Xoro HTC 1525D, HTC 1925D, HTC 2225D User Manual [nl]

Loading...

LCD TV with DVD + DVB + HDMI HTC 1525D (without HDMI)

HTC 1925D HTC 2225D

OPERATION MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG MODE D'EMPLOI MANUAL DE OPERACIÓN

Sicherheitshinweise

Um einen zuverlässigen und sicheren Betrieb dieses Gerätes zu gewährleisten, lesen Sie bitte sämtliche Anleitungen in dieser Bedienungsanleitung gründlich, insbesondere die nachfolgenden Hinweise zur Sicherheit.

Elektronische Sicherheit

Das Fernsehgerät sollte ausschließlich an Stromquellen angeschlossen werden, die derjenigen entsprechen, die auf dem Etikett des Stromadapters angegeben ist.

Um eine Überlastung zu vermeiden, betreiben Sie nicht zu viele weitere Geräte an der gleichen Steckdose.

Verlegen Sie Stromkabel unbedingt immer so, dass niemand darüber stolpern kann.

Wenn Sie das Gerät für längere Zeit nicht mehr nutzen, ziehen Sie unbedingt das Stromkabel ab und entfernen Sie das Antennenkabel.

Weder das Gerät noch die Fernbedienung dürfen Wasser oder Feuchtigkeit ausgesetzt sein.

Ziehen Sie in folgenden Fällen das Stromkabel ab und suchen Sie professionelle Hilfe auf:

-bei Beschädigung des Stromsteckers oder der Stromkabel;

-wenn Flüssigkeiten auf das Gerät laufen oder dieses versehentlich Wasser oder Feuchtigkeit ausgesetzt wird;

-wenn eine Substanz oder ein Gegenstand versehentlich in die Belüftungsschlitze eindringt;

-wenn das Gerät nicht normal funktioniert.

Entfernen Sie nie die Abdeckung - es befinden sich keine Teile im Inneren, die vom Benutzer selbst repariert werden können.

Erlauben Sie ausschließlich entsprechend ausgebildetem Fachpersonal, Reparaturen an diesem Gerät vorzunehmen.

Entfernen Sie in folgenden Fällen die Batterien aus der Fernbedienung, um ein Auslaufen zu verhindern:

-wenn die Batterien leer sind;

-wenn die Fernbedienung für längere Zeit nicht verwendet wird.

Entsorgen Sie die Batterien ordnungsgemäß - sie dürfen nicht verbrannt werden.

Sonstige Sicherheitshinweise

Das Gerät muss mindestens 5 cm (2 Zoll) von der Wand oder Möbelstücken entfernt aufgestellt werden.

Klopfen Sie niemals auf das Gerät und rütteln Sie nie daran.

Lassen Sie die Fernbedienung nicht fallen, und setzen Sie sich nicht darauf.

Säubern Sie das Gerät mit einem weichen, sauberen und trockenen Tuch. Verwenden Sie keine Lösungsmittel.

Deutsch

3

Inhaltsangabe

Deutsch

Sicherheitshinweise

 

Elektronische Sicherheit ...................................................................................................

3

Sonstige Sicherheitshinweise...........................................................................................

3

Verpackungsinhalt ............................................................................................................

5

Merkmale..........................................................................................................................

5

Anschlüsse

 

Rückseite..........................................................................................................................

6

Bedienelemente (Tasten) der rechten Seite.....................................................................

6

Anschließen......................................................................................................................

7

Fernbedienung

 

Einlegen der Batterien in die Fernbedienung .................................................................

10

Reichweite ......................................................................................................................

10

Fernbedienung ...............................................................................................................

11

LCD Menü

 

Video-Menü ....................................................................................................................

13

PC-Menü ........................................................................................................................

14

HDMI Menü ....................................................................................................................

15

Audio-Menü ....................................................................................................................

16

TV-Menü.........................................................................................................................

16

Allgemeines Menü ..........................................................................................................

18

Problembehandlung.....................................................................................................

19

DVB-T Modus

 

Hauptmenü .....................................................................................................................

20

Erstinstallation und Programmeinstellungen ..................................................................

20

Kanalliste ........................................................................................................................

21

Favoritenliste ..................................................................................................................

23

Systemeinstellungen ......................................................................................................

23

EPG ................................................................................................................................

26

Teletext...........................................................................................................................

27

Andere Funktionen .........................................................................................................

27

Problemlösung DVB-T....................................................................................................

28

DVD-Player

 

Disc einlegen ..................................................................................................................

29

Funktionen......................................................................................................................

29

MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4 Videos ........................................................................

34

Einstellungsmenü ...........................................................................................................

36

Problemlösung................................................................................................................

41

Spezifikationen ...............................................................................................................

43

4

 

Packungsinhalt

Folgende Bestandteile sollte sich in der Verpackung befinden:

Xoro HTC 1525D/HTC 1925D/HTC 2225D LCD-TV Fernsehgerät

Fernbedienung mit Batterien

Anleitung

Netzadapter

Stromkabel

Garantiekarte

Falls eines dieser Teile fehlen sollte, wenden Sie sich schnellstmöglich an Ihren Händler. Bewahren Sie die Originalverpackung für den Fall auf, dass das Gerät an den Händler zurückgeschickt werden muss.

Deutsch

Merkmale

Qualitativ hochwertiges Display

Vielfältige Anschlußmöglichkeiten wie VGA, RF, Video, S-VIDEO, SCART und HDMI

Unterstützt bei HDMI Videosignal bis zu 1080i (nur bei HTC 1925d und HTC 2225d)

Stereo-Audio-Eingänge

Integrierter analoger TV Tuner mit Teletext

Integrierter digitaler TV Tuner (DVB-T) mit Teletext und EPG

DVD-Player

Automatische und manuelle Kanalsuche

Automatische Abschaltung als Stromsparfunktion, wenn kein Signaleingang vorliegt

Hinweis:

Der HTC 1525d enthält keinen HDMI Eingang.

5

 

 

 

Rückseite

Anschlüsse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsch

 

 

 

 

 

 

Bezeichnung

Funktionsbeschreibung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DC In

DC Stromeingang

 

 

 

HDMI

HDMI Audio/Video Eingang (nur bei HTC 1925D und HTC 2225D)

 

 

 

VGA

VGA-Signal vom Computer

 

 

 

SCART

EuroAV (SCART) Eingang

 

 

 

S-Video

S-Video-Eingang

 

 

 

Video

Video-Signaleingang

 

 

 

Audio IN L / R

Audio-Signaleingang für AV z.B. CVBS oder S-Video

 

 

 

PC Audio

Audio-Eingang für VGA

 

 

 

Phone

Audio-Ausgang für Kopfhörer

 

 

 

RF

Anschließen einer Antenne oder eines Empfangskabels

Hinweis:

Der HTC 1525D hat keinen HDMI Eingang.

Tasten der rechten Seite

Auf der rechten Seite im oberen Teil befinden sich folgende Tasten:

Taste

Funktion

 

 

 

 

 

 

 

Öffnen und Schließen des Laufwerks

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wiedergabe stoppen

 

 

 

 

 

 

 

|| / >

Abspielen / Pause

 

 

 

 

 

DVD

Slot-In Loader des DVD-Players

 

 

 

 

6

Bedienelemente

Tasten der oberen Seite

Auf der oberen Seite befinden sich folgende Tasten:

 

 

 

Deutsch

Taste

Funktion

 

 

 

 

 

 

Source

Quelle wählen

 

 

 

 

 

Menu

LCD Einstellungen

 

 

 

 

 

V+ / V-

Lautstärke ändern

 

 

 

 

 

CH+ / CH-

TV Kanal ändern

 

 

 

 

 

Power

An / Aus (Stand-By) Modus

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

Mit dem Drücken der SOURCE Taste werden folgende Quellen abgerufen:

TV — SCART — AV — S-Video — PC — HDMI — DVB-T — DVD

Inbetriebnahme

1.Schließen Sie die Antenne bzw. Eingangsquelle am entsprechenden Eingang auf der Rückseite des Geräts an.

2.Stecken Sie den kleinen, runden Stecker des Stromadapterkabels in den Stromeingang auf der Rückseite des Geräts.

3.Verbinden Sie das Stromkabel mit dem Stromadapter und der Steckdose.

4.Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie bei den Bedienelementen direkt am Gerät oder auf der Fernbedienung die Taste POWER drücken. Die LED fängt daraufhin an, grün zu leuchten.

5.Wählen Sie mit der Taste SOURCE am Gerät bzw. auf der Fernbedienung die gewünschte Eingangsquelle aus: TV, SCART, AV, S-Video, PC-RGB, HDMI, DVB-T und DVD. Sie können sowohl mit den Bedienelementen auf der Vorderseite des Geräts als

auch mit der Fernbedienung die Lautstärke anpassen oder einen Kanal auswählen.

A. DVB-T Modus:

Schalten Sie das Gerät an und drücken sie mehrmals die SOURCE-Taste, bis rechts oben „DVB“ angezeigt wird. Nun befindet sie der HTC xx25D im DVB-T Modus.

B. DVD-Player:

Schalten Sie das Gerät an und drücken sie mehrmals die SOURCE-Taste, bis rechts oben „DVD“ angezeigt wird. Nun befindet sie der HTC xx25D im DVD Modus.

C. Analoger TV Tuner (z.B. Kabelnetz):

Schalten Sie das Gerät an und drücken sie mehrmals die SOURCE-Taste, bis rechts oben „TV“ angezeigt wird. Nun befindet sie der HTC xx25D im TV Modus.

6.Um das Gerät für kurze Zeit auszuschalten, drücken Sie die Taste POWER. Daraufhin wechselt es in den Bereitschaftsmodus (Stand-By), und die LED leuchtet rot. Falls Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht mehr nutzen, schalten Sie es komplett aus, indem Sie das Stromkabel abziehen.

7

VERBINDEN

Deutsch

Stromverbindung

Verbinden Sie den AC/DC Adapter mit den HTC Fernseher am „DC IN“ Eingang und danach den Stromstecker mit der Steckdose.

An der Vorderseite leuchtet dann ein rote LED. Der Fernseher befindet sich nun im Stand-By Modus. Drücken Sie entweder die „POWER“ Taste auf der Fernbedienung oder auf der Oberseite des Gerätes. Die rote LED wechselt zu einer grünen LED Anzeige.

Antenne

Der HTC Fernseher verfügt über einen analogen und einem digitalen TV Tuner. Für den analogen TV Empfang schließen Sie das Antennenkabel entweder mit

der VHF/UHF Dachantenne oder mit dem analogen Kabelanschluss an.

Für den digitalen terrestrischen (DVB-T) TV Empfang schließen Sie den Fernseher entweder an die Dachantenne (für den besten DVB-T Empfang) oder an eine DVB-T Zimmerantenne an.

Wechseln Sie mit der SOURCE Taste zu „TV“ für analogen TV Empfang oder zu „DVB-T“ bei digitalen terrestrischen TV Empfang.

