktion mithilfe der Shift-Taste. Beispiel: Wenn Sie während der DVD-Wiedergabe ein Kapitel wiederholen möchten, betätigen Sie bitte während der Wiedergabe die Umschalttaste gefolgt von der Taste „1“. Danach befindet sich der Player im Wiederholungsmodus.

Bestimmte Tasten auf der Fernbedienung sind rot markiert. Diese Funktionen sind nur im DVB-T-Modus verfügbar (z. B. EPG, Fernsehtext oder Kanalauswahl.

1.

2.

3.

5.

4.

6.

9.

7.

10.

8.

11.

 

12.

13.

 

14.

16.

15.

 

19.

17.

18.

 

20.

25.

 

21.

26.

22.

27.

23.

28.

24.

 

Deutsch

13

Abspielen einer Disc

GRUNDLEGENDE WIEDERGABEFUNKTIONEN

Deutsch

1.

NAVIGATIONSTASTEN

6.

WIEDERGABE

2.

EINGABE

7.

PAUSE

3.

EINSTELLUNGEN

8.

STOPP

4.

TITEL

9.

ÖFFNEN

5.DISCMENÜ

Dieses Gerät zeigt folgendes Menü an, wenn es das erste Mal ausgeschaltet wird. Wählen Sie die gewünschte Funktion.

Wenn Sie DVD-ROM Drive wählen, begibt sich das Gerät in den DVD-Modus. Wenn eine Disc eingelegt wurde, überprüft der Player das Format und startet die Wieder automatisch. Betätigen Sie die SETUP-Taste, um ins Einstellungsmenü zu gelangen.

14

Abspielen einer Disc

STARTEN DER WIEDERGABE VOM MENÜ AUS

Schließen Sie das Netzkabel am Gerät an und die Bereitschafts-LED leuchtet auf. Betätigen Sie die POWER-Taste, um das Gerät anzuschalten. Wenn Sie das Gerät ausschalten wollen, betätigen Sie die POWER-Taste erneut.

ÖFFNEN UND SCHLIESSEN DES LADEFACHS

Schalten Sie das Gerät ein. Wenn sich eine Disc im Ladefach befindet, überprüft der Player das Format und startet die Wiedergabe automatisch.

Wenn sich keine Disc im Ladefach befindet, betätigen Sie bitte die EJECT-Taste, um das Disc-Ladefach zu öffnen. Legen Sie eine Disc ein und betätigen Sie die EJECT-Taste erneut. Nachdem das Disc-Ladefach geschlossen wurde, überprüft der Player das Format und startet die Wiedergabe automatisch.

Deutsch

STOPPEN DER WIEDERGABE

Betätigen Sie die STOP-Taste. Die Wiedergabe wird dann gestoppt.

SCHNELLVORLAUF / SCHNELLRÜCKLAUF

Sie können die Wiedergabe einer Disc als Schnellvorlauf oder Schnellrücklauf auf das 2- 32fache der normalen Geschwindigkeit erhöhen.

Betätigen Sie während der Wiedergabe die Schnellsuchlauftasten. Die Wiedergabegeschwindigkeit wird auf die doppelte Geschwindigkeit erhöht. Mit jeder Betätigung der Schnellsuchlauftasten wird die Wiedergabegeschwindigkeit verändert.

Hinweis:

Diese Funktion ist nicht für alle DVDs verfügbar.

ZEITLUPE

Sie können eine Disc auch in Zeitlupe wiedergeben.

1.Betätigen Sie die SHIFT-Taste, um die SLOW-Taste zu aktivieren.

2.Betätigen Sie während der Wiedergabe die SLOW-Taste, um die Wiedergabegeschwindigkeit auf 1/2, 1/4, 1/8, 1/16 oder 1/32 der normalen Geschwindigkeit zu reduzieren.

Hinweis:

Während des Schnellsuchlaufs und der Zeitlupe ist der Ton stumm gestellt.

Diese Funktion ist nicht für alle DVDs verfügbar.

15

 

 

 

Abspielen einer Disc

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wiedergabe von Bilder-CDs und JPEG-Dateien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie können Ihren DVD-Player zur Wiedergabe von Bildern auf CD-Rs benutzen. Die gespei-

 

 

cherten Bilder müssen dazu im JPEG-Dateiformat auf der Disc gespeichert werden.

 

 

1.

Legen Sie eine CD in das Disc-Ladefach.

 

 

2.

Wählen ein Verzeichnis oder ein Bild auf der CD. Nach dem Einlesen der CD

 

 

 

erscheint ein Menü auf dem Bildschirm. Benutzen Sie die Navigationstasten OBEN

 

 

 

oder UNTEN zur Auswahl eines Verzeichnisses und betätigen Sie die ENTER/PLAY-

 

 

 

Taste zur Anzeige des Verzeichnisinhalts.

 

Deutsch

3.

Starten der Wiedergabe. Wenn eine JPEG-CD eingelegt wurde, startet die Diashow

 

 

automatisch. Alle Bilder im jeweiligen Verzeichnis werden in Reihenfolge, wie bei

 

 

 

einer normalen Diashow, auf dem Bildschirm angezeigt. Dabei werden sie der Bild-

 

 

 

schirmgröße angepasst. Betätigen Sie die STOP-Taste zur Anzeige von 20 verschie-

 

 

 

denen Bildwechselarten. Die Bilder werden in verschiedenen Bildwechselarten ange-

 

 

 

zeigt. Dazu gehören: Überblenden hoch / runter / links / rechts, Unterblenden hoch /

 

 

 

runter / links / rechts, Einschieben hoch / runter / links / rechts, Wegschieben hoch /

 

 

 

runter / links / rechts, Zufällig, Kein Effekt, etc. Benutzen Sie die ANGLE-Taste zum

 

 

 

Verändern der Bildwechselart.

 

 

4.

