Xoro HTC 2448, HTC 3248 User manual [de]

0 (0)

BEDIENUNGSANLEITUNG (DE)

Inhaltsverzeichnis

Sicherheitshinweise

 

Elektronische Sicherheit, Laser, Empfangsanlage.........................................

4

Stromversorgung, Antenne, Pixelfehler, Servicefall .......................................

5

Betrieb und Aufstellung ................................................................................

6

Verwendung, USB .......................................................................................

7

Recycling Informationen............................................................................

8

EG-Konformitätserklärung ............................................................................

8

Erste Schritte

 

Verpackungsinhalt, Einlegen der Batterien....................................................

9

Geräteübersicht .........................................................................................

10

Fernbedienung...........................................................................................

11

Stromversorgung, Verbindung zur Empfangsanlage herstellen....................

12

Standfüße, Wandmontage, Kopfhörer.........................................................

13

Ersteinrichtung ........................................................................................

14

Tägliche Bedienung

 

Tastenfunktionen der Fernbedienung, Videotext, Radiobetrieb ....................

17

Programminformationen, EPG, Timeraufnahme..........................................

18

Sofortaufnahme und Timeshift....................................................................

19

Aufnahmen abspielen / bearbeiten..............................................................

20

Signalquellen .............................................................................................

21

Multimedia Player ....................................................................................

22

DVD Player ...............................................................................................

23

Einstellungen

 

Hauptmenü, Automatische Sendersuche, Timerliste....................................

26

Manuelle Sendersuche...............................................................................

27

Unicable ....................................................................................................

29

Bildeinstellungen........................................................................................

30

Toneinstellungen, Datum und Uhrzeit, Konfiguration ...................................

31

Systemsperren, Jugendschutz, Hotelmodus................................................

32

CI / CI+ Modul...........................................................................................

32

Problembehandlung.................................................................................

33

Gewährleistungsbedingungen.................................................................

34

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

3

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

Sicherheitshinweise

Das Blitzsymbol im Dreieck weist den Benutzer auf gefährliche Spannungen an einigen freiliegenden Bauteilen im Inneren des Gerätes hin.

Das Ausrufezeichen im Dreieck weist den Benutzer auf wichtige Bedienungs - und Wartungsanweisungen (Service) in diesem Handbuch hin, die unbedingt befolgt werden sollten.

Das Gerät wurde getestet und entspricht lt. FCC Norm den Standards eines Klasse B Gerätes. Diese Standards wurden entwickelt um Interferenzen mit anderen heimischen Elektrogeräten zu vermeiden bzw. zu reduzieren. Dieses Gerät kann Radiowellen verursachen und ist es nicht wie in der Anleitung vorgeschrieben installiert, kann es zu Störungen des Radios oder Fernsehers, zum Beispiel beim Einoder Ausschalten des Gerätes kommen.

Sie den Sicherheitshinweisen und Instruktionen in diesem Handbuch.

Dieses Handbuch muss für späteres Nachschlagen sicher aufbewahrt werden.

Alle Hinweise und Warnungen, die in diesem Handbuch aufgeführt werden, müssen beachtet werden.

Laser

Der DVD-Player in diesem Gerät enthält ein Lasersystem der Klasse 1.

Um austretende Strahlung zu vermeiden, darf das Gerät nicht geöffnet werden.

Die Laserstrahlung kann Augenschäden hervorrufen.

Sollten Reparaturarbeiten notwendig sein, kontaktieren Sie einen Fachmann oder wenden Sie sich an Ihren Händler.

Sollte das Gerät in anderer Weise als der hier beschriebenen genutzt werden, könnte dies zum Austritt von gefährlicher Laserstrahlungen führen.

Satellitenempfangsanlage

Der Fernseher ist für den Betrieb an einer den Vorschriften entsprechenden Empfangsanlage vorgesehen.

Um Sachoder Personenschäden zu vermeiden und einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten, lassen Sie Ihre Satellitenempfangsanlage von einem Fachbetrieb installieren.