Hinweis:

Den besten Empfang für DVB-T erhalten Sie mit einer Dachantenne. Falls Sie nur eine Zimmerantenne benutzen können, achten Sie hier auf die Ausrichtung der Antenne und nutzen Sie ggf. eine aktive Zimmerantenne.

SCART Eingang

Audiound Videosignale können Sie z.B. von einem Videorekorder oder einer Setopbox via der SCART Schnittstelle übertragen. Verbinden Sie ein entsprechendes Endgerät mit einem SCART Kabel an dem SCART Eingang des HTC Fernseher an.

Wechseln Sie mit der SOURCE Taste zu SCART.

CVBS Videoeingang und Stereo Audioeingang

Wenn Sie mehrere Endgeräte verbinden möchten und die entsprechenden Schnittstellen (SCART, S-VIDEO oder HDMI) sind schon belegt, oder Ihr Endgerät biete keinen andere Möglichkeit als eine AV Verbindung via Komponentenkabel, dann verbinden Sie das entsprechende Endgerät mit dem gelben Strang eines dreipoligen Audio/Videokabel mit dem „VIDEO“ Eingang des HTC Fernsehers. Um auch den Ton zu übertragen, müssen Sie eine

8

VERBINDEN

Tonverbindung etablieren. Verbinden Sie dazu den weiß und rot markierten Kabelstrang mit dem entsprechenden Audio Eingang „L“ und „R“ an dem HTC Fernseher.

Wechseln Sie mit der SOURCE Taste zu „AV“.

S-Video Videoeingang und Stereo Audioeingang

Wenn Sie mehrere Endgeräte verbinden möchten und die entsprechenden Schnittstellen (SCART, VIDEO oder HDMI) sind schon belegt, oder Ihr Endgerät biete keinen andere Möglichkeit als eine AV Verbindung via Komponentenkabel, dann verbinden Sie das entsprechende Endgerät mit dem gelben Strang eines dreipoligen Audio/Videokabel mit dem „S- VIDEO“ Eingang des HTC Fernsehers. Um auch den Ton zu übertragen, müssen Sie eine Tonverbindung etablieren. Verbinden Sie dazu den weiß und rot markierten Kabelstrang mit dem entsprechenden Audio Eingang „L“ und „R“ an dem HTC Fernseher.

Wechseln Sie mit der SOURCE Taste zu „S-Video“.

HDMI

Wenn Sie ein Endgerät mit HDMI, wie z.B. eine PS3 Spielekonsole an dem HTC Fernseher nutzen möchten, verbinden Sie den HTC Fernseher mit einem HDMI Kabel an dem HDMI Eingang und dem HDMI Ausgang des entsprechenden Endgerätes.

Wechseln Sie mit der SOURCE Taste zu „HDMI“.

VGA

Sie können den HTC Fernseher auch als PC Monitor betreiben. Verbinden Sie Ihren Computer (PC) mit einem VGA Kabel and dem VGA Eingang des HTC Fernsehers.

Wechseln Sie mit der SOURCE Taste zu „PC-VGA“.

Hinweise:

1.Bevor Sie die Verbindung etablieren, bitte wechseln Sie die Auflösung des Computers zu einer der folgenden Auflösung: 640 x 480, 800 x 600 oder 1024 x 768.

2.Verbinden Sie die beiden Geräte und aktivieren Sie nun den PC-VGA Eingang des HTC Fernsehers.

3.Sie können nun die optimale Auflösung des HTC Fernsehers an Ihrem Computer einstellen.

HTC 1525d —> 1280 x 800 Pixel

HTC 1925d —> 1440 x 900 Pixel

HTC 2225d —> 1680 x 1050 Pixel

Deutsch

9

Deutsch

Fernbedienung

Einlegen der Batterien in die Fernbedienung

Um die Fernbedienung verwenden zu können, legen Sie die

Batterien in das Batteriefach.

1.Öffnen Sie das Batteriefach

2.Legen Sie die mitgelieferten Batterien ein und achten Sie auf die richtige Ausrichtung der Polung.

3.Schließen Sie das Batteriefach.

Hinweise zu den Batterien

Falsche Behandlung der Batterien kann dazu führen, dass Batteriesäure austritt. Dies führt zu schädlicher Korrosion und möglicherweise zu einem dauerhaften Defekt an der Fernbedienung.

Beachten Sie daher folgende Regeln:

Achten Sie immer auf eine korrekte Polung der Batterien. Legen Sie diese nur so ein, wie im Batteriefach anhand der Symbole + und - dargestellt

Verwenden Sie nie zwei verschiedene Batterietypen und mischen Sie nie alte und neue Batterien. Benutzen Sie ausschließlich AAA 1,5 V Batterien.

Sollten Sie die Fernbedienung längere Zeit nicht benutzen, nehmen Sie bitte die Batterien aus dem Batteriefach. So beugen Sie möglichen Korrosionsschäden vor.

Arbeitet die Fernbedienung nicht korrekt oder nimmt Ihre Reichweite ab, tauschen Sie die Batterien gegen neue aus.

Sollten Batterien auslaufen, wischen Sie das Batteriefach aus und legen neue ein.

Verbrauchte Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Geben Sie verbrauchte Batterien bei autorisierten Sammelstellen (im Handel oder an Servicestationen) ab.

Reichweite der Fernbedienung

Zeigen Sie mit der Fernbedienung auf den Infrarotsensor des Fernsehers und drücken Sie die gewünschte Taste. Der maximale Abstand sollte nicht mehr als 5 Meter und der maximale Winkel nicht mehr als etwa 30° Grad in beiden Richtungen betragen.

Hinweise zur Fernbedienung

Richten Sie die Fernbedienung auf den Infrarotempfänger des Gerätes.

Vermeiden Sie eine Beschädigung der Fernbedienung durch Herunterfallen oder heftige Stöße.

Legen Sie die Fernbedienung niemals an einen sehr heißen oder feuchten Platz.

Schütten Sie keine Flüssigkeiten über die Fernbedienung. Öffnen Sie nie das Gehäuse der Fernbedienung

Achten Sie darauf, dass der Infrarotempfänger sich nicht im Einstrahlbereich direkten Sonnenlichts oder einer starken Lampe befindet. Das Gerät könnte möglicherweise sonst nicht mehr auf die Signale Ihrer Fernbedienung reagieren.

10

Fernbedienung

 

20.

Tasten der Fernbedienung:

 

 

 

1.

 

ATV: Analoger TV Tuner

21.

DVB-T: Digitaler TV Tuner

2.

22.

DVD: DVD Player

1.

An/Aus Schalter (POWER)

3.

23.

2.

Bildmodus (PMODE)

 

 

 

 

3.

Tonmodus (SMODE)

 

24.

4.

Numerische Tasten (0—9)

4.

5.

LCD Einstellungen (LCD MENU)

 

 

6.

DVD Einstellungen (DVD SETUP)

 

25.

7.

Navigationskreuz

 

8.

Bestätigen (ENTER)

 

 

 

 

9.

Lautstärkeregelung (Vol- / Vol+)

5.

26.

10.

ATV: Rote Teletext Taste; DVB-T:

 

Rote Teletext Taste und Untertitel;

6.

27.

 

 

DVD: Untertitel Taste

 

 

11.

ATV: Grüne Teletext Taste und

 

 

 

NICAM; DVB-T: Grüne Teletext

7.

 

 

Taste und Audio Taste; DVD: Audio

8.

 

 

Taste

 

12.

ATV: Teletext Index Taste; DVD:

 

 

 

Abspielen / Pause

 

 

13.

ATV: Teletext Unterseite Taste;

 

28.

14.

DVD: Stopp

 

 

DVD: Öffnen / Schließen

9.

 

15.

DVD: Vergrößern

29.

16.

DVD: Video DVD Menü

 

10.

30.

17.

DVD: Video DVD Titelmenü

11.

18.

DVB-T: Favoritenprogramm -; DVD:

31.

 

Kamerawinkel

12.

19.

DVB-T: Favoriten; DVD: A-B Seg-

13.

32.

 

ment Wiedergabe

20.

Stumm (MUTE)

14.

33.

21.

Quelle (SOURCE)

15.

34.

22.

Seitenverhältnis 4:3 / 16:9 (SIZE)

23.

Quellenangabe

16.

35.

24.

Wechsel von einstelligen zu zwei-

 

 

stelligen Kanalnummern (-/—)

17.

 

 

36.

25.

Letzter Sender (RECALL)

 

18.

37.

26.

Teletext in ATV und DVB-T

19.

27.

DVB-T Einstellungen (DVB MENU)

 

 

 

 

Weitere Beschreibungen auf der nächsten Seite!

11

Deutsch

Fernbedienung

Deutsch

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

12

20.

Tasten der Fernbedienung:

 

 

 

ATV: Analoger TV Tuner

21.

DVB-T: Digitaler TV Tuner

22.

DVD: DVD Player

28.

Kanalwechsel ATV und DVB-T (CH-

23.

 

/ CH+)

 

 

 

29.

ATV: Gelbe Teletext Taste; DVB-T:

24.

 

EPG und gelbe Teletext Taste

30.

ATV: Blaue Teletext Taste; DVB-T:

 

 

Informationsanzeige und blaue

25.

 

Teletext Taste; DVD: Informations-

 

anzeige

 

 

 

31.

ATV: Teletext Mix Darstellung;

26.

 

DVD: vorheriges Kapitel / Stück

32.

ATV: Teletext beenden; DVD:

27.

 

Nächstes Kapitel / Stück

 

33.

DVD: Schneller Rück– bzw. Vorlauf

 

 

(<< / >>)

 

34.

DVD: Gehe zu Taste (GOTO)

 

35.

DVB-T: Beenden DVB-T Einstellun-

 

 

gen

 

36.

DVB-T: Wechsel zwischen TV und

 

 

Radiokanälen

28.

37.

DVB-T: Favoritenprogramm +; DVD:

 

 

Programm

29. 30.

31.

32.

33.

34.

35. 36. 37.

LCD Menü

Bei allen nachfolgend erwähnten Tasten können sowohl das Bedienelement direkt am Gerät als auch die Fernbedienung verwendet werden.

Zum Anzeigen der Menüs drücken Sie die Taste LCD MENU. Dadurch wird entweder:

das VIDEO-Menü angezeigt, wenn das Gerät auf TV, AV, S-Video, SCART, DVB-T, DVD

das PC-Menü angezeigt, wenn das Gerät auf PC-RGB

Das HDMI Menü, wenn das Gerät auf HDMI

geschaltet ist.

Wenn Sie die Taste LCD MENU erneut drücken, können nacheinander folgende Menüs aufgerufen werden:

das AUDIO-Menü

das TV-Menü (nur wenn auf TV geschaltet)

das Menü GENERAL (Allgemein)

Abschalten der Menüs.

Um einen Menüpunkt auszuwählen (z.B. COLOUR (Farbe)), scrollen Sie mit den Tasten CH+ und CH- durch die Liste.