Bildrotation. Während der Diashow können Sie die Navigationstasten zum drehen

 

 

des Bildes benutzen:

 

 

Betätigen Sie die Navigationstaste Links für eine 90°-Drehung nach links.

 

 

Betätigen Sie die Navigationstaste Rechts für eine 90°-Drehung nach rechts.

 

 

Betätigen Sie die Navigationstaste Oben zum Spiegeln des Bildes.

 

 

1

Betätigen Sie die Navigationstaste Unten, um das Bild auf den Kopf zu stellen.

 

 

5.

Bildvergrößerung. Mit dieser Funktion können Sie die Bildgröße auf 25%, 50%,

 

 

 

100%, 150% oder 200% der Originalgröße verändern. Betätigen Sie die ZOOM-

 

 

 

Taste. Auf dem Bildschirm erscheint Zoom On zur Bestätigung. Benutzen Sie die

 

 

 

Navigationstasten zum Steuern des Vergrößerungsfaktors.

 

 

 

Betätigen Sie die Navigationstasten zum Bewegen des Bildausschnitts. Wenn auf

 

 

 

dem Bildschirm Zoom Off erscheint, wird das Bild wieder der Fernsehbildschirmgrö-

 

 

 

ße angepasst.

 

 

6.

Menü. Betätigen Sie die MENU-Taste, um während der Wiedergabe auf das Vor-

 

 

 

schaumenü zuzugreifen. Betätigen Sie die MENU-Taste und ein Vorschaumenü

erscheint auf dem Bildschirm. Benutzen Sie die Navigationstasten OBEN oder UNTEN zur Auswahl eines Verzeichnisses und betätigen Sie die ENTER/PLAY-Taste zur Anzeige des Verzeichnisinhalts (auf der linken Seite, siehe Abbildung).

16

Xoro HSD 7570 User Manual

Wiedergabe von Picture-CDs

Musikwiedergabe komprimierter Audioformate

1.Legen Sie eine CD mit komprimierter Musik ein und der DVD-Player liest die Disc automatisch ein, wenn das Disc-Ladefach geschlossen wird. Das Verzeichnis wird dann in einem Menü auf dem Bildschirm angezeigt.

2.Betätigen Sie Navigationstasten OBEN/UNTEN zur Auswahl einer Datei.

3.Betätigen Sie die ENTER-Taste zum Starten der Wiedergabe.

Deutsch

Suchen von Titeln, Kapiteln oder Audiospuren

Video-DVDs werden normalerweise in Titel unterteilt, die wiederum in Kapitel unterteilt sind. Desweiteren werden ISO-kompatible Discs mit Videoinhalt, Bildern oder Audiodateien in Dateien unterteilt angezeigt.

Kapitel 1

Kapitel 2 Kapitel 1

Kapitel 2

Kapitel 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TITEL 1

 

 

 

TITEL 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Video-DVD

 

 

 

TITELSUCHE ÜBER DAS TITELMENÜ

Sie können einen bestimmten Titel über das Titelmenü finden, wenn eine DVD ein Titelmenü enthält.

1.Betätigen Sie die TITLE-Taste und das Titelmenü erscheint auf dem Bildschirm.

2.Benutzen Sie die Taste zur Auswahl des gewünschten Titels. Sie können einen Titel auch direkt über die Zifferntasten auswählen.

3.Betätigen Sie die PLAY-Taste. Dadurch wird die Wiedergabe am Anfang des ersten Titels gestartet. Benutzen Sie die SKIP-Tasten zur Auswahl des gewünschten Kapitels bzw. Audiospur. Betätigen Sie die Taste so lange, bis das gewünschte Kapitel angezeigt wird.

17

Wiederholung

Deutsch

DIESER DVD-PLAYER ERMÖGLICHT DIE WIEDERHOLUNGSWIEDERGABE VON TITELN, KAPITELN, AUDIOSPUREN ODER ABSCHNITTEN. (TITELWIEDERHOLUNG, KAPITEL/SPURWIEDERHOLUNG, A-B ABSCHNITTSWIEDERHOLUNG)

WIEDERHOLUNG VON TITELN/DISCS/KAPITELN

Während der normalen Wiedergabe von Video-DVDs, betätigen Sie bitte die REPEAT-Taste (SHIFT-Taste gefolgt von 1 / REPEAT). Der Wiederholungsmodus geht dann mit wiederholter Betätigung der Taste auf Chapter, Title, ALL und OFF.

Während der Wiedergabe einer ISO-Disc mit Dateien können Sie ebenfalls die REPEATTaste benutzen. Der Wiederholungsmodus wechselt dann von SINGLE auf ALL und OFF.

ABSCHNITTSWIEDERHOLUNG

Zur Wiederholung eines bestimmten Abschnitts können Sie die A-B Abschnittswiederholung benutzen. Betätigen Sie die SHIFT-Taste + 2 (A-B).

1.Benutzen Sie die A-B-Taste (mit SHIFT-Taste) zum Markieren des Anfangspunkts des gewünschten Abschnitts, den Sie wiederholen wollen (Punkt A).

2.Betätigen Sie die A-B-Taste erneut, um den Endpunkt (Punkt B) des gewünschten Abschnitts zu markieren. Die Wiederholung des markierten Abschnitts (A-B) startet dann automatisch.

3.Betätigen Sie die A-B-Taste, um die Abschnittswiederholung zu stoppen. Der DVDPlayer fährt dann mit der normalen Wiedergabe fort.

PROGRAMMWIEDERGABE

Mit dieser Funktion können Sie die Wiedergabereihenfolge verändern. Schalten Sie den Navigationsmodus aus und betätigen Sie während der Wiedergabe die PRGM-Taste zur Anzeige des Programmmenüs.

Benutzen Sie die Zifferntasten zum Setzen der gewünschten Reihenfolge und betätigen Sie die Navigationstasten zum Starten der Wiedergabe in benutzerdefinierter Reihenfolge.