Die Empfangsanlage muss den Vorschriften entsprechend geerdet sein!

Ist die Antenne nicht präzise ausgerichtet, kann es zu Bildstörungen und anderen Empfangsproblemen kommen. Dies kann auch nur einzelne Sender betreffen oder vom Wetter abhängig sein. Bitte lassen Sie ihre Antenne von einem Fachbetrieb einmessen.

Verwenden Sie hochwertige Antennenkabel.

Ist das LNB Ihrer Satellitenantenne zu alt, ist es möglicherweise nicht mehr für den Empfang aller aktuellen Satellitenprogramme geeignet. Lassen Sie ein LNB installieren, dass für den Empfang aller Programme geeignet ist (häufig "Digital" oder "Universal" LNB bezeichnet).

Informieren Sie sich auf der Internetseite Ihres Satellitenbetreibers oder im Fachhandel über die korrekte Ausrichtung Ihrer Empfangsanlage und aktuelle Senderlisten.

4

 

Sicherheitshinweise

 

Stromversorgung

 

 

Das Gerät kann nur mit der auf der Rückseite beschriebenen Spannung betrieben werden.

 

 

Sollten Sie die Spannung nicht kennen, fragen Sie bitte einen Elektriker.

 

 

Um eine Überlastung zu vermeiden, betreiben Sie nicht zu viele weitere Geräte an der glei-

 

 

chen Steckdose.

 

 

Verlegen Sie Stromkabel unbedingt immer so, dass niemand darüber stolpern kann.

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

 

Das Kabel ist ummantelt und isoliert den Strom. Stellen Sie bitte keine Gegenstände auf das

 

 

Kabel, da dadurch die Schutzfunktion verloren gehen könnte. Vermeiden Sie große Belastun-

 

 

gen des Kabels, insbesondere an Buchsen und Steckern.

 

 

Wenn Sie den Stecker aus der Steckdose herausziehen wollen, ziehen Sie immer am Ste-

 

 

cker und nicht am Kabel. Das Kabel könnte ansonsten reißen.

 

 

Wenn Sie das Gerät für längere Zeit nicht mehr nutzen, ziehen Sie unbedingt das Stromkabel

 

 

ab.

 

 

Für den Schutz des Gerätes während eines Gewitters oder wenn es längere Zeit unbeauf-

 

 

sichtigt ist, ziehen Sie bitte den Netzstecker aus der Steckdose und das Antennenkabel aus

 

 

der Antennendose. Dies verhindert Schäden aufgrund von Blitzschlägen.

 

 

Überlasten Sie keine Steckdosen, Verlängerungskabel oder sonstige Leitungen, da dies zu

 

 

Bränden oder elektrischen Schocks führen kann.

 

 

In die Öffnungen des Gerätes dürfen keine Gegenstände eingeführt werden, da an einigen

 

 

Stellen Strom fließt und der Kontakt Feuer oder einen Stromschlag hervorrufen kann.

 

 

Entfernen Sie nie die Abdeckung - es befinden sich keine Teile im Inneren, die vom Benutzer

 

 

selbst repariert werden können.

 

 

Betreiben Sie das Gerät nur mit dem mitgelieferten Netzteil.

 

Antenne

Der analoge und/oder digitale TV Tuner werden an mit einer Antenne verbunden.

Wenn Sie die Antenne anschließen oder entfernen möchten, schalten Sie bitte das Gerät vorher aus und ziehen Sie die Netzstecker aus der Steckdose.

Sollten Sie das Gerät in Verbindung mit einer Außenantenne nutzen, vergewissern Sie sich, dass diese den Vorschriften entsprechend geerdet ist.

Wenn Sie das Gerät für längere Zeit nicht mehr nutzen, ziehen Sie bitte das Antennenkabel ab.

Eine Außenantenne sollte nicht in der Nähe von Stromleitungen oder sonstigen Stromkreisen angebracht werden. Beim Anbringen solcher Antennen ist extreme Vorsicht geboten, da der Kontakt mit solchen Leitungen tödlich enden kann.