Wenn ein Menüpunkt markiert ist, können Sie die Einstellung mit den Tasten VOL+ und VOL- ändern.

Nachdem Sie die Einstellungen geändert haben, können Sie das Menü folgendermaßen verlassen:

Warten Sie 15 Sekunden, ohne eine Taste zu drücken;

Drücken Sie die Taste LCD MENU mehrmals hintereinander, bis die Menüs ausgeschaltet sind.

Deutsch

13

LCD Menü

Deutsch

Beim ersten Drücken der Taste LCD MENU wird das VIDEO-Menü gezeigt, wenn das Gerät auf TV, AV, S-Video, SCART, DVD oder DVB-T geschaltet ist. Im Video Menü können Sie die Helligkeit, den Kontrast, die Farbtemperatur oder die Schärfe einstellen.

Helligkeit (Brightness)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die

Helligkeit des Bildes eingestellt.

Kontrast (Contrast)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird der

Kontrast des Bildes eingestellt.

Farbe (Colour)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die

Farbe des Bildes eingestellt.

Schärfe (Sharpness)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die

Bildschärfe eingestellt.

PC-Menü

Ist der LCD über VGA an einem Computer (PC) oder einer anderen Quelle mit VGA verbunden, so wird bei dem Drücken der LCD Menü (Menu)-Taste das PC-Menü aufgerufen.

Helligkeit (Brightness)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die

Helligkeit des Bildes eingestellt.

Kontrast (Contrast)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird der

Kontrast des Bildes eingestellt.

Farbeinstellung (Colour Setting)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie zwischen den Einstellungen 6500k, 9300k oder USER (BENUTZER) auswählen.

Bei Auswahl von USER (BENUTZER) können Sie mit den Tasten VOL+ und VOL- die Rot-, Grünund Blau-Werte einzeln einstellen. Drücken Sie die Taste LCD MENU, wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind.

14

LCD Menü

PC-Menü

Autom. Konfiguration (Auto Configure)

Mit der Taste VOL+ können Sie die folgenden Einstellungen automatisch konfigurieren:

Horizontale und vertikale Position

Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie die Position des Bildes auf dem Bildschirm einstellen.

Phase

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die Phase der ADC-Sampling-Uhr im Verhältnis zum H-Sync-Signal einstellt, bis ein stabiles, klares und schärferes Bild erreicht wird.

Takt (Clock)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die Pixeluhrfrequenz so lange eingestellt, bis die Bildgröße für den Bildschirm maximiert wurde. Diese Einstellung kann Streifen oder Balken reduzieren bzw. entfernen.

HDMI-Menü

Ist der LCD über HDMI an einem Computer (PC) oder einer anderen Quelle (DVD-Player, Settopbox) mit HDMI verbunden, so wird bei dem Drücken der LCD Menü (Menu)-Taste das HDMI-Menü aufgerufen.

Helligkeit (Brightness)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die

Helligkeit des Bildes eingestellt.

Kontrast (Contrast)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird der

Kontrast des Bildes eingestellt.

Farbeinstellung (Color Setting)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie zwischen den Einstellungen 6500k, 9300k oder USER (BENUTZER) auswählen.

Bei Auswahl von USER (BENUTZER) können Sie mit den Tasten VOL+ und VOL- die Rot-, Grünund Blau-Werte einzeln einstellen. Drücken Sie die Taste LCD MENU, wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind.

Autom. Konfiguration (Auto Configure)

Mit der Taste VOL+ können Sie die folgenden Einstellungen automatisch konfigurieren:

Horizontale und vertikale Position

Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie die Position des Bildes auf dem Bildschirm einstellen.

15

Deutsch

Deutsch

LCD Menü

Audio-Menü

Drücken Sie die Taste LCD MENU erneut, um das AUDIO-Menü aufzurufen.

Lautstärke (Volume)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird die

Klanglautstärke eingestellt.

Balance

Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie die Links-/Rechtsbalance des Tons einstellen.

Audio-Voreinstellung (Audio Preset)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie zwischen den Einstellungen PERSONAL (PERSÖNLICH), VOICE (SPRACHE), MUSIC (MUSIK) oder THEATRE (KINO) auswählen.

Höhe (Treble) und Bass

Mit den Tasten VOL+ und VOL- lässt sich die Klangfarbe ändern.

Hinweis:

Bass– und Höheneinstellungen sind nur bei der persönlichen Einstellung verfügbar.

TV-Menü

Wenn Sie die Taste LCD MENU erneut drücken, wird das TV-Menü aufgerufen (nur wenn auf TV geschaltet).

Kanal (Channel): Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie einen Kanal auswählen.

System: Mit den Tasten VOL+ und VOL- können die Anzeigesysteme DK, BG I oder L TV ausgewählt werden.

Überspringen (Skip): Mit den Tasten VOL+ und VOL- kann der Kanalsprung aktiviert werden:

ON - der Kanal wird übersprungen, wenn Kanäle mit den CH-Tasten gewechselt werden.

OFF - der Kanal wird beim Wechseln von Kanälen mit den CH-Tasten berücksichtigt.

AFC: Automatische Frequenzkontrolle

AFC wird mit den Tasten VOL+ und VOL- einbzw. ausgeschaltet.

16

LCD Menü

TV-Menü

Feineinstellung (Fine Tune):

Sie können mit den Tasten VOL+ und VOL- die Frequenz fein einstellen, wenn der aktuelle Kanal ein schwaches Signal aufweist. Bei Verwendung der Feineinstellungssteuerungen wird AFC abgeschaltet.

Tauschen (SWAP):

Rufen Sie mit der Taste VOL+ dieses Menü auf; drücken Sie VOL+/-, um den Kanal auszuwählen, zu dem das Programm vom Menü “FROM” (Von) hinzugefügt werden soll, und dann die Taste CH-, um zum Menü “TO” (Nach) zu wechseln. Wählen Sie mit der Taste VOL+/- den Kanal aus, dessen Programm Sie sehen möchten, und bestätigen Sie die Eingabe mit der Taste VOL+/-.

Manuelle Suche (Manual Search):

Drücken Sie die Taste VOL+ einmal bzw. zweimal, um zwischen Aufwärts bzw. Abwärts auszuwählen. Mit der Taste LCD MENU wird die manuelle Sendersuche gestartet. Wenn die Suche abgeschlossen ist, wird der erste gefundene Sender dem aktuellen Kanal zugewiesen.

Automatische Suche (Auto Search ):

Drücken Sie die Taste VOL+ einmal. Wählen Sie mit VOL+ oder VOL- den Modus DK/BG/I oder SECAM L aus, und drücken Sie anschließend CH+ und CH- zum Auswählen von „Ja“ oder „Nein“. Bestätigen Sie Ihre Angabe mit der Taste LCD MENU. Die automatische Sendersuche wird gestartet. Wenn die Suche beendet ist - z. B. wenn 12 Sender gefunden wurden -, werden diese den ersten (12) Kanälen zugewiesen.

17

Deutsch

Deutsch

LCD Menü

Allgemeines-Menü

Drücken Sie die Taste LCD MENU erneut, wird das Menü GENERAL (Allgemein) aufgerufen.

Sprache (Language)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- können Sie aus einer Reihe europäischer Sprachen auswählen.

Blauer Bildschirm (Blue Screen)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- aktivieren

Sie den blauen Bildschirm:

ON (Ein) - der Bildschirm wird blau, wenn kein Signal anliegt.

OFF (Aus) - der blaue Bildschirm wird abgeschaltet.

Rauschunterdrückung (Noise Reduce)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wird das Rauschunterdrückungssystem aktiviert:

ON (Ein) - Reduzieren des Rauschens, wenn der Empfang schlecht ist

OFF (Aus) - Verbessern der Bildund Tonqualität, wenn der Empfang gut ist

Eingangsquelle (Input Source)

Mit den Tasten VOL+ und VOL- wählen Sie aus, welche Eingangsquelle verwendet werden soll:

TV, SCART, PC-RGB, AV, S-Video, HDMI, DVB-T und DVD.

Zurücksetzen (Reset)

Drücken Sie die Taste VOL+, um das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Alle Einstellungen aus den VIDEO-, PCund AUDIO-Menüs und „Blue Screen“ (Blauer Bildschirm) aus dem Menü GENERAL (Allgemein) werden auf die Einstellungen zurückgesetzt, die in dieser Bedienungsanleitung gezeigt werden.

18

Problembehandlung

Lesen Sie bitte die folgenden Informationen, um die mögliche Ursache zu einem Problem herauszufinden, bevor Sie sich an den Kundendienst wenden.

Technischer Kundendienst von Xoro/MAS: Tel.:: 040/77 11 09 17

Internet: www.xoro.de/support.htm

Problem

Lösung

TV

lässt sich nicht

Überprüfen Sie, ob das Stromkabel korrekt an der Steckdose

einschalten

und dem Stromadapter angeschlossen ist.

 

 

 

 

Überprüfen Sie, ob das Kabel des Stromadapters korrekt am

 

 

TV-Gerät angeschlossen ist.

 

 

Der elektronische Schaltkreis wurde evtl. zurückgesetzt.

 

 

Ziehen Sie den Stecker heraus, warten Sie 1 Minute, und

 

 

schließen Sie dann den Stecker wieder an.

Kein Bild

Überprüfen Sie, ob das Antennenkabel korrekt angeschlos-

 

 

sen ist.

 

 

Überprüfen Sie, ob der korrekte Eingang ausgewählt wurde;

 

 

verwenden Sie die Taste SOURCE oder das Menü GENE-

 

 

RAL (Allgemein).

 

 

Überprüfen Sie die Helligkeitsund Kontrasteinstellungen im

 

 

VIDEO- oder PC-Menü.

Kein Ton

Überprüfen Sie, ob der Ton ausgeschaltet oder die Stumm-

 

 

schaltung aktiviert ist (MUTE).

 

 

Prüfen Sie, ob die Audio-Kabel an den korrekten Eingängen

 

 

angeschlossen sind.

Bild

weist falsche

Prüfen Sie, ob der korrekte Eingang ausgewählt ist; verwen-

Farben auf

den Sie die Taste SOURCE oder das Menü GENERAL

 

 

(Allgemein).

Das Bild ist instabil bei

Überprüfen Sie, ob die Einstellungen im PC-Menü mit den

Nutzung mit einem PC

Video-Ausgangseinstellungen des PCs übereinstimmen.

 

 

 

 

Es gibt einige farbige

Hochauflösende LCD-Bildschirme weisen häufig einige, weni-

Punkte auf dem Bild-

ge fehlerhafte Pixel auf.

schirm

Dies ist normal und innerhalb der Grenzen unserer Qualitäts-

 

 

 

 

kontrollen.

Bild falsch gestreckt

Der LCD befindet sich im falschen Anzeigemodus. Bitte betä-

 

 

tigen Sie die Size-Taste um das Anzeigeformat von 16:9 auf

 

 

4:3 zu ändern.