Hinweis: Sie können maximal 20 Einträge vornehmen. Betätigen Sie die PROGRAM-Taste zur Anzeige des Programmmenüs.

18

Wiederholung

Bildvergrößerung

Dieser DVD-Player ermöglicht Ihnen das Videobild zu vergrößern und den jeweiligen Ausschnitt zu bewegen. Benutzen Sie dazu die SHIFT-Taste gefolgt von 6 / ZOOM.

Sie können die ZOOM-Taste während der normalen Wiedergabe oder der Zeitlupe betätigen. Die Mitte des Bilds wird dann vergrößert. Durch Betätigung der Navigationstasten können Sie den Bildausschnitt bewegen. Mögliche Vergrößerungsfaktoren sind 2fach und 4fach.

Hinweis:

Betätigen Sie die ZOOM-Taste erneut, um die Bildvergrößerungsfunktion wieder abzuschalten.

Untertitelauswahl

Sie können mithilfe der SUB-T Untertitel einer DVD in der gewünschten Sprache anzeige, sofern diese von der DVD unterstützt wird.

Betätigen Sie während der Wiedergabe die SUB-T.

Betätigen Sie während der Wiedergabe die SUB-T, bis die Untertitel verschwinden.

Für MPEG-4-Dateien steht diese Funktion in Kombination mit SRT-Untertiteldateien zur Verfügung. Die Dateinamen sollten folgendermaßen beschaffen sein:

Movie.avi

Movie.eng.srt

Movie.ger.srt

INFORMATIONEN

Dieses Gerät ermöglicht die Anzeige des Betriebszustands und von Discinformationen auf dem Bildschirm durch Betätigung der DISPLAY-Taste. Mir dieser Funktion werden folgende Informationen auf dem Bildschirm angezeigt:

Titelinformationen, z. B. der erste Titel von 12 ist aktiv.

Kapitelnummer, z. B. das sechste Kapitel von 39 wird wiedergegeben.

Zeitinformationen für Titel und Kapitel werden angezeigt, wenn die DISPLAY-Taste erneut betätigt wird (Abspielzeit, verbleibende Abspielzeit, Kapitelabspielzeit, verbleibende Kapitelabspielzeit).

Die hinten stehenden Informationen neben Titel, Kapitel und Zeit sind die jeweilige Sprache (im Beispiel Englisch), Audioformat (hier AC3 2CH), Farbsystem (hier NTSC) und Verfügbarkeit der Kamerawinkeloption.

Deutsch

19

Deutsch

Ändern des Kamerawinkels

ÄNDERN DES KAMERAWINKELS

Dieser DVD-Player ermöglicht es Ihnen von verschiedenen auf einer DVD zur Verfügung stehenden Kamerawinkeln zu wählen.

WINKEL 1

 

WINKEL 2

Wenn die eingelegte DVD mit verschiedenen Kamerawinkeln aufgenommen wurde, können Sie den Kamerawinkel der jeweiligen Filmszene verändern.

Betätigen Sie während der Wiedergabe einer Szene die über mehrere Kamerawinkel verfügt die ANGLE-Taste (mit SHIFT-Taste).

Die ANGLE-Taste kann nur dann betätigt werden, wenn das

Kamerawinkelsymbol in der DVD-Anzeige aufblinkt.

Mit jeder Betätigung der ANGLE-Taste wird der Kamerawinkel verändert.

Hinweis:

Die Kamerawinkelfunktion funktioniert nur mit DVD-Discs, die mit mehrfachen Kamerawinkelszenen aufgenommen wurden.

Sie können die Kindersicherungsfunktion nur mit DVDs benutzen, die über eine Altersstufe verfügen.

Kindersicherung

Solche DVDs werden entsprechend ihres Inhalts mit einer Einstufung versehen. Der Wiedergabeinhalt einer Disc, die mit einer Einstufung versehen ist, ist u. U. Von Disc zu Disc verschiedenen. Die das Setzen einer Altersstufe können Sie z. B. Gewaltszenen aus dem Film entfernen, die dann durch weniger gewalttätige Szenen ersetzt werden bzw. die Wiedergabe des gesamten Films unterbinden.

1.Betätigen Sie die STOP-Taste zweimal während der Wiedergabe.

2.Betätigen Sie die SETUP-Taste zur Anzeige des SETUP MENU.

3.Wählen Sie „Custom Setup“.

4.Wählen Sie dann „Parental Ctrl“.

5.Wählen Sie eine ratings und betätigen Sie die ENTER-Taste zur Bestätigung.

6.Geben Se Ihr Passwort ein und betätigen Sie die ENTER-Taste.

Das werksmäßig eingestellte Passwort ist 8888.

7.Benutzen Sie die SETUP und betätigen Sie die ENTER-Taste.

20

EINSTELLUNGEN

DIESES GERÄT ERMÖGLICHT IHNEN DIE PERFORMANCE IHREN VORSTELLUNGEN ENTSPRECHEND EINZUSTELLEN.

 

 

SETUP MENU

 

 

 

LANGUAGE SETUP

AUDIO SETUP

CUSTOM SETUP

 

 

Deutsch

7.

Betätigen Sie die SETUP-Taste.

 

 

 

8.

Benutzen Sie die Navigationstasten zur Auswahl einer Kategorie und betätigen

 

 

Sie die ENTER-Taste.

 

 

 

9.

Betätigen Sie die SETUP-Taste zum Verlassen des Einstellungsmenüs.