Pixelfehler

Die auf dieser Seite definierten Pixelfehler (Helle, Dunkle Pixel, Liniendefekte und Helligkeitsunterschiede) beschreiben die maximal erlaubten Defekte in Art und Anzahl, welche von der Gewährleis-

tung ausgeschlossen sind.

 

Helle Pixel (Bright Dot)

≤ 3

Dunkle Pixel (Dark Dot)

≤ 6

Helle + Dunkle Pixel

≤ 6

Servicefall

Führen Sie Reparaturen niemals selbst durch, bitte überlassen Sie dies immer qualifiziertem Personal.

5

 

 

Sicherheitshinweise

 

Kontaktieren Sie den Reparaturdienst bei folgenden Fehlern:

 

 

Wenn das Netzkabel defekt ist.

 

 

Wenn Gegenstände in das Gerät gefallen sind.

 

 

Wenn das Gerät mit Flüssigkeiten in Berührung gekommen oder in

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

 

das Gerät eingedrungen ist.

Wenn das Gerät trotz richtiger Anwendung nicht funktioniert. Ändern Sie nur die Einstellun-

 

 

Wenn eine Substanz oder ein Gegenstand versehentlich in die Belüf-

 

 

tungsschlitze eindringt.

 

 

gen, die hier beschrieben werden.

 

 

Wenn das Gerät fallen gelassen wurde und wenn das Produkt Leistungsschwankungen auf-

 

 

weist.

 

 

Verwenden Sie nur originale Ersatzteile. Falsche Ersatzteile können die Leistung und die

 

 

Betriebssicherheit des Gerätes negativ beeinflussen.

Bitte beachten Sie im Abschnitt Fehlerbehebung (Seite 33) unsere Serviceadressen und Telefonnummern.

Betrieb und Aufstellung

Stellen Sie das Gerät nicht auf eine instabile Fläche. Das Gerät könnte beschädigt oder Personen verletzt werden. Jegliche Befestigungen sollten nur nach den Herstellerinformationen angebracht werden oder von dem Hersteller bezogen werden.

Dieses Gerät darf nicht in der Nähe von Feuchtigkeit und Wasser positioniert werden.

Dieses Produkt sollte in einem TV-Regal mit Rollen vorsichtig bewegt werden. Ruckartige Stopps, unebene Flächen könnten dafür sorgen, dass der Wagen evtl. umkippt.

Das Gerät muss mindestens 8 cm von der Wand entfernt aufgestellt werden.

Das Gerät muss mindestens 10 cm zur Seite und mindestens 20 cm zur Decke/Regalbogen entfernt aufgestellt werden.

Betreiben Sie das Gerät nie permanent im 4:3 Modus. Dies könnte bei längere Benutzung zu Schäden am Bildschirm führen.

Erhöhen Sie nicht die Lautstärke, wenn gerade eine leise Passage abgespielt wird. Dies könnte zu Schäden an den Lautsprechern führen, wenn eine laute Passage kommt.

Die Öffnungen des Gehäuses dienen der Belüftung, damit das Gerät nicht überhitzt. Diese müssen immer freigehalten werden.

Das Gerät sollte nicht in der Nähe von Hitzequellen, wie z.B. Öfen, Heizungen positioniert werden.

Zigarettenrauchen kann in den Bildschirm eindringen und

sichtbare Verschmutzungen im Bildschirm erzeugen. Durch Zigarettenrauch verursachte Schäden werden nicht im Rahmen der Gewährleistung behoben.

6

Sicherheitshinweise

Vermeiden Sie Hitzestau am Gerät.

Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit, starker Staubund Rauchbelastung sowie Witterungseinflüssen.

Stellen Sie keine Gefäße mit Flüssigkeiten auf das Gerät.

Setzen Sie das Gerät und die Fernbedienung nicht direkter Sonnenstrahlung aus. Dies beeinträchtigt die Funktion und könnte zu Schädigungen führen.

Ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie das Gerät reinigen.

Benutzen Sie keine Flüssigreiniger oder Reinigungssprays. Das Gerät darf nur mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Fassen Sie das Gerät niemals mit feuchten oder nassen Händen an.

Das Gerät ist für die Verwendung in Privathaushalten konzipiert.

Bewahren Sie die Verkaufsverpackung auf. In dieser kann der Fernseher sicher Transportiert werden.

Verwendungszweck

Empfang von digitalen Programmen via Sat-Antenne (DVB-S2), Kabelanschluss (DVB-C) oder Antenne (DVB-T/T2).

Abspielen von unterstützten Video-, Bildund Musikdateien.

Anschluss von kompatiblen Massenspeichergeräten.

USB Anschluss

Der Fernseher benötigt evtl. etwas Zeit, bis das USB-Speichergerät vollständig eingelesen und betriebsbereit ist. Entnehmen Sie das USB-Gerät erst dann, wenn alle Aufnahmen oder Wiedergaben beendet sind.

Die USB-Anschlüsse an diesem Gerät sind nicht zum Aufladen von Geräten mit integriertem Akku (z.B. Mobiltelefone, Tablet Computer, MP3-Player usw.) geeignet. Beachten Sie die Angaben auf dem Typenschild bzgl. der maximalen Stromabgabe der USB-Anschlüsse.

Hinweise:

USB Massenspeicher bis 750 GB werden unterstützt. Speichergeräte mit höherer Kapazität können verwendet werden, jedoch kann die Kompatibilität zum Fernseher nicht unter allen Umständen garantiert werden.

Eine Vielzahl unterschiedlicher USB-Speichermedien wird zur Zeit verkauft, ggf. entsprechen nicht alle den Spezifikationen für USB-Massenspeichergeräte. Sollte Ihr USB Speichergerät nicht vom Fernseher erkannt werden, probieren Sie bitte einen anderen USB-Speicher.

Sollte ein USB-Gerät nicht mehr erkannt werden, führen Sie bitte mit Hilfe Ihres Computers eine Datenträgerdiagnose durch oder formatieren Sie das USB Speichergerät erneut.

USB-Geräte, welche einen höheren Strom als 500mA (0,5A) benötigen, verletzten die USBSpezifikationen und funktionieren evtl. nicht fehlerfrei zusammen mit dem Fernseher.

Sichern Sie immer alle Daten von dem USB Speicher, bevor Sie diesen mit dem Fernseher verbinden.

Für die Aufnahme von HD-Sendungen oder die Verwendung der Timeshift Funktion ist ein ausreichend schnelles USB-Speichergerät erforderlich.

Wenn der Fernseher bei eingestecktem USB Datenträger unvorhergesehen neu startet, benötigt der angeschlossene USB Datenträger zu viel Anlaufstrom und entspricht damit nicht den USB 2.0 Spezifikationen. Dies ein Zeichen für Inkompatibilität des verwendeten Datenträgers. Nutzen Sie bestenfalls einen USB 2.0 Datenträger mit externer Stromversorgung!

7

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

Recycling Informationen

Wiederverwertung von Elektrogeräte

Das Produkt wurde mit hochwertigen Materialien und Komponenten entwickelt und hergestellt, die recyclingfähig sind und wieder verwendet werden können. Diese durchkreuzte Mülltonne auf dem Produkt oder auf der Verpackung bedeutet, dass das Produkt der Europäischen Richtlinie 2002/96/EC entspricht.

Informieren Sie sich über die vor Ort geltende Bestimmungen zur separaten Entsorgung elektronischer Geräte. Beachten Sie die örtlichen Bestimmungen und entsorgen Sie keine alten Produkte mit dem normalen Hausmüll. Durch eine richtige Entsorgung alter Produkte tragen Sie zum Umweltschutz und zur Gesundheit der Menschen bei.