 

 

 

Deutsch

19

DVB-T Modus

Deutsch

Vergewissern Sie sich, dass Sie zuvor das richtige DVB-Eingangssignal eingestellt haben. Bitte wechseln Sie in den DVB-T Modus:

1.Schalten Sie das Gerät an.

2.Drücken Sie die SOURCE Taste mehrmals, bis oben rechts „DVB“ erscheint.

Aufrufen des Hauptmenüs

Betätigen Sie die DVB MENÜ-Taste auf der Fernbedienung zum Aufrufen des Hauptmenüs auf dem Bildschirm. Betätigen Sie die Taste erneut, um zum vorigen Menü oder zur Fernsehanzeige zurückzukehren.

Benutzung des OSD-Menüs

1.Benutzen Sie ▲/▼, um das jeweilige Einstellungsmenü zu aktivieren.

2.Betätigen Sie und benutzen Sie dann ▲/▼/◄/► zur Auswahl und Einstellung der jeweiligen Menüpunkte.

3.Betätigen Sie die DVB MENÜ-Taste, um in das vorige Menü zurückzukehren und betätigen Sie EXIT, um zur Fernsehanzeige zurückzukehren.

4.Betätigen Sie Enter zur Bestätigung Ihrer Einstellungen.

Waiting SERVICE oder NO SERVICE

Es ist in diesem Fall kein Signal oder Dienst vorhanden.

Programmeinstellung

Bei der Erstinstallation müssen die TV Programme gesucht werden. Navigieren Sie mit den Pfeilasten zu Programmeinstellung (Channel Setting) und aktivieren Sie das Menü mit der ENTER Taste. Wählen Sie die Option „Programmsuche“ aus.

Programmsuche (Channel Search)

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Channel

Search und betätigen Sie die Enter-Taste zur

Bestätigung. Standardeinstellung ist „AUTO“

Typ Suchlauf (Search Type)

Betätigen Sie ► und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Sucharten: Auto Scan, Manual Scan und Scan By NIT.

Programm (Channel No.)

Geben Sie direkt eine Kanalnummer ein. Der gültige Kanalbereich liegt zwischen 0 und – 69.

20

DVB-T Modus

Frequenz

Mithilfe dieser Funktion können Sie die Frequenz der jeweiligen Kanäle anzeigen.

Bandweite

Betätigen Sie ► und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Frequenzbandoptionen: 6M/ 7M/ 8M.

Encrypted Service

Betätigen Sie ► und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Optionen für verschlüsselte Dienste: Save / Not Save.

Update Mode

Betätigen Sie ► und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Aktualisierungsoptionen: Append / Replace.

Sort Channel

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Sort Channel und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung.

Name UP – Betätigen Sie die Enter-Taste zum alphabetischen Sortieren der Kanäle.

Name Down – Betätigen Sie die Enter-Taste zum umgekehrten alphabetischen Sortieren der Kanäle.

Encrypt – Betätigen Sie die Enter-Taste zum Sortieren der Kanäle nach Verschlüsselung.

Programmliste

Kanalliste

1.Betätigen Sie die DVB MENÜ-Taste auf der Fernbedienung zum Aufrufen des Hauptmenüs auf dem Bildschirm. Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl des Channel List-Menüs.

2.Betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung Ihrer Auswahl und das Channel List-Menü wird auf dem Bildschirm angezeigt.

3.In diesem Menü befindet sich eine Liste der DVB-T-Dienste. Es werden Ihnen außerdem Frequenzband, Qualität, Frequenz und Signalstärke des aktuellen Dienstes angezeigt.

4.Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl des gewünschten Kanal und betätigen Sie, um den Kanal zu löschen, bewegen, sperren oder freizugeben.

Deutsch

21

Deutsch

DVB-T Modus

Programmliste

Delete

1.Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Löschen (Delete) und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung. Das Löschmenü wird entsprechend angezeigt (siehe Abbildung unten):

2.Betätigen Sie die Enter-Taste zum Löschen des Kanal und betätigen Sie die DVB MENÜ- Taste, um in das vorige Menü zurückzukehren.

3.Wenn Sie den gelöschten Kanal wieder zur Liste hinzufügen wollen, müssen Sie eine erneute Suche durchführen.

Sperren & Entsperren (Lock & Unlock)

1.Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Lock & Unlock und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung. Sie werden aufgefordert, eine PINNummer einzugeben.

2.Geben Sie die PIN direkt über die Zifferntasten ein. Die PIN besteht aus 6 Ziffern und ist werksmäßig auf 888888 gestellt. Sie können die PIN unter System Setting (Systemeinstellungen) verändern.

3.Wenn ein Kanal bereits gesperrt wurde, müssen Sie ggf. die PIN eingeben.

Verschieben (Move)

1. Mit der Verschieben-Funktion können Sie die Reihenfolge der Kanalliste verändern.

22

Xoro HTC 1525D, HTC 1925D, HTC 2225D User Manual

DVB-T Modus

Favoritenliste

1.Betätigen Sie die DVB MENÜ-Taste auf der Fernbedienung zum Aufrufen des Hauptmenüs auf dem Bildschirm. Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl des Favorite List-Menüs.

2.Betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung Ihrer Auswahl und das Favorite List-Menü wird auf dem Bildschirm angezeigt.

3.Betätigen Sie zum Hinzufügen oder Löschen bevorzugter Kanäle.

4.Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl eines Kanals und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung. Auf der rechten Seite wird eine Kanalliste angezeigt. Sie können ▲/▼ zur Auswahl benutzen und den gewünschten Kanal mit der Enter- Taste bestätigen.

5.Betätigen Sie die DVB MENÜ-Taste, um in das vorige Menü zurückzukehren. Durch Betätigung der Enter-Taste können Sie dann zum Fernsehmodus zurückkehren.

Systemeinstellungen

Betätigen Sie die DVB MENÜ-Taste auf der Fernbedienung oder auf der Gerätevorderseite zum Aufrufen des Hauptmenüs auf dem Bildschirm. Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl des Systemeinstellung-Menüs. Betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung Ihrer Auswahl und das Systemeinstellung-Menü wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Zeiteinstellung (Time Setting)

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Zeiteinstellung und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung.

Zeitzone (Time Zone)

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Zeitzone und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung. Sie können die Zeitzonen GMT+0 bis +8 einstellen.

Einblendzeit (Banner Time Setting)

Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Einblendzeit einzustellen. Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Zeiteinstellungen: 1 secs/ 3 secs / 5 secs/ 7 secs/ 9 secs.

Deutsch

23

Deutsch

DVB-T Modus

Systemeinstellungen

Spracheinstellungen (Language Setting)

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Spracheinstellung und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung. Die Unteroptionen sind Menü und Audio.

Menü

Diese Funktion ermöglicht Ihnen die OSD-Menü Sprache einzustellen. Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Sprachen: Englisch / Französisch / Deutsch / Spanisch / Italienisch

Audio Sprache

Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Audio Sprache einzustellen. Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Sprachen: Englisch / Französisch / Deutsch / Spanisch / Italienisch.

Kindersicherung (Parental Setting)

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Kindersicherung und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung. Wenn ein Kanal bereits gesperrt

wurde, müssen Sie ggf. die PIN eingeben.

Passwort ändern (Change Pin Code)

Diese Funktion ermöglicht Ihnen die PIN zu verändern. Geben Sie die neue PIN zweimal ein und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung.

Stufe (CensorShip)

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden

Alterseinstufungen: None Block / 6/ 10/ 14/ 18.

Bildeinstellung (A/V Setting)

Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl von Bildeinstellung und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung.

TV Format (TV Shape)

Diese Funktion ermöglicht Ihnen das richtige TV Format für die jeweilige Sendung einzustellen. Sie können entweder 4:3 oder 16: 9 einstellen.

Darstellung (Conversion Prefer)

Mit dieser Funktion können Sie eine von verschiedenen Anzeigearten wählen: Full Frame / Vertical cut / Pillar Box oder Full Frame / Pan & Scan / Letterbox.

Helligkeit & Kontrast (Bright & Contrast)

Benutzen Sie ◄/► zum Verändern von Helligkeit und

Kontrast.

24

DVB-T Modus

Sättigung (Saturation)

Verwenden Sie ◄/► zum Verändern der Sättigung.

Werkseinstellung (Factory Setting)

Verwenden Sie ▲/▼ zur Auswahl von Werkeinstellung und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung.

Zurücksetzen (Restore Default)

Betätigen Sie die Enter-Taste, um das Zurücksetzen-

Menü aufzurufen und betätigen Sie die Enter-Taste zur

Bestätigung. Ansonsten können Sie die DVB MENÜ-

Taste benutzen, um in das vorige Menü zurückzukehren.

Programme löschen (Clear Channels)

Betätigen Sie die Enter-Taste, um das Programme löschen-Menü aufzurufen und betätigen Sie die OK-Taste zur Bestätigung. Ansonsten können Sie die DVB MENÜ-Taste verwenden, um in das vorige Menü zurückzukehren.

Länderwahl (Country Select)

Betätigen Sie die OK-Taste, um das Country Select-Menü aufzurufen und verwenden Sie ▲/▼ zur Auswahl eines Landes, dass Sie als Standardeinstellung wünschen.

Timer Liste (Booking List)

Verwenden Sie ▲/▼ zur Auswahl von Booking List und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung. Diese Funktion ermöglicht Ihnen bestimmte Fernsehprogramme zu abonnieren. Betätigen Sie die Enter- Taste zum Aufrufen des Einstellungsmenüs.

Ereignis-Nr (Event Id)

Betätigen Sie ► und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Event Id -Optionen: 1/ 2/ 3/ 4/ 5.

Service

Betätigen Sie die Enter-Taste und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl des Kanals, den Sie abonnieren möchten.

Wiederholungsinterv. (Event type)

Betätigen Sie ► und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Event type: ONCE / DAILY / WEEKLY.

Startzeit (Start Time)

Benutzen Sie ◄/► zur Auswahl. Geben Sie die Zeit dann direkt ein, um die Startzeit des abonnierten Kanals festzulegen.

Startdatum (Start date)

Benutzen Sie ◄/► zur Auswahl. Geben Sie die Zeit dann direkt ein, um die Startdatum des abonnierten Kanals festzulegen.

25

Deutsch

DVB-T Modus

Deutsch

Dauer (Duration)

Geben Sie direkt mit den Zifferntasten an, wie lange Sie den Kanal abonnieren möchten.

Status

Betätigen Sie ► und benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl einer der folgenden Optionen: ON / OFF. Damit aktivieren Sie den Timer.

Systeminformation

Verwenden Sie ▲/▼ zur Auswahl von System Info und betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung.

Software Version

Verwenden Sie ▲/▼ zur Auswahl von Software Version und betätigen Sie die Enter-Taste zur Anzeige der Firmware-Version.

Hardware-Version

Verwenden Sie ▲/▼ zur Auswahl von Hardware Version und betätigen Sie die EnterK-Taste zur Anzeige der Hardware-Version.