 

DVD Setup-Custom Setup

Menu

Audio

Subtitle

External Subtitle

SELECT CONFIRM

Western European

Central European

English

Chinese

Japanese

French

German

Italian

Spanish

Portuguese

Indian

Thai

Russian

Korean

Others

English

Chinese

Japanese

French

German

Italian

Spanish

Portuguese

Indian

Thai

Russian

Korean

Others

Off

21

Funktionseinstellungen

DVD Setup-Audio Setup

SPDIF/PCM

SPDIF/RAW

 

Digital out

Off

Downmix

Lo/Ro

 

 

Lt/Rt

Deutsch

SELECT

CONFIRM

1

 

 

 

 

2

 

 

3

 

 

4

 

 

5

DVD Setup-Custom Setup

 

6

 

7

Parental Ctrl

 

8

Screen Saver

Off

 

Angel Mark

 

 

On

 

Off

SELECT CONFIRM

22

DVB-Installation

Betätigen Sie die FUNCTION-Taste zum Verändern der Grundfunktion des Geräts. Es stehen Ihnen drei Optionen zur Verfügung: DVD-ROM Drive, DVB und USB.

DVD-ROM Drive

DVB

USB

Grundeinstellungen (Installation)

Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie das DVB-Menü aufrufen, erscheint folgendes Bild:

1.Gehen Sie auf „YES“ und betätigen Sie die PLAY-Taste. Das System führt dann eine Selbstinstallation durch.

2.Geben Sie Ihre Benutzerinformationen, wie z. B. Land, Sprache und Zeitzone ein. Das DVB-System wird dann diese Informationen zur Kanalsuche verwenden.

3.Wählen YES damit das System mit der Suche beginnt.

4.Nach der Suche geht das Gerät automatisch in den DVBModus und zeigt den letzten gefundenen Kanal an. Während der Wiedergabe können Sie mithilfe der SETUPTaste das Hauptmenü aufrufen. Dort können Sie über DVB MENU in das DVB setup menu gelangen.

Deutsch

DVB-Menu

Programmliste / TV-Programme

Sie können Ihre Kanalliste selber programmieren. Dadurch können Sie favorisierte Kanäle sortieren, Kanäle verschieben oder löschen. Alle Kanäle werden dann in der Kanalliste aufgelistet. Die Nummer vor dem Kanal ist der jeweilige Kanalcode.

23

DVB-Menü

Deutsch

Favoriten (Favor)

N

Program

Name

Favor

Move

Del

Wenn Sie Kanäle als favorisiert markieren, er-

o

 

 

 

 

 

scheint ein Herzsymbol in der Favor-Spalte des

 

 

 

 

 

 

1

 

 

 

 

 

jeweiligen Kanals. Wenn Sie einen Kanal von der

 

 

 

 

 

Favoritenlisten entfernen wollen, bewegen Sie

 

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

einfach den Cursor in die Favor-Spalte des jeweili-

 

 

 

 

 

gen Kanals und betätigen Sie die die ENTER-

3

 

 

 

 

 

Taste.

 

 

 

 

 

 

Verschieben (Move)

4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benutzen Sie diese Funktion zum Verändern der

5

 

 

 

 

 

Kanalreihenfolge. Betätigen Sie die PLAY-Taste

 

 

 

 

 

 

6

 

 

 

 

 

zum Verändern der Reihenfolge.

 

 

 

 

 

Löschen (Del)

7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie einen Kanal löschen wollen, bewegen

8

 

 

 

 

 

Sie den Cursor auf die Del-Spalte des jeweiligen

 

 

 

 

 

 

Kanals und der Kanal wird nach dem Speichern nicht mehr in der Liste angezeigt.

Anmerkungen:

Wenn Sie gelöschte Programme wieder hinzufügen möchten, führen Sie einfach ein neue Kanalsuche aus.

Program Search

Automatische Suche (Automatic Search)

Das Gerät führt bei der Inbetriebnahme eine automatische Kanalsuche entsprechend der Landund Zeitzoneneinstellung durch. Vor der automatischen Suchen werden Sie gefragt, ob Sie die alte Kanalliste löschen oder beibehalten möchten. Wenn Sie YES wählen, wird die alte Liste gelöscht. Wenn Sie NO wählen werden neu gefundene Kanäle der alten Liste hinzugefügt.

Nach der automatischen Suche geht das DVB-System zurück in

den Wiedergabemodus. Der zuletzt gefundene Kanal wird angezeigt. Betätigen Sie nach der Suche EXIT. Die gefundenen Kanäle werden der Kanalliste hizugefügt und der zuletzt gefundene Kanal wird angezeigt.

Hinweis:

Sie können mithilfe der TV/RADIO-Taste zwischen TVund Musikliste wechseln.

Manuelle Suche (Manual Search)

Benutzen Sie diese Funktion zur Suche bestimmter Kanäle. Zuerst müssen Sie dazu einen Kanalcode wählen und das System danach suchen lassen. Wenn der Kanal gefunden wird, kann er zur Kanalliste hinzugefügt werden. Das System geht nach der Suche nicht automatisch in den Wiedergabemodus zurück.

24

DVB-Menü

Channel Lock

Sie können einstellen, ob ein Kanal über die Kindersicherung gesperrt wird. Wenn Sie einen Kanal sperren, kann auf ihn nur nach Eingabe des Passworts zugegriffen werden.

Passwort: 8888

Grundlegende Bedienung

1.

Ein/Ausschalten - Betätigen Sie die POWER-Taste zum einbzw. Ausschalten des

 

 

Geräts.

 

 

Deutsch

2.

Kanal wechseln

Benutzen Sie die Navigationstasten OBEN oder UNTEN zur Auswahl des ge-

 

wünschten Kanals.

 

Benutzen Sie die Zifferntasten zur direkten Auswahl des gewünschten Kanals.

 

 

Im Wiedergabemodus betätigen Sie bitte die PLAY-Taste und auf der rechten Bild-

 

 

schirmseite wird die Programmliste angezeigt. Benutzen Sie die Navigationstasten

 

 

OBEN oder UNTEN zur Auswahl des gewünschten Kanals und betätigen Sie zum

 

Starten der Wiedergabe die PLAY-Taste erneut.

 

Im Wiedergabemodus betätigen Sie bitte die DIGEST-Taste, um den Verarbeitungs-

 

 

modus aufzurufen. Bilder zu jedem Kanal erscheinen auf dem Bildschirm. Benutzen

 

 

Sie die Navigationstasten OBEN oder UNTEN zur Auswahl des gewünschten Ka-

 

nals und betätigen Sie zum Starten der Wiedergabe die PLAY-Taste.