Wiederverwertung von Papier und Pappe

Das Materialwiederverwertungssymbol auf dem Verpackungskarton und Benutzerhandbuch bedeutet, dass sie recyclingfähig sind. Entsorgen Sie sie nicht mit dem normalen Hausmüll.

Wiederverwertung von Kunststoffen

Das Materialwiederverwertungssymbol auf Kunststoffteilen bedeutet, dass sie recyclingfähig sind. Entsorgen Sie sie nicht mit dem normalen Hausmüll.

Der Grüne Punkt

Der Grüne Punkt auf Kartons bedeutet, dass die MAS Elektronik AG eine Abgabe an die Gesellschaft für Abfallvermeidung und Sekundärrohstoffgewinnung zahlt.

Batterien

Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, Batterien bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde oder im Handel abzugeben, damit sie einer umweltschonenden Entsorgung zugeführt werden können. Bitte entsorgen Sie Batterien nicht im Hausmüll.

EG-Konformitätserklärung

Mit dem CE Zeichen erklärt Xoro, eine registrierte Handelsmarke der MAS Elektronik AG, dass dieses Produkt die grundlegenden Anforderungen und Richtlinien der europäischen Bestimmungen erfüllt.

Weitere Informationen, sowie eine ausführliche EG Konformitätserklärung zum herunterladen finden Sie im Downloadbereich zu diesem Gerät auf der Internetseite der MAS Elektronik AG (www.xoro.de).

8

Erste Schritte

Verpackungsinhalt

Folgende Bestandteile gehören zum Lieferumfang des Xoro HTC Fernsehers:

HD Fernseher

Fernbedienung

Bedienungsanleitung

Netzteil (bei Geräten mit externer Spannungsversorgung)

Standfüße

Batterien

Falls eines dieser Teile fehlen sollte, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an Ihren Händler. Bewahren Sie die Originalverpackung für den Fall auf, dass das Gerät an den Händler zurückgeschickt werden muss.

Einlegen der Batterie

1.Öffnen Sie das Batteriefach auf der unteren Rückseite der Fernbedienung

2.Legen Sie die Batterien in das Fach ein. Achten Sie bitte beim Einlegen der Batterie auf die richtige Polarität (+/-).

3.Schieben Sie die Batterieklappe wieder auf (Abbildung).

4.Richten Sie die Fernbedienung immer auf das Sensorfeld (IR) des Gerätes.

5.Die Entfernung zu dem Gerät sollte nicht mehr als 5 Meter betragen und der Operationswinkel nicht größer als 60° sein.

6.Entfernen Sie die Batterien aus der Fernbedienung, wenn Sie das Gerät eine längere Zeit nicht benutzen.

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

Hinweise:

Entfernen und erneuern Sie alte Batterien. Diese könnten auslaufen und die Fernbedienung beschädigen.

Austretende Batterieflüssigkeit mit einem Tuch entfernen. Vermeiden Sie den Hautkontakt mit der Flüssigkeit.

Bei Verschlucken der Batterie oder Batterieflüssigkeit suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Bei Haut-/Augenkontakt die Haut/Augen auswaschen und einen Arzt aufsuchen.

9

Xoro HTC 2448, HTC 3248 User manual

Erste Schritte

Geräteübersicht

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

1

Status LED

 

Zeigt den Betriebszustand des Gerätes an

 

 

 

Rot: Bereitschaft (StandBy), Grün: In Betrieb,

2

Standfüße

 

De/Montage siehe Seite 13

3

VESA Haltepunkte

Haltepunkte für VESA Halterungssysteme (Seite 13)

6

Tastenfeld

MENU

Menütaste

 

 

SOURCE/INPUT

Auswahltaste für Eingangsquelle

 

 

VOL+ / VOL-

Lautstärke erhöhen / verringern

 

 

CH+ / CH-

Kanalwahl hoch / runter

 

 

STANDBY

Schaltet das Gerät an / in den StandBy

 

 

EJECT

CD / DVD auswerfen (DVD Player)