Signal Information

Verwenden Sie ▲/▼ zur Auswahl von Signal Information und betätigen Sie die Enter- Taste zur Anzeige von Signalqualität und -stärke.

EPG –elektronische Programmzeitschrift

Das letzte Untermenü ist EPG.

1.Betätigen Sie die DVB MENÜ-Taste auf der Fernbedienung oder auf der Gerätevorderseite zum Aufrufen des Hauptmenüs auf dem Bildschirm. Benutzen Sie ▲/▼ zur Auswahl des EPG-Menüs.

2.Betätigen Sie die Enter-Taste zur Bestätigung Ihrer Auswahl und das EPG-Menü wird auf dem Bildschirm angezeigt.

3.Diese Funktion stellt Ihnen detaillierte Programminformationen zu den Kanälen zur Verfügung.

4.Sie können den Kanal abonnieren, indem Sie die Enter-Taste betätigen. Die Bedienung entspricht der Benutzung der Abo-Liste.

26

DVB-T Modus

FERNSEHTEXT (TELETEXT)

Mithilfe dieser Taste können Sie den Fernsehtextmodus aufrufen. Betätigen Sie die Taste erneut und der Fernsehtexthintergrund wird durchsichtig. Betätigen Sie Taste ein weiteres Mal und Sie verlassen den Fernsehtextmodus und kehren zur normalen Fernsehanzeige zurück.

FARBTASTEN ROT, GRÜN, GELB, BLAU

Verwenden Sie diese Tasten für den direkten Zugriff auf Seitenverknüpfungen an der Fernsehtext-Bildschirmunterseite.

SEITENAUSWAHL

Verwenden Sie ▲/▼, um eine Seite vor oder zurück zu gehen.

Sie können ebenfalls die Seitennummer (drei Ziffern) mithilfe der Zifferntasten direkt eingeben. Wenn Sie einen Eingabefehler machen, schreiben Sie die Nummer zu Ende und geben Sie die korrekte Seitennummer einfach erneut ein.

Verwenden Sie ◄/► zur Auswahl einer Unterseite.

Andere Funktionen

TV/RADIO

Betätigen Sie die TV/Radio-Taste zur Auswahl des TVoder Radiomodus. Diese Funktion wird nicht in allen Länder angeboten.

UNTERTITEL (SUBTITLE)

Betätigen Sie diese Taste zur Anzeige der momentanen Untertitel. Betätigen Sie die Taste erneut, um die Untertitel wieder zu verstecken.

SPRACHE (AUDIO)

Betätigen Sie diese Taste zur Auswahl der Sprache momentanen Programms.

EPG

Betätigen Sie diese Taste, um das EPG-Menü direkt aufzurufen.

FAV

Betätigen Sie diese Taste, um das FAV-Menü direkt aufzurufen.

INFO

Betätigen Sie diese Taste zur Anzeige bestimmter Programminformationen.

27

Deutsch

Problemlösung DVB-T

Deutsch

Unser Kundendienst hilft Ihnen gerne bei Problemen. Haben Sie schon die Hinweise zur Problemlösungen gelesen?

Technischer Kundendienst von Xoro/MAS: Tel.: 040/77 11 09 17

Internet: www.xoro.de/support.htm

Kein Signal bei DVB-T?

Bitte kontrollieren Sie ob der HTC xx25d sich im DVB-T Modus befindet. Falls nicht, bitte wechseln Sie in diesem Modus.

Schlechte Empfangsqualität?

Bitte richten Sie Ihre Antenne optimal in Richtung des Sendemastes aus. Nutzen Sie eine Antenne mit aktiven Verstärker oder eine Haus-/Dachantenne. Falls Sie mit dem HTC xx25d den Raum gewechselt haben, richten Sie entweder die Antenne neu aus oder schließen Sie eine aktive Antenne an.

Keine TV Programme mehr?

Falls Sie keine TV Programme mehr in ihrer Kanalliste haben, bitte führen Sie den Suchlauf nochmals aus.

Fernbedienung reagiert nicht!

Bitte richten Sie die Fernbedienung auf das Gerät. Falls das Problem noch nicht behoben ist, dann wechseln Sie die Batterien.

Hinweis:

In bestimmten Gebieten mit schwachen DVB-T-Signalen empfiehlt sich der Einsatz von Verstärkerantennen zum Empfang aller verfügbaren TV-Kanäle.

28

DVD-Player

Der DVD Player wird durch mehrmaliges Drücken der AV-Taste aktiviert.

Nun hören Sie ein Geräusch des Laufwerkes, welches sich in den geöffneten Zustand versetzt. Das Laufwerk (Slot-In Loader) befindet sich auf der linken Seite des HTC xx25d. Legen Sie die Disc mit der bedruckten oder beschrifteten Seite nach hinten ein, so dass Sie die verspiegelte Seite sehen können. Die Disc wird automatisch eingezogen und der DVDPlayer analysiert den Inhalt.

Hinweis:

Falls Sie eine Disc mit der bedruckten oder beschrifteten Seite nach hinten eingelegt haben, versucht das Laufwerk den Inhalt der Scheibe zu lesen. Dieser Vorgang dauert länger als im regulären Fall. Es folgt dann die Meldung „Keine Disc“ und das Laufwerk öffnet sich und schiebt die Disc nach draußen.

HINWEIS:

Um eine CD oder DVD aus dem Laufwerk auszuwerfen, muss sich das Gerät im DVD Modus befinden. Drücken Sie dazu die ÖFFNEN/SCHLIEßEN-Taste () auf der Fernbedienung. Wenn das Gerät sich nicht im DVD Modus befindet, bleibt diese Taste ohne Funktion.

Drücken Sie die SOURCE Taste bis oben rechts „DVD“ angezeigt wird.

Deutsch

Funktionen des DVD-Players

INFO

Es wird eine OSD-Anzeige (On Screen Display) auf dem oberen Teil des Bildschirms eingeblendet, wenn bestimmte Funktionen ausgeführt werden oder die INFO Taste auf der Fernbedienung gedrückt wird. Das OSD ist eine benutzerfreundliche Oberfläche zum Anzeigen des Status des Wiedergabetyps. Je nachdem, was für eine Disc eingelegt ist (DVD, CD, Musik-Disc), sieht die OSD-Leiste anders aus.

Bei einer Video-DVD erscheint folgende OSD Informationsleiste mit der Anzahl der Titel und welcher abgespielt wird (TT 1/2), der Anzahl von Kapitel in einem Titel (CH 33/35) und der bis dahin abgelaufenen Abspielzeit in dem Kapitel.

29

DVD-Player

Funktionen des DVD-Players

Bei dem erneuten Drücken der INFO Taste erscheint bei einer Video-DVD folgendes Bild:

Deutsch

2.

Format der Tonspur DD 5.1 CH (Kanal)

 

1.

Aktive Tonspur

 

3.

Untertitel (hier im Beispiel sind keine vorhanden (OFF)

 

 

4.

Weitere Perspektiven (in diesem Beispiel sind keine andere Perspektiven zur Zeit

 

 

aktiv).

Bei einer MPEG-4 Video Datei werden etwas andere Informationen angezeigt als bei einer DVD-Video. Wichtige Information bei einer ISO Datendisk mit MPEG-4 Dateien sind:

1.Disk Format (hier CDROM)

2.Anzahl der Stücke oder Tracks und welcher gerade abgespielt wird (TRK 1/12)

3.Mit oder ohne Ton

4.Abgelaufende Zeit

Öffnen/Schließen

Um das Laufwerk (Slot-In Loader) zu öffnen oder zu schließen, drücken Sie am Gerät oder der Fernbedienung die Öffnen-Taste.

Hinweis:

Nun ist ein Geräusch zu hören, welches den Slot-In Loader des DVD-Player in den Zustand der Diskaufnahme versetzt (Geöffnet). Entweder betätigen Sie die Taste erneut, damit die Disk eingezogen wird oder schieben Sie sanft die Disk in den Loader bis diese automatisch weiter eingezogen wird.

Abspielen/Pause

Drücken Sie die Wiedergabe/Pause-Taste, um die Disc abzuspielen. Erneutes Drücken von PLAY/PAUSE bewirkt eine Pause bei der Wiedergabe. Nochmaliges Drücken der Taste setzt die Wiedergabe fort.

Stopp

Mit der Stopp-Taste können Sie die Wiedergabe auf zwei Weisen anhalten:

Wenn Sie die Stopp-Taste einmal drücken, wird der Unterbrechungspunkt gespeichert, und das OSD zeigt PRESTOP (Vorstopp) an. Die Wiedergabe wird mit der Wiedergabe-Taste fortgesetzt.

Drücken Sie die Stopp-Taste zweimal, wird die Disc komplett angehalten. Auf dem OSD ist “STOP” zu sehen; die Wiedergabe-Taste setzt die Disc fort.

30

DVD-Player

Funktionen des DVD-Players

Mit dieser Taste springen Sie zum nächsten Kapitel einer Video-DVD oder zum nächsten Song / Stück einer Audio-CD / MPEG-4 Video Datei.

Mit dieser Taste springen Sie zum vorherigen Kapitel einer Video-DVD oder zum vorherigen Song /Stück einer Audio-CD / MPEG-4 Video Datei.

Hinweis:

Bei einer DVD mit einem Kapitel oder einer CD mit einem Song ist Springen nicht möglich.

Schneller Rück– oder Vorlauf

Mit dieser Taste können Sie die Disc zurückspulen. Drücken Sie mehrmals die Taste, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Mit dieser Taste können Sie die Disc vorspulen. Drücken Sie mehrmals die Taste, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Hinweis:

Die Geschwindigkeit des schnellen Vor– und Rücklaufes ändert sich in folgender Weise: Normal —> x2 —> x4 —> x8 —> x20 —> Normal

Mit der Wiedergabe-Taste kann die normale Wiedergabe fortgesetzt und der schnelle Rück– oder Vorlauf beendet werden.

Der Player wird während des Spulens stumm geschaltet.

Menü

Wenn Sie während der Wiedergabe einer DVD die Taste MENU drücken, kehren Sie zum Startmenü der DVD zurück.

Title

Wenn Sie während der Wiedergabe einer Video-DVD die Taste TITLE drücken, kehren Sie in das Title Menü einer Video-DVD zurück.

Gehezu (Goto)

1.Drücken Sie die Taste GOTO.

2.Mit dem Cursor und der Taste ENTER können Sie den gewünschten Menüpunkt für die Auswahl Wiedergabezeit, Titel, Kapitel oder Track bestimmen.

3.Über die Taste ENTER bestätigen Sie die Auswahl.

4.Über die Taste GOTO setzen Sie die normale Wiedergabe fort.

31

Deutsch

Deutsch

DVD-Player

Funktionen des DVD-Players

Zahlentasten

Die Zahlentasten ermöglichen einen direkten Zugriff auf die Stücke, Dateien oder Songs einer Disk.