 

Wenn Sie den Kanal wechseln, werden die Kanalinformationen am unteren Bild-

 

 

schirmrand angezeigt.

 

USB-Funktion

Wiedergabe von USB-Dateien

Dieses Gerät kann Dateien, die auf einer USB-Disc gespeichert werden, wiedergeben. Betätigen Sie die FUNCTIONTaste und das nebenstehende Menü wird angezeigt. Benutzen Sie die Navigationstasten OBEN oder UNTEN zur Auswahl von USB.

DVD-ROM Drive

DVB

USB

Nachdem Sie USB gewählt haben, überprüft das Gerät ob ein USB-Laufwerk angeschlossen ist. Wenn kein Laufwerk

gefunden werden konnte erscheint als Fehlermeldung „NO USB DEVICE“. Wenn ein USB-Laufwerk angeschlossen ist, erscheint auf dem Bildschirm „Read“. Wenn die darauf enthaltenen Daten wiedergegeben werden können erscheint auf dem Bildschirm „USB“. Zur Bedienung des USB-Modus lesen Sie bitte die Anweisungen zur DVD-Wiedergabe.

Hinweis:

Vermeiden Sie Schäden, indem Sie die USB-Disc nicht während der

Wiedergabe herausziehen. Betätigen Sie bitte zuerst die STOP-Taste, bevor Sie das USB-Laufwerk entfernen.

FUNCTION-

TASTE

25

Deutsch

Einlegen und Benutzung des Akkus

Einlegen und Entfernen des Akkupacks

1.Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet ist und von anderen Geräten abgetrennt wurde.

2.Verbinden Sie das Akkupack am entsprechenden Anschluss des Geräts (siehe Abbildung 1). Richten Sie beide Teile aufeinander aus bis Sie ein Klick hören (siehe Abbildung 2).

Entfernen des Akkupacks

1.Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet ist und von anderen Geräten abgetrennt wurde.

2.Ziehen Sie das Akkupack in Richtung des Pfeils (3) während Sie den Schieber (4) an der Unterseite des Geräts nach vorne drücken.

BENUTZUNG UND WARTUNG

DIESES GERÄT WIRD MIT EINEM HOCHEFFEKTIVEN AKKU (LIPOLYMER) AUSGELIEFERT. EIN SOLCHES AKKUPACK VERFÜGT Ü- BER EINE HOHE KAPAZITÄT UND KANN BESONDERS LANGE BENUTZT WERDEN. DAS BEDEUTET UNTER ANDEREM, DASS DER AKKU AUCH AUFGELADEN WERDEN KANN, WENN ER NICHT VOLLSTÄNDIG LEER IST.

Netzteil / Aufladeanschluss

Ladekontrolllampe

Verbinden Sie das Netzteil mit dem Akku. Laden Sie das Akkupack bitte vor der Inbetriebnahme vollständig auf.

AUFLADEN DES AKKUPACKS

Das Akkupack kann auf zwei verschiedene Weisen aufgeladen werden:

1.Direktes Aufladen des Akkus.

Aufladen des Akkus während er am DVD-Player angeschlossen ist.

Um das Akkupack direkt aufzuladen, schließen Sie das Netzteil an den Stromversorgungsanschluss an der linken Seite des Akkupacks. Stecken Sie das Netzteil in eine Steckdose. Die Ladekontrolllampe auf dem Akkupack leuchtet rot auf und das Akkupack wird aufgeladen. Wenn das Akkupack vollständig aufgeladen ist, leuchtet die Ladekontrolllampe grün auf.

2.Zum Aufladen des Akkus während er am DVD-Player angeschlossen ist, vergewissern Sie sich, dass der DVD-Player ausgeschaltet ist. Verbinden Sie das Netzteil mit dem Stromversorgungsanschluss an der linken Seite des DVD-Players oder des Akkupacks. Stecken Sie das Netzteil in eine Steckdose. Der mitgelieferte Akku kann etwa 300 Mal aufgeladen werden. Zum Aufladen des Akkus benötigen Sie etwa 7 Stunden. Dann geht die rote Ladekontrolllampe aus und die grüne Lampe leuchtet auf. Mit vollständig aufgeladenem Akku können Sie das Gerät etwa 2 Stunden lang benutzen. Der Stromverbrauch und die Benutzungsdauer sind abhängig von Benutzungseinstellungen, wie z. B. Helligkeit und Lautstärke etc.

Hinweis:

Wenn Sie den Akku erst aufladen, wenn er leer ist, können Sie seine Lebensdauer verlängern.

26

Einlegen und Benutzung des Akkus

Laden Sie den Akku niemals auf, wenn er schon vollständig aufgeladen ist. Für eine Langzeitbenutzung, vergewissern Sie sich, dass das Netzteil zuerst aus der Steckdose herausgezogen wird, wenn Sie das Akkupack nach dem Aufladen vom Gerät trennen möchten.

Bewahren Sie auf keinen Fall das Akkupack in Metallbehältern oder an besonders feuchten Orten. Das Akkupack darf nicht kurzgeschlossen werden. Lagern Sie das Akkupack, wenn möglich, in einem luftdichten Behälter.

Die Effektivität des Ladevorgangs nimmt ab, wenn das Akkupack bei einer Umgebungstemperatur unter 10ºC oder über 35ºC aufgeladen wird. Benutzen Sie zum Aufladen niemals den Autoadapter.

Akkuaufbewahrung

Aufbewahrungstemperatur und -luftfeuchtigkeit (Kurzzeit)

Nur an trockenen Orten mit geringer Luftfeuchtigkeit (max. 85%), keine korrosiven Gase, Temperaturbereich von -20ºC bis 45ºC.