5

Anschlüsse

HDMI

HDMI Anschluss

 

 

VGA

VGA Anschluss für PC oder Beamer

 

 

USB

USB 2.0 Anschluss für USB Massenspeicher

 

 

PC Audio In

Audio Eingang für den VGA Anschluss

 

 

Headphone/OUT

Kopfhörerausgang

 

 

SCART

Scart Anschluss

 

 

YPbPr IN

Komponentenausgang (benötigt Adapterkabel)

 

 

AV IN

Analoger Audio & Videoausgang (benötigt Adapterkabel)

 

 

SAT/RF T2

Anschluss für Satellitenanlage, Kombianschluss für Ka-

 

 

 

belfernsehen oder terrestrische Antenne

 

 

SPDIF COAXIAL

Digitaler koaxialer Tonausgang

 

 

CI/Common Interface

Schacht für ein CI+ Modul

 

 

DC IN

Anschluss für externes Netzteil (HTC 2448)

 

10

 

 

Erste Schritte

Fernbedienung

POWER

 

Schaltet das Gerät ein / in den StandBy

SOURCE

 

Umschaltung der Signalquelle (Seite 21)

AUDIO / NICAM

Öffnet die Audioeinstellungen

ASPECT

 

Bildformatumschaltung

P.MODE

 

Vordefinierte Bildeinstellungen auswählen

S.MODE

 

Vordefinierte Toneinstellungen auswählen

0-9

 

Zifferntasten für die Senderdirektwahl

RECALL

 

Recall Funktion, Zuletzt gesehene Sender

FAV

 

Zeigt die Favoritenliste

FREEZE

 

Standbildfunktion

TV/RADIO

 

Schaltet zwischen TV / Radiobetrieb um

Rote Taste

 

Rote Funktionstaste / DVD Winkeleinstellung

Grüne Taste

 

Grüne Funktionstaste / DVD Spracheinstellung

Gelbe Taste

 

Gelbe Funktionstaste / DVD Einstellungen

Blaue Taste

 

Blaue Funktionstaste / DVD Hauptmenü

SLEEP

 

Sleeptimer / Ausschalttimer

EPG

 

Elektronischer Programmführer (Seite 18)

▲/▼//

 

Navigationstasten

ENTER/OK

 

Auswahl bestätigen

MENU

 

Zeigt das Hauptmenü (Seite 26)

EXIT

 

Abbrechen / Beenden

VOL + / -

 

Lautstärke erhöhen / verringern

CH + / -

 

Nächster / Vorheriger Sender

INFO

 

Zeigt Sendungsinformationen / Informationen

MUTE

 

Schaltet das Gerät lautlos

REVEAL

 

Anzeigen / Verbergen (Videotext)

HOLD

 

Einfrieren / Pausieren (Videotext)

SIZE

 

Anzeige Vergrößern / Verkleinern (Videotext)

INDEX

 

Springt zum Index, der Seite 100 (Videotext)

S.PAGE

 

Funktionsumschaltung (Videotext)

 

 

Wiedergabe starten / pausieren



Zurück / Vorspulen

II

 

Vorheriger / Nächster Titel / Springen

 

 

Wiedergabe stoppen / STOP Taste

TEXT

 

Schaltet zwischen TV und Videotextanzeige um

SUBTITLE

 

Untertitelung ein / ausschalten

 

 

DVD / CD auswerfen

A-B

 

Bereich wiederholen (DVD Player)

T.SHIFT

 

Startet eine Timeshiftaufnahme

REC

 

Startet eine Sofortaufnahme

LIST

 

Zeigt die Aufnahmeliste

REPEAT

 

Wiederholungseinstellungen (Mediaplayer)

<![if ! IE]>

<![endif]>Deutsch

Hinweis:

Einige Tasten haben verschiedene Funktionen in den Betriebsarten des Fernsehers. Diese Tasten sind auf der Fernbedienung mit zwei Beschriftungen/Symbolen versehen.

11

Loading...
+ 25 hidden pages