1.Um direkt auf ein DVD-Kapitel oder einen CD-Song zuzugreifen, geben Sie mit den Zahlentasten das gewünschte Kapitel bzw. den Song ein.

2.Geben Sie Daten für das DVD-Startmenü oder das Einstellungsmenü des Players ein.

Hinweis: Von einigen DVDs wird der Direktzugriff nicht unterstützt.

Abschnitt A-B wiederholen

Wiederholen der Wiedergabe eines bestimmten Disc-Abschnitts.

Drücken Sie die Taste A-B am Anfangspunkt des gewünschten Abschnitts; es wird “REPEAT A-” (Wiederholung A-) auf dem Bildschirm angezeigt.

Drücken Sie am Ende des gewünschten Abschnitts erneut die Taste A-B; es wird “REPEAT A-B” (Wiederholung A-B) auf dem Bildschirm angezeigt. Der Abschnitt von A bis B wird so oft wiederholt, bis die Funktion abgebrochen wird.

Um die Funktion abzubrechen und zur normalen Wiedergabe zurückzukehren, drücken Sie erneut die Taste A-B.

Hinweis: Von einigen DVDs wird die A-B-Funktion nicht unterstützt.

Wiederholung (REPEAT)

Wiederholte Wiedergabe des gewünschten Titels, Kapitels oder Songs.

Drücken Sie die Wiederholungstaste mehrmals hintereinander, um den Wiederho-

lungsmodus auszuwählen.

 

 

 

Im DVD-Modus

Im CD-Modus

 

REP. CHAPTER Kapitel wiederholen

REP. 1

Song wiederholen

REP. TITLE

Titel wiederholen

REP. ALL

Disc wiederholen

REP. OFF

Wiederholen aus

REP. OFF

Wiederholen aus

Hinweis: Von einigen DVDs wird die Wiederholungsfunktion nicht unterstützt.

Kamerawinkel

Drücken Sie während der DVD-Wiedergabe wiederholt auf die Taste ANGLE, um den gewünschten Kamerawinkel auszuwählen. Eine DVD kann bis zu 9 auswählbare Kamerawinkel enthalten.

Untertitel

Drücken Sie während der DVD-Wiedergabe wiederholt die Taste SUBTITLE, um den gewünschten Untertitel auszuwählen. Eine DVD kann bis zu 32 auswählbare Untertitel enthalten.

32

DVD-Player

Audio-Sprache

Drücken Sie während der DVD-Wiedergabe wiederholt die Taste AUDIO, um die gewünschte Tonspur auszuwählen. Eine DVD kann bis zu 8 auswählbare Tonspuren enthalten.

Hinweis:

Das DVD-Startmenü kann Einstellungsmöglichkeiten für Winkel, Untertitel und Tonspur bieten, d. h. Sie können diese Einstellungen möglicherweise auch dort vornehmen.

ZOOM

Drücken Sie die Zoom-Taste wiederholt. Es wird Folgendes auf dem TV-Bildschirm angezeigt: Normal —> x2 —> x3 —> x4 —> x1/2 —> x1/3 —> x1/4 —> ZOOM OFF

Bei Wiedergabe eines JPEG-Fotos:

Drücken Sie die Zoom-Taste nacheinander für die Zoom-Faktoren x1/2, x1/3, x1/4; mit der Richtungstaste drehen Sie das Bild. Wenn Sie während der Anzeige des Zoom-Faktors x2, x3 oder x4 die Richtungstaste drücken, verschieben Sie die Bildposition.

PROGRAM

Drücken Sie die Taste PROGRAM, um das Programm-Menü zu starten. Erneutes Drücken ermöglicht auch das sofortige Beenden des Programm-Menüs.

Im DVD-Modus

Wenn das Programm-Menü angezeigt wird, geben Sie die Titelund Kapitelnummer ein. Sie können mit den Pfeiltasten zu den entsprechenden Positionen wechseln und auch Play oder Clear aktivieren.

Drücken Sie die Wiedergabetaste (PLAY) zum Starten des Programms.

Drücken Sie die Taste CLEAR, wenn Sie eine falsche Eingabe gemacht haben. Wenn Sie CLEAR erneut drücken, werden alle Tracks abgebrochen.

Im CD-Modus

Wenn das Programm-Menü angezeigt wird, geben Sie die Songnummer ein, und drücken Sie die Taste ENTER, wenn die Programmierung abgeschlossen ist. Drücken Sie die Wiedergabe-Taste (Play) zum Starten des Programms. Drücken Sie die Taste CLEAR, wenn Ihre Eingabe falsch war oder Sie den Song abbrechen möchten. Wenn Sie CLEAR erneut drücken, werden alle Songs abgebrochen.

Um den Programm-Modus zu verlasen, drücken Sie zweimal die Stopp-Taste.

Hinweis:

Von einigen DVDs wird die Programmbearbeitung nicht unterstützt.

Discs mit nur einer Spur können nicht programmiert werden.

33

Deutsch

Deutsch

DVD-Player

Datendisc mit Musik-, JPEG– oder Video-Dateien

Legen Sie eine Daten-Disc oder –DVD in das Laufwerk, der Player durchsucht automatisch die Verzeichnisse nach gespeicherten Musik-/JPEG/Video-Dateien. Danach wechselt er automatisch in das erste Verzeichnis mit Musik-Dateien (bei Discs mit sowohl Musikals auch JPEG-Dateien; bei Discs mit nur einem Dateityp wechselt er in das erste Verzeichnis) und spielt den ersten Song ab (der Dateiname wird hervorgehoben). Der Bildschirm sieht ungefähr wie unten abgebildet aus:

Name des aktuellen Verzeichnisses

Aktueller Dateiname

Stück-/Track-Fenster Die Leisten bewegen sich mit der Datei

Die abgespielte Datei ist eine Video-Datei.

Musik JPEG-Bild

Hinweise:

Mit der Pfeiltaste nach Rechts können Sie zwischen dem Verzeichnis-Fenster, dem Stück-/Track-Fenster und der dem Dateiformat wechseln. Dateiformate sind der Reihenfolge: Musik (Note), Bilder (Kamera) und Video (Pfeil).

Der DVD-Player startet mit der Musikwiedergabe.

34

DVD-Player

Datendisc mit Musik-, JPEG– oder Video-Dateien

1.Wechseln Sie mit den Pfeiltasten in den Verzeichnisbereich, und markieren Sie das gewünschte Verzeichnis; danach wird die erste Datei darin wiedergegeben. Sie können auch mit den Pfeiltasten in den Dateibereich wechseln, um dort die Datei auszuwählen, die wiedergegeben werden soll.

Hinweise:

Drücken Sie die linke und rechte Pfeiltaste; Sie können den Verzeichnisbereich, Dateibereich und Dateiwechselbereich individuell aktivieren.

Die Markierung im Verzeichnisund Dateibereich sieht aus wie im Bild oben. Sie wird als transparentes Rechteck dargestellt.

Im Dateiwechselbereich können Sie mit der linken bzw. rechten Pfeiltaste die Markierung ändern und dann die Taste ENTER drücken; die Schaltflächen ”

” “” und “” sind wie im obigen Bild zu sehen. Wenn beispielsweise eine Disc mit Musikund JPEG-Dateien ohne geladene Video-Dateien einge-

legt wird, ist die Farbe von “” und “” Weiß und für “” Schwarz. Wird eine Musik-Datei abgespielt, wird “” rot.

Bei einer Disc mit Musikund JPEG-Dateien können Sie beim Anzeigen eines JPEG-Bilds mit der Taste STOP zur JPEG-Liste zurückkehren.

Mit dem Ziffernblock können Sie die Datei auswählen, die wiedergegeben werden soll. Beispiel: Wenn das 15. Lied in der aktuellen Liste abgespielt werden soll, drücken Sie zuerst die Taste 10+ und anschließend 5. Daraufhin wird das 15. Lied wiedergegeben.

Hinweise:

Wenn Sie eine Disc mit Musik-Dateien wiedergeben, können keine Videos angezeigt werden.

Mit den PREVIEW-Tasten (Vorschau) erhalten Sie hilfreiche Hinweise.

Drücken Sie beim Anzeigen von JPEG-Bildern die Programm-Taste, um den Bildwechselmodus auszuwählen; es gibt 17 Wechselmodi. Drücken Sie die Programm-Taste mehrmals hintereinander, um die Funktion zu aktivieren und den gewünschten Wechselmodus auszuwählen.

35

Deutsch

Deutsch

DVD-Player SETUP

SYSTEM SETUP

Um das Einstellungsmenü des Players aufzurufen, drücken Sie die Taste DVD-SETUP. In diesem Menü können Sie Detaileinstellungen für das Gerät vornehmen. Markieren Sie mit den Richtungstasten die Funktionssymbole. Drücken Sie die Taste ENTER zum Bestätigen einer Auswahl.

Systemeinstellungen (SYSTEM SETUP)

Wählen Sie mit der Auf-/Abwärtstaste die entsprechende Option aus. Drücken Sie die Taste ENTER, um das entsprechende Untermenü anzuzeigen.

Drücken Sie die Auf / Abwärtstaste, um die gewünschte Option zu markieren.

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der Taste

ENTER.

TV-SYSTEM

Es stehen drei Modi zur Auswahl, die für Ihr TV-System in Frage kommen: NTSC / PAL / PAL 60 / AUTO. Falls der TV-Modus nicht stimmt, blinkt das Display des DVD-Players und der Bildschirm ist farblos. Die Standardeinstellung ist PAL.

Bildschrimschoner

Aktiviert oder deaktiviert den Bildschirmschoner. Wenn diese Option an ist, dann schaltet sich der Bildschirmschoner automatisch an, wenn die Wiedergabe längere Zeit gestoppt wurde oder keine Disc im Laufwerk ist.

Video-Ausgabe

Der DVD Player ist intern über YPbPr mit progressiven Scan verbunden. Somit kann diese Option ncícht verändert werden.

TV-Type

4:3 (Pan & Scan)

Mit dieser Einstellung wird bei dem versucht wird, einen Teil des Widescreen-Bildes, das im Kino gezeigt wird, auf einem 4:3-Fernsehbildschirm darzustellen. So kommt es, dass im Schnitt ein Film im Fernseher nur 33 - 50 % des Kinofilmbildes enthält.

4:3 (Letterbox)

Die andere Möglichkeit, dem Problem der Darstellung eines zu großen Films auf einem zu kleinen Fernseher anzuzeigen, bei dem oben und unten schwarze Balken entstehen, der Film aber im Schnitt zu mindestens 90 % angezeigt wird.