An Orten mit besonders hoher Luftfeuchtigkeit oder Temperaturen unter -20ºC bzw. über 45ºC können die Metallteile des Akkus anfangen zu rosten und der Elektrolyt kann aufgrund der Materialdehnung auslaufen.

Langzeitaufbewahrung (2 Jahre, 10ºC bis 30ºC)

Bei Langzeitaufbewahrung kann der Akku sich vollständig entladen und damit zur Deaktivierung der Reagenzien führen. Zur Langzeitaufbewahrung sind Orte mit einem Temperaturbereich von 10ºC bis 30ºC zulässig.

Wenn Sie das Akkupack das erste Mal nach der Langzeitaufbewahrung aufladen, kann eine fortgeschrittene Deaktivierung der Reagenzien dazu führen, dass der Akku eine höhere Spannung und geringere Kapazität hat. Akkus können in diesem Fall durch mehrere Ladeund Entladevorgänge auf ihre ursprüngliche Performance gebracht werden. Wenn Sie den Akku für mehr als 1 Jahr aufbewahren, laden Sie ihn mindestens einmal im Jahr auf, um Auslaufen und Verfallserscheinungen durch Selbstentladung entgegen zu wirken. Wenn Sie einen Schnelllader mit Spannungsdetektor verwenden, laden Sie das Akkupack mindestens einmal alle 6 Monate auf.

Hinweis:

Um eine bestmögliche Akkuleistung zu erreichen, laden Sie das Akkupack beim ersten Aufladen bitte für mindestens 12 Stunden auf und führen Sie 3 Ladeund Entladevorgänge und normalen Umständen durch.

Deutsch

27

Fehlerbehebung

Deutsch

Unser Kundendienst hilft Ihnen gerne bei Problemen. Haben Sie schon die Hinweise zur Problemlösungen gelesen?

Technischer Kundendienst von Xoro/MAS: Tel.:: 040/77 11 09 17

Internet: www.xoro.de/support.htm

Hinweis:

In bestimmten Gebieten mit schwachen DVB-T-Signalen empfiehlt sich der Einsatz von Verstärkerantennen zum Empfang aller verfügbaren TV-Kanäle.

Erscheinungsbild

Behebung

Gerät schaltet nicht an

Überprüfen Sie, ob das Netzteil richtig angeschlossen ist.

 

Überprüfen Sie, ob der Akku leer ist.

Kein Bild oder Ton

Vergewissern Sie sich, dass alle Anschlüsse richtig verbunden

 

wurden und ob die Lautstärke hoch genug ist. Überprüfen Sie auf,

 

ob eventuell angeschlossene Geräte richtig funktionieren und ob

 

deren Audioeinstellungen korrekt sind.

Interferenz oder laufen-

Überprüfen Sie, ob das Fernsehformat korrekt ist: PAL/NTSC.

des Bild

Dieser Effekt ist eventuell kopierschutzbedingt. Vermeiden Sie

 

gleichzeitigen Anschluss von Videorekorder und Fernseher.

 

Stellen Sie die Vertikalfrequenz Ihres Fernsehers richtig ein.

Wiedergabe startet nicht

Entfernen Sie den Plastikschutz auf dem Laserkopf.

 

DVD+/-RW müssen zur Wiedergabe finalisiert werden. Leere Discs

 

können nicht wiedergegeben werden.

 

Legen Sie die Disc mit der bedruckten Seite nach oben und verge-

 

wissern Sie sich, dass sie richtig eingelegt werden.

 

Vergewissern Sie sich, dass die Disc nicht durch Kratzer und Finge-

 

rabdrücke beschmutzt ist.

 

Legen Sie eine abspielbare Disc (überprüfen Sie Disctyp und Farb-

 

system) ein.

 

Benutzen Sie keine Discs, die nicht den Regionsvorgaben Ihres

 

Players entsprechen.

 

Reinigen Sie die Disc.

 

Deaktivieren oder verändern Sie die Alterseinstufung. (Das werks-

 

mäßig eingestellte Passwort ist 8888.)

 

Führen Sie einen Systemreset aus.

 

 

Kein Signal bei DVB-T

Bitte kontrollieren Sie ob der Player sich im DVB-T Modus befindet.

 

Falls nicht, bitte wechseln Sie in diesem Modus.

Schlechte Empfangs-

Bitte richten Sie Ihre Antenne optimal in Richtung des Sendemastes

qualität

aus. Nutzen Sie eine Antenne mit aktiven Verstärker oder eine

 

Haus-/Dachantenne. Falls Sie mit dem HSD 7570 den Raum ge-

 

wechselt haben, richten Sie entweder die Antenne neu aus oder

 

schließen Sie eine aktive Antenne an.

 

 

Keine TV Programme

Falls Sie keine TV Programme mehr in ihrer Kanalliste haben, bitte

mehr

führen Sie den Suchlauf nochmals aus.

 

 

 

Fernbedienung reagiert

Bitte richten Sie die Fernbedienung auf das Gerät.

nicht

Wechseln Sie die Batterien.

 

28

Technische Daten

Stromversorgung des Netzteils

100-240V AC 50/50 Hz

 

 

 

 

 

 

Stromverbrauch

9 W

 

 

 

 

 

 

Gewicht

2 kg

 

 

 

 

 

 

Außenabmessungen

205 x 38 x 163,5 mm (L x H x T)

 

 

 

 

 

Deutsch

Externes Farbsystem

NTSC / PAL

 

 

 

 

Laser

Halbleiter-Laser, Wellenlänge 650 nm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Videoausgang

1,0V (p-p), 75 Watt

 

 

 

 

 

 

Digitaler Audioausgang

0,5V (p-p), 75Watt

 

 

 

 

 

 

Analoger Audioausgang

2,0V (rms) 10Watt

 

 

 

 

 

 

29

Deutsch

30

Table of Contents

Safety Precautions/Information

2

Introduction

6

Quick Starting Guide

7

Remote Control

8

Connecting to a TV

9

Remote Control Buttons

11

Playing Back a Disc

12

Picture CD and JPEG files

14

Compressed Audio Formats

15

Locating a Specific Title, Chapter or Track

15

Playing Repeatedly

16

Zooming a Picture

17

Selecting Subtitles

17

Information

17

Selecting the Camera Angle

18

Setting the Parental Lock

18

Settings

19

DVB installation

21

DVB menu

22

USB function supported

23

Rechargeable Battery Installation & Use

24

Battery Storage

25

Troubleshooting

26

Specification

27

English

1

Safety Information

English

The lightning flash with an arrowhead symbol within an equilateral triangle is intended to alert the user of the presence of uninsulated

"dangerous voltage" within the product's enclosure that may be of sufficient magnitude to constitute a risk of electric shock to persons.