36

DVD-Player SETUP

16:9 (Breitbild)

Die Begriffe Breitbild oder Widescreen (engl. für Breitbild) wird allgemein, etwa bei der Vermarktung von DVDund VHS-Filmen, für alle Bildformate verwendet, die breiter als das Standardfernsehformat von 1,33:1 (4:3) sind, unabhängig davon, ob der Film im LetterboxFormat innerhalb eines 4:3-Rahmens oder anamorph gespeichert ist – in der Regel in Formaten ab etwa 1,66:1, häufig 2,35:1 und bis hin zu 2,76:1. Als „Breitbildfernseher“ werden meist Geräte mit einem Seitenverhältnis von 16:9 (ca. 1,78:1, nahezu dem ebenfalls gängigen Kinoformat von 1,85:1 entsprechend) bezeichnet.

Kennwort (PASSWORD)

Bewegen Sie den Cursor zum Eintrag PASSWORD (Kennwort), drücken Sie die Taste ENTER, und geben Sie den Geheimcode „0000“ (wenn dies der erste Gebrauch ist) ein. Nach der Bestätigung müssen Sie einen neuen Geheimcode eingeben und diesen mit ENTER bestätigen.

Hinweis:

Bitte merken Sie sich den neuen Geheimcode, da Sie die Kindersicherung ansonsten nicht mehr ändern können. Falls Sie den Code vergessen haben, kontaktieren Sie Ihren Händler oder unser Unternehmen.

Kindersicherung (RATING)

Es gibt acht Stufen für diese Einstellung:

1.KID-SAFE (kindersicher)

2.2. G

3.3. PG

4.4. PG13

5.5. PG-R

6.6. R

7.7. NC-17

8.8. ADULT (Erwachsene)

Die erste Stufe ist für Discs, die für jedes Alter geeignet sind, und die achte Stufe für Discs, die nur für Erwachsene bestimmt sind. Wenn Sie die Kindersicherungseinstellung ändern möchten, wählen Sie die entsprechende Einstellung aus, und geben Sie dann den vierstelligen Geheimcode ein. Die Werkseinstellung für den Code lautet 8357 (wenn Sie den Player zum ersten Mal verwenden, geben Sie einfach diesen Code ein). Wurde der eingegebene Code bestätigt, wird die Stufeneinstellung angezeigt. Bewegen Sie den Cursor zur gewünschten Stufe, und drücken Sie die Taste ENTER zum Bestätigen und Speichern.

Standardeinstellungen (DEFAULT)

Mit dieser Funktion (Default) können Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen. Wenn Sie RESTORE (Wiederherstellen) auswählen, werden die letzten Benutzereinstellungen rückgängig gemacht und der Player auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

37

Deutsch

Deutsch

DVD-Player SETUP

Spracheinstellungen

Drücken Sie im Stopp-Modus die Taste DVD-SETUP, und wählen Sie LANGUAGE (Sprache) aus.

Drücken Sie die Auf-/Abwärtstaste.

Drücken Sie die Taste ENTER; das Untermenü wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Markieren Sie mit der Auf-/ Abwärtstaste den gewünschten Eintrag im Menü: OSD, Audio Sprache,

Untertitel Sprache, Menü Sprache und MPEG-4 Untertitel Sprache.

Bestätigen Sie mit ENTER den ausgewählten Eintrag.

MPEG-4 Untertitel Sprache:

Wählen Sie die entsprechende Codepage für die MPEG-4 Untertitel aus :

Zentral EU: Schwedisch etc.

Kyrillisch: Russisch, Serbisch etc.

Western EU: Deutsch, Französisch etc.

East EU: Polnisch, Slowenisch etc.

Video-Einstellungen

Helligkeit

Im Video-Setup-Menü können Sie den Menüpunkt „BRIGHTNESS“ (Helligkeit) auswählen, mit den Richtungstasten / die gewünschte Einstellung vornehmen und mit der Taste ENTER bestätigen.

Kontrast

Im Video-Setup-Menü können Sie den Menüpunkt „CONTRAST“ (Kontrast) auswäh-

len, mit den Richtungstasten / die gewünschte Einstellung vornehmen und mit der Taste ENTER bestätigen.

Farbton

Im Video-Setup-Menü können Sie den Menüpunkt „HUE“ (Farbton) auswählen, mit den Richtungstasten / die gewünschte Einstellung vornehmen und mit der Taste ENTER bestätigen.

Sättigung

Im Video-Setup-Menü können Sie den Menüpunkt „SATURATION“ (Sättigung) auswählen, mit den Richtungstasten / die gewünschte Einstellung vornehmen und mit der Taste ENTER bestätigen.

38

DVD-Player SETUP

Schärfe

Im Video-Setup-Menü können Sie den Menüpunkt „SHARPNESS“ (Schärfe) auswählen, mit den Richtungstasten / die gewünschte Einstellung vornehmen und mit der Taste ENTER bestätigen.

Lautsprecher-Einstellungen

Drücken Sie im Stopp-Modus die Taste DVD-SETUP, und markieren Sie SPEAKER SETUP (Lautsprecher-Einstellung). Drücken Sie die Taste ENTER, um das nächste Untermenü aufzurufen.

Downmix

Drei Optionen sind verfügbar:

LT/RT

Bei dieser Einstellung werden Pro Logic

Dolby Digital Formate in Kinoqualität wiedergegeben.

STEREO

Bei dieser Einstellung 5.1 Kanal-Signale über 2 Kanäle ausgegeben. Die 2-Kanal-Signale werden in Stereo ausgegeben.

VSS (Virtual Surround Sound)

Bei dieser Einstellung werden 5.1-Kanal-Signale als fiktiver Surround Sound zusätzlich zum Sound des Soundtracks ausgegeben.

Vorderer Lautsprecher (Front)

Mit dieser Einstellung können Sie die Größe der Lautsprecher einstellen, Groß oder Klein. Standard ist Groß eingestellt.

Deutsch

Audio Lautsprecher-Einstellungen

Das AUDIO Setup enthält nur eine Einstellung.

Positive Werte erhöhen die Höhen. Negative Werte erhöhen die Bässe.

39

Deutsch

DVD-Player SETUP

Digital-Einstellungen

Die Digital-Einstellungen enthalten zwei

Optionen, der dynamische Bereich und Dual

Mono.

Dynamischer Bandbreite

Mit der Option „dynamische Bandbreite“ können Sie das Maß der Dämpfung definieren. Bei der Einstellung „Full“ wird die Ausgabe am stärksten gedämpft. Der so genannte Nachtmodus.

Bei der Option „Aus“ wird Tonausgabe nicht verändert und keine Kompression findet statt.

Dual Mono

Die Optionen bei Dual Mono sind:

Stereo: Der linke Monosound wird zu dem linken Lautsprecher gesendet und der rechte Monosound zu dem rechten Lautsprecher.

L-Mono: Der linke Monosound wird zu beiden Lautsprecher gesendet. R-Mono: Der rechte Monosound wird zu beiden Lautsprecher gesendet.

Mix-Mono: Linker und rechter Monosound wird vermischt an beide Lautsprecher gesendet.

40

Problemlösung DVD-Player

Sollte es Probleme mit Ihrem DVD-Player geben, prüfen Sie die folgende Liste, bevor Sie sich an den Kundendienst wenden:

Technischer Kundendienst von Xoro/MAS:

Tel.: 040/77 11 09 17

Internet: www.xoro.de/support.htm

Symptom

Prüfen und Maßnahme

 

 

 

Keine Disc eingelegt; legen Sie eine Disc ein.

 

Disc wurde falsch herum eingelegt; legen Sie die Disc mit der beschrifte-

 

ten Seite nach oben ein. Regionaleinstellung der Disc stimmt nicht mit der

Keine Wieder-

des Players überein.

Alterseinstufung der Disc ist höher als Einstellung bei Kindersicherung.

gabe

Disc-Typ ist nicht für den Player geeignet.

 

Disc ist beschädigt oder Gerät war bereits ein oder zwei Stunden einge-

 

schaltet. Im Player ist es möglicherweise zu Kondensationen gekommen.

 

Entnehmen Sie die Disc, und lassen Sie das Gerät ein oder zwei Stunden

 

eingeschaltet.

 

Überprüfen Sie die Verbindungen der Geräte.

Kein Bild

Überprüfen Sie, ob die Verbindungskabel beschädigt sind.

 

Säubern Sie die Disc.

Bild verrauscht/

Die Disc ist verschmutzt oder beschädigt. Säubern Sie die Disc, oder

verzerrt

legen Sie eine andere Disc ein.

 

 

 

Wählen Sie das Bildschirmformat im Einstellungsmenü des Players aus.

Kein Vollbild

S. Abschnitt „Einstellungsmenü (Setup)“ in dieser Bedienungsanleitung.

 

Wählen Sie das Bildschirmformat im DVD-Disc-Menü aus.

 

Es wird folgende Meldung angezeigt, wenn ein Problem bei der eingeleg-

 

ten Disc vorliegt:

 

1. “WRONG REGIONAL DISC” (Disc der falschen Region): Der Regio-

 

nalcode stimmt nicht mit dem des Players überein.

 

2. “WRONG PASSWORD” (falsches Kennwort): Der Player spielt eine

Fehlermeldung

Disc nicht ab, deren Altersangabe höher als die Player-Einstellung

auf Bildschirm

der Kindersicherung ist.

 

3. “WRONG DISC” (falsche Disc): Der Player ist mit einer automati-

 

schen Disc-Qualitätserkennungssoftware ausgestattet. Wenn der

 

Player eine fehlerhafte oder beschädigte Disc entdeckt, spielt er sie

 

möglicherweise mit niedrigerer Qualität ab oder stellt die Wiederga-

 

be ganz ein - dies hängt vom Beschädigungsgrad der Disc ab.

41

Deutsch

 

 

 

 

Problemlösung DVD-Player

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Symptom

Prüfen und Maßnahme

 

Deutsch

 

 

 

 

 

Springen und

Manche Discs sind so programmiert, dass Benutzer einige Abschnit-

 

 

 

Suchen nicht

te nicht überspringen oder einen Suchlauf durchführen können

 

 

 

möglich

(insbesondere im WARNUNG-Abschnitt). Bei Discs mit nur einem

 

 

 

 

Kapitel ist die Springen-Funktion nicht möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fernbedienung

Beseitigen Sie eventuelle Sichthindernisse zwischen Fernbedienung

 

 

 

funktioniert nicht

und Player.

 

 

 

 

Richten Sie die Fernbedienung auf den Empfangssensor des Play-

 

 

 

 

ers.

 

 

 

 

Überprüfen Sie, ob die Batterien in der Fernbedienung korrekt einge-

 

 

 

 

legt sind (achten Sie auf die Polarität).

 

 

 

 

Tauschen Sie die Batterien der Fernbedienung aus.

Macrovision

U.S. Patens Nos. 4,631,603; 4,577,216; 4,819,098; 4,907,093; 5,315,448 and 6,516,132

"This product incorporates copyright protection technology that is protected by U.S. patents and other intellectual property rights. Use of this copyright protection technology must be authorized by Macrovision, and is intended for home and other limited viewing uses only unless otherwise authorized by Macrovision. Reverse engineering or disassembly is prohibited."