The exclamation point within an equilateral triangle is intended to alert the user of the presence of important operating and

maintenance (servicing) instructions in the literature accompanying the appliance.

THIS DEVICE COMPLIES WITH PART 15 OF THE FCC RULES. OPERATION IS SUBJECT TO THE FOLLOWING TWO CONDITIONS: (1) THIS DEVICE MAY NOT CAUSE HARMFUL INTERFERENCE, AND (2) THIS DEVICE MUST ACCEPT ANY INTERFERENCE RECEIVED. INCLUDING INTERFERENCE THAT MAY CAUSE UNDESIRED OPERATION.

WARNING: DO NOT EXPOSE THIS APPLIANCE TO RAIN OR MOISTURE, DUE TO THE HIGH RISK OF FIRE OR ELECTRIC SHOCK, DO NOT OPEN THE CABINET DANGEROUS HIGH VOLTAGES ARE PRESENT INSIDE THE ENCLOSURE. ONLY QUALIFIED SERVICE PERSONNEL SHOULD ATTEMPT THIS. CAUTION: DURING PLAYBACK, THE DISC SPINS AT HIGH SPEED, SO DO NOT LIFT OR MOVE THE PLAYER, DOING SO MAY DAMAGE THE DISC.

CAUTION:This Digital Video Disc Player employs a Laser System. Make sure the device is shut down prior to opening player lid. Visible laser radiation when open and interlocks defeated. Use of controls or adjustments or performance of procedures other than those specified herein may result in hazardous radiation exposure.

The lightning flash with an arrowhead symbol within an equilateral triangle is intended to alert the user of the presence of uninsulated "dangerous voltage" within the product's enclosure that may be of sufficient magnitude to constitute a risk of electric shock to persons. The exclamation point within an equilateral triangle is intended to alert the user of the presence of important operating and maintenance (servicing) instructions in the literature accompanying the appliance.

DO NOT STARE INTOBEAM.

To ensure proper use of this product, please read this owner's manual carefully and retain for future reference. Should the unit require maintenance, contact an authorized service location, or contact us. Only qualified service personnel should remove the cover.

2

Safety Information

FCC NOTICE: This equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital device. Pursuant with the FCC Rules, Part 15. These limits are designed to provide reasonable protection against harmful interference in a residential installation.

This equipment generates, uses and can radiate radio frequency energy and, if not installed and used in accordance with the instructions, may cause harmful interference to radio communication, However, this is no guarantee that interference will not occur in a particular installation. If this equipment does cause harmful interference to radio or television reception, which can be determined by turning the equipment off and on, he user is encouraged to try to correct the interference by one of the following measures:

Reorient or relocate the receiving antenna.

Increase the separation between the equipment and receiver.

Connect the equipment into an outlet on a circuit different from that to which the receiver is connected.

Consult the dealer or an experienced radio/TV technician for help.

FCC Caution:To assure continued compliance, (example-use only shielded interface cables when connecting to computer or peripheral devices). Any changes or modifications not expressly approved by the party responsible for compliance could void the user's authority to operate this equipment.

BATTERYWARNING:

The DVD player contains a Li-Ion battery pack. There is a risk of fire and burns if the battery pack is handled improperly. Do not disassemble, crush, puncture, short external contacts, or dispose of in fire or water. Do not attempt to open or service the battery pack. Replace only with the battery pack designated for this product. Discard used batteries according to the manufacturer's instructions.

CAUTION: Use of controls or adjustments or performance of procedures other than those specified herein may result in hazardous radiation exposure.

Please carefully study this manual and always keep it available. There are, however, some installation and operation precautions which you should be aware of.

1.Read Instructions - All the safety and operating instructions should be read before the product is operated.

2.Retain Instructions - The safety and operating instructions should be retained for future reference.

3.Heed Warnings - All warnings on the product and in the operating instructions should be adhered to.

4.Follow Instructions - All operating and use instructions should be followed.

5.Cleaning - Unplug this product from the wall outlet before cleaning. Do not use liquid cleaners or aerosol cleaners. Use a damp cloth for cleaning.

6.Attachments - Do not use attachments not recommended by the product manufactu rer as they may cause hazards.

English

3

 

 

 

 

Safety Information

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7.

Water and Moisture - Do not use this product near water for example, near a bath tub, wash

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bowl, kitchen sink, or laundry tub; in a wet basement; or near a swimming pool; and the like.

 

 

 

8.

Accessories - Do not place this product on an unstable cart, stand, tripod, bracket, or table. The

 

 

 

 

product may fall, causing serious injury to a child or adult, and serious damage to the product.

 

 

 

 

Use only with a cart, stand, tripod, bracket, or table recommended by the manufacturer, or sold

 

 

 

 

with the product. Any mounting of the product should follow the manufacturer's instructions, and

 

 

 

 

should use a mounting accessory recommended by the manufacturer.

 

 

 

9.

A product and cart combination should be moved with care. Quick stops, excessive

 

 

 

 

force, and uneven surfaces may cause the product and cart combination to overturn.

 

 

 

 

 

 

English

10.

Ventilation - Slots and openings in the cabinet are provided for ventilation and to ensure reliable

 

 

 

sofa, rug, or other similar surface. This product should not be placed in a built-in installation such

 

 

 

 

operation of the product and to protect it from overheating, and these openings must not be

 

 

 

 

blocked or covered. The openings should never be blocked by placing the product on a bed,

 

 

 

 

as a bookcase or rack unless proper ventilation is provided or the manufacturer's instructions

 

 

 

 

have been adhered to.

 

 

 

11.

Power Sources - This product should be operated only from the type of power source indicated

 

 

 

 

on the marking label. If you are not sure of the type of power supply to your home, consult your

 

 

 

 

product dealer or local power company. For products intended to operate from battery power, or

 

 

 

 

other sources, refer to the operating instructions.

 

 

 

12.

Grounding or Polarization - This product may be equipped with a polarized alternating-current

 

 

 

 

line plug (a plug having one blade wider than the other). This plug will fit into the power outlet

 

 

 

 

only one way. This is a safety feature. If you are unable to insert the plug fully into the outlet, try

 

 

 

 

reversing the plug. If the plug should still fail to fit, contact your electrician to replace your

 

 

 

 

obsolete outlet. Do not defeat the safety purpose of the polarized plug. Alternate Warnings - This

 

 

 

 

product is equipped with a three-wire grounding-type plug, a plug having a third (grounding) pin.

 

 

 

 

This plug will only fit into a grounding-type power outlet. This is a safety feature, If you are

 

 

 

 

unable to insert the plug into the outlet, contact your electrician to replace your obsolete outlet.

 

 

 

 

Do not defeat the safety purpose of the grounding-type plug.

 

 

 

13.

Power-Cord Protection - Power-supply cords should be routed so that they are not likely to be

 

 

 

 

walked on or pinched by items placed upon or against them, paying particular attention to cords

 

 

 

 

at plugs, convenience receptacles, and the point where they exit from the product.

 

 

 

14.

Protective Attachment Plug - The product is equipped with an attachment plug having overload

 

 

 

 

protection. This is a safety feature. See Instruction Manual for replacement or resetting of

 

 

 

 

protective device. If replacement of the plug is required, be sure the service technician has used

 

 

 

 

a replacement plug specified by the manufacturer that has the same overload protection as the

 

 

 

 

original plug.

 

 

 

15.

Outdoor Antenna Grounding - If an outside antenna or cable system is connected to the product,

 

 

 

 

be sure the antenna or cable system is grounded so as to provide some protection against

 

 

 

 

voltage surges and built-up static charges. Article 810 of the National Electrical Code, ANSI/

 

 

 

 

NFPA 70, provides information with regard to proper grounding of the mast and supporting

 

 

 

 

structure, grounding of the lead-in wire to an antenna discharge unit, size or grounding

 

 

 

 

conductors, location of antenna-discharge unit, connection to grounding electrodes, and

 

 

 

 

requirements for the grounding electrode.

 

 

 

16.

Lightning - For added protection for this product during a lightning storm, or when it is left

 

 

 

 

unattended and unused for long periods of time, unplug it from the wall outlet and disconnect the

 

 

 

 

antenna or cable system. This will prevent damage to the product due to lightning and power-

 

 

 

 

line surges.

 

 

 

17.

Power Lines - An outside antenna system should not be located in the vicinity of overhead

 

 

 

 

power lines or other electric light or power circuits, or where it can fall into such power lines or

 

 

 

 

circuits. When installing an outside antenna system, extreme care should be taken to keep from

 

 

 

 

touching such power lines or circuits as contact with them might be fatal.

 

 

 

18.

Overloading - Do not overload wall outlets, extension cords, or integral convenience receptacles

 

 

 

 

as this can result in a risk of fire or electric shock.

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Safety Information

19.Object and Liquid Entry - Never push objects of any kind into this product through openings as they may touch dangerous voltage points or short-out parts that could result in a fire or electric shock. Never spill liquid of any kind on the product.

20.Servicing - Do not attempt to service this product yourself as opening or removing covers may expose you to dangerous voltage or other hazards. Refer all servicing to qualified service personnel.

21.Damage Requiring Service - Unplug this product from the wall outlet and refer servicing to qualified service personnel under the following conditions:

a.

When the power-supply cord or plug is damaged.

 

 

b.

If liquid has been spilled, or objects have fallen into the product.

English

c.

If the product has been exposed to rain or water.

d.

If the product does not operate normally by following the operating instructions. Adjust only those

 

controls that are covered by the operating instructions as an improper adjustment of other

 

controls may result in damage and will often require extensive work by a qualified technician to

 

 

restore the product to its normal operation.

 

e.

If the product has been dropped or damaged in any way, and

 

f.

When the product exhibits a distinct change in performance this indicates a need for

 

 

service.

 

22.

Replacement Parts - When replacement parts are required, be sure the service technician has

 

 

used replacement parts specified by the manufacturer or have the same characteristics as the

 

 

original part. Unauthorized substitutions may result in fire, electric shock, or other hazards.

 

This product incorporates copyright protection technology that is protected by method claims of certain U.S. patents and other intellectual property rights owned by Macrovision Corporation and other rights owners. Use of this copyright protection technology must be authorized by Macrovision Corporation, and is intended for home and other limited viewing uses only unless otherwise authorized by Macrovision Corporation. Reverse engineering or disassembly is prohibited.

It is forbidden by law to copy, broadcast, show, play in public, and rent copyrighted material without permission.

DVD video discs are copy protected, and any recordings made from these discs will be distorted.

Manufactured under license from Dolby Laboratories. “Dolby” and the double-D symbol are trademarks of Dolby Laboratories.

“DTS” and “DTS Digital Out” are trademarks of Digital Theater Systems, Inc.

Note:

Adjust the volume of your receiver to a comfortable listening level to avoid any speaker damage.

When connecting and disconnecting the DVD video player, turn off the amplifier to avoid any speaker damage.

5

+ 79 hidden pages