42

Spezifikationen

 

HTC 1525D

 

HTC 1925

 

HTC 2225D

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildschirmgröße

39 cm (15,4 Zoll)

 

48 cm (19 Zoll)

 

56 cm (22 Zoll)

Deutsch

 

 

 

 

 

 

Display Typ

 

 

TFT LCD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auflösung in Pixel

1280 x 800

 

1440 x 900

 

1680 x 1050

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitenverhältnis

 

16:10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Helligkeit

200 cd/m2

 

300 cd/m2

 

400 cd/m2

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontrast

300:1

 

1000:1

 

1000:1

 

 

 

 

 

 

 

 

Reaktionszeit

25 ms

 

6,5 ms

 

5 ms

 

 

 

 

 

 

 

 

Blickwinkel

90 °

 

160 °

 

160 °

 

 

 

 

 

 

 

 

TV System

 

 

PAL BG / DK / I

 

 

 

 

 

SECAM BG / DK / L / L‘

 

 

 

 

 

 

 

 

Stereo

 

 

NICAM / A2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschlüsse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CVBS Video

1,0 V p-p 75 Ohm unausgeglichen

 

 

 

 

 

 

 

S-Video

 

 

Y: 1,0 V p-p +/- 3 dB

 

 

 

 

 

C: 0,3 V p-p +/- 3 dB

 

 

 

 

 

 

 

Scart

 

CVBS: 1,0 V p-p 75 Ohm

 

 

 

 

 

RGB: 1,0 V p-p 75 Ohm

 

 

 

 

 

PC VGA

640 x 480 bei 60 Hz / 800 x 600 bei 60 Hz / 1024 x 768 bei 60 Hz

 

 

Empfohlen wird immer die native Auflösung.

 

 

 

 

Antenne

RF Antennenanschluss, 75 Ohm

 

 

 

 

 

 

 

Lautsprecher

2 x 3 Watt

 

2 x 3 Watt

 

2 x 5 Watt

 

 

 

 

 

 

 

 

Video System

 

 

PAL / NTSC

 

 

 

 

 

 

 

AC / DC Adapter

 

AC: 110—260 V 50 / 60 Hz

 

 

 

 

 

DC: 12 V bei max. 5 A

 

 

 

 

 

 

 

 

Verbrauch

 

 

60 W / Standby 3 W

 

 

 

 

 

 

 

 

Abmessung

385 x 175 x 336 mm

 

465 x 210 x 410 mm

 

540 x 210 x 460 mm

 

(LxTxH)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewicht

5,5 kg

 

6,5 kg

 

7,0 kg

 

 

 

 

 

 

 

 

43

 

Safety Information

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

To ensure reliable and safe operation of this equipment, please read carefully all the

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Instructions in this user guide, especially the safety information below.

 

 

Electrical safety

 

 

The TV set should only be connected to a mains supply which matches that stated

 

 

on the label on the mains adapter.

 

 

To prevent overload, don’t share the same mains supply socket with too many other

 

 

 

 

items of equipment.

English

 

over it.

 

Be careful to route the mains power cable away from areas where people can trip

 

 

Be sure to hold the plug-not the set is not to be used for a long time, Disconnect both

 

 

 

 

the aerial and the mains power cable.

 

 

Take care not to expose the set or the remote control to water or moisture.

 

 

Pull the plug out immediately, and seek professional help if:

 

 

 

- the mains plug or cable is damaged

 

 

 

- liquid is spilt onto the set, or if it is accidentally exposed to water or moisture

 

 

 

- anything accidentally penetrates the ventilation slots

 

 

- the set doesn’t work normally.

 

 

Never remove the cover, there are No user-serviceable parts inside.

 

 

Allow only qualified service personnel to repair this equipment.

 

 

To avoid leakage, take out the remote control batteries when:

 

 

 

- the batteries are exhausted

 

 

 

- you are not going to use the remote control for a long time.

 

 

Dispose of the batteries properly-do not put them into a fire.

Physical safety

Make sure the set is positioned at 5cm (2 inch) from the wall or furniture.

Never tap or shake the screen for any reason.

Take care not to drop or sit on the remote control.

Clean the set using only a soft, clean, dry cloth. Do not use any solvents.

1

Contents

English

Safety information

 

Electrical safety......................................................................................................

1

Physical safety.......................................................................................................

1

In the box.........................................................................................................................

3

Features...........................................................................................................................

3

Connection

 

Rear connection panel............................................................................................

4

Right Side ...............................................................................................................

4

Connecting up.........................................................................................................

5

The Remote Control

 

Insert Battery ..........................................................................................................

8

Operation range......................................................................................................

8

Buttons....................................................................................................................

9

LCD Menus

 

Using the menus...................................................................................................

11

The Video menu ...................................................................................................

11

The PC menu .......................................................................................................

12

The HDMI menu ...................................................................................................

13

The Audio menu ...................................................................................................

14

The TV menu........................................................................................................

14

The General menu................................................................................................

15

Troubleshooting for LCD ......................................................................................

16

DVB-T Mode

 

Getting into DVB-T mode .....................................................................................

17

First time installation (Channel Setting)................................................................

17

Channel List..........................................................................................................

18

Favorite List ..........................................................................................................

20

System Settings....................................................................................................

20

EPG ......................................................................................................................

23

Teletext.................................................................................................................

24

Troubleshooting for DVB-T...................................................................................

25

DVD Player

 

Getting into DVD mode.........................................................................................

27

Insert a Disc..........................................................................................................

27

Functions ..............................................................................................................

27

MPEG-1, MPEG-2 and MPEG-4 videos...............................................................

31

System Setup .......................................................................................................

33

Troubleshooting....................................................................................................

38

Specifications ...............................................................................................................

40

2

 

In the Box

Following accessories should be in the box:

HTC 1525D/HTC1925D/HTC 2225D LCD-TV

Remote Control with Battery

Manual

Main adapter

Wire for the main adapter

Warranty card

If any of the accessories are missing, then contact your dealer as soon as possible. Keep all the original packaging in case you need to return the set to the dealer.

English

Features

High quality display

Many Connections: VGA, RF, Video, S-VIDEO, SCART and HDMI

HDMI Supports up to 1080i input resolutions (only HTC 1925D and HTC 2225D)

Stereo audio inputs

Integrated analog TV Tuner

Integrated digital terrestrial TV Tuner (DVB-T)

Automatic or manual channel search

Auto-shutdown to save power when no signal input

DVD-Player inside with Slot-in technology

Note:

The HTC 1525D has no HDMI interface.

3

Connection

Rear Connection Panel

 

 

Name

Function Description

 

 

 

 

English

 

DC In

Connect to Power Adapter

 

VGA

VGA signal of computer input

 

 

HDMI

HDMI input (only for HTC 1925D and HTC 2225D)

 

 

 

 

 

 

SCART

Euro AV (Audio/Video) input

 

 

 

S-video

S-video input

 

 

Video

Video signal input

 

 

AUDIO IN L / R

Audio signal input for Video and S-Video

 

 

 

 

 

 

PC Audio

Audio signal of computer input

 

 

 

 

 

 

PHONE

Headphone

 

 

 

 

 

 

RF

Connect to cable or air

 

 

Note:

 

The HTC 1525D has no HDMI interface.

Buttons on the right side

On the right bottom side are the following buttons:

Button

Function

 

 

 

 

 

 

 

Open / Close the loader

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stop

 

 

 

 

 

 

 

>||

 

Play / Pause

 

 

 

 

DVD

DVD Slot-in loader

 

 

 

 

4

Connecting Up

On the right upper side are the following buttons:

Button

Function

 

 

 

 

 

Power

Power On/Off (StandBy)

English

 

 

 

Menu

LCD Setup Settings

 

 

 

 

 

V+ / V+

Change Volumen

 

 

 

 

 

P+ / P-

Change TV channel

 

 

 

 

 

SOURCE

Choose Source

 

Note:

Select source by pressing the AV/TV button from TV, Scart, AV, S-Video, PC, HDMI DVB-T and DVD.

Connecting Up

1.Connect the aerial or input source to the appropriate input socket at the rear of the set. (see page 4).

2.Connect the small round plug on the power adaptor cable to the power input socket at the rear of the set.

3.Connect the main cable between the power adapter and the main supply.

4.Switch the power on by pressing the POWER button on the front panel or the remote control. The LED will show green.

5.Use the SOURCE button on the front panel or the remote control to select which input source to use :TV, PC-RGB, AV, S-video, Scart, DVBT or DVD. You can use the front panel control to adjust the volume or select a channel, as shown below, or you may use the remote control (see page 11).

A. Analog TV tuner (for example: cable system)

After switched on and press the SOURCE button repeatedly, till “TV” is displayed right above on screen. Now the HTC xx25D is in TV Mode.

B. DVD-Player:

Switch on the unit and press the SOURCE button repeatedly, till “DVD” is displayed right above on screen. Now the HTC xx25D is in DVD Mode.

C. DVB-T mode:

Switch on the unit and press the SOURCE button repeatedly, till “DVB” is displayed on screen. Now the HTC xx25D is in DVB-T mode.

6.To switch the set off a short time, press the POWER button, the set will go into stand-by and the LED will show red . lf you are not going to use the set for some time, switch the power off completely by unplugging the mains cable .

5

Connection

English

Power connection

Connect the AC/DC power adapter with the DC IN input of the HTC TV set. After than, please connect the power cable with the wall mounted power outlet.

On the front side you can see a red LED light. The HTC TV set is now in Stand-By mode. By pressing the POWER button on the remote control or on the top side of the device the red LED changes to a green light.

Antenna

The HTC TV set has an analogue and a digital TV Tuner inside. For receiving analogue TV signals please connect the antenna cable with the RF connector on the HTC TV set and with the VHF/UHF roof antenna or with a CATV antenna plug.

For receiving digital terrestical TV signals please connect the HTC TV set with the RF plug and also with the roof antenna. If no roof antenna is available, please use indoor aerial.

For activating the analogue TV Tuner, please switch with the Source button to „TV“. For viewing DVB-T, please change with the SOURCE button to „DVB“.

Note:

For getting the best DVB-T reception please uses the roof antenna. If not possible, than you can connect the HTC TV set with an active indoor aerial.

SCART Input

Audio– and Video signals from a VCR or a setop box can be transmitted by SCART. Please connect a SCART cable with the SCART input on the HTC TV set and with the SCART output on the VCR or setop box.

Press the SOURCE button again until „SCART“ appears on the screen and the SCART interface is activated.

CVBS Video– and Stereo Audio input

If you uses more than one multimedia terminals and the SCART, HDMI and S-Video connection are used, than you connect the next device by the audio/video component input. Please connect the yellow wire of an 3-pin component cable with the VIDEO input of the HTC TV set and the multimedia device. With this kind of connection only video signals are transmitted. For listening sound on the TV you should establish also a sound connection.

Please connect the white and red wire of the 3-pin component cable with the AUDIO IN L / R and the correspondent audio out on the multimedia device.

6

+ 163 hidden pages