Xoro HTL 400T User Manual [de, fr, en]

Loading...

HTL 400 T

Portable 4.3 inch DVB-T LCD TV

BEDIENUNGSALEITUNG

USER MANUAL

MANUEL D'EMPLOI

 

Inhaltsangabe

Sicherheitshinweise

 

Allgemein

4

Service Fall

6

Hinweise

 

Recycling Informationen

7

Packungsinhalt

8

Eigenschaften

8

Bedienelemente

 

Vorderseite

9

Linke Seite

9

Oberseite

10

Rückseite

10

Batterie

11

Verbinden

 

Kopfhörer

11

DVB-T

 

Automatischer Start

12

Manueller Start

12

Wichtige Tasten und Funktionen

13

Einstellungen

 

Hauptmenu

16

Manuelle Suche

16

Automatische Suche

17

Systemeinstellungen

17

Bildschirmeinstellungen

17

Werkseinstellungen

19

Versionsanzeige

19

Problemlösung

20

Spezifikationen

22

Glossar

23

HTL 400T

Deutsch

3

Deutsch

Sicherheitshinweise

Bedienungsanleitung

1.Folgen Sie den Sicherheitshinweisen und Instruktionen dieses Handbuches.

2.Dieses Handbuch sollte für späteres Nachschlagen sicher aufbewahrt werden.

3.Alle Hinweise und Warnungen, die in diesem Handbuch erwähnt werden, müssen eingehalten werden.

Stromversorgung

1.Fassen Sie das Gerät niemals mit feuchten oder nassen Händen an.

2.Das Gerät kann nur mit der auf der Rückseite beschriebenen Voltzahl betrieben werden. Sollten Sie die Stromstärke nicht kennen, fragen Sie bitte einen Elektriker.

3.Dieses Gerät darf nicht in der Nähe von Feuchtigkeit und Wasser positioniert werden.

4.Das Kabel des AC/DC Stromadapters ist ummantelt und isoliert den Strom. Stellen Sie bitte keine Gegenstände auf das Kabel, da dadurch die Schutzfunktion verloren gehen könnte. Vermeiden Sie große Belastungen des Kabels, insbesondere an Buchsen und Steckern.

5.Wenn Sie den Stecker aus der Steckdose herausziehen wollen, ziehen Sie immer am Stecker und nicht am Kabel. Das Kabel könnte ansonsten reißen.

6.Das Gerät hat einen Überladungsschutz. Sollte dieser vom Fachmann ausgetauscht werden, vergewissern Sie sich, dass das Gerät wieder sicher funktioniert.

7.Wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen, dann trennen Sie den AC/DC Adapter von dem Stromnetz.

8.Für zusätzlichen Schutz des Gerätes während eines Gewitters oder wenn es längere Zeit unbeaufsichtigt ist: Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und der Antenne/Kabel. Dies verhindert Schäden aufgrund von Blitzschlägen.

9.Überspannen Sie keine Steckdosen, Verlängerungskabel oder sonstige Lei-

tungen, da dies zu Bränden oder elektrischen Schocks führen kann.

11.In die Öffnungen des Gerätes dürfen keine Gegenstände eingeführt werden, da an einigen Stellen Strom fließt und der Kontakt Feuer oder einen Stromschlag hervorrufen kann.

12.Ziehen Sie für die Reinigung den Netzstecker aus der Steckdose.

13.Benutzen Sie keine Flüssigreiniger oder Reinigungssprays. Das Gerät darf nur mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

4

HTL 400T

 

Sicherheitshinweise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Betrieb und Aufstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.

Empfang von digitalen terrestrischen Programmen (DVB-T).

 

 

 

 

 

 

2.

Jede andere Verwendung ist nicht gestattet.

 

 

 

Deutsch

3.

Schließen Sie keine Zusatzgeräte an, die nicht vom Hersteller empfohlen sind.

 

4.

Stellen Sie das Gerät nicht auf eine instabile Fläche. Das Gerät könnte be-

 

 

schädigt oder Personen verletzt werden. Jegliche Befestigungen sollten nur

 

 

nach den Herstellerinformationen angebracht werden oder von dem Hersteller

 

 

bezogen werden.

 

 

5.

Dieses Produkt sollte in einem TV-Regal mit Rollen vorsichtig bewegt werden.

 

 

 

Ruckartige Stopps, unebene Flächen könnten dafür sorgen, dass der Wagen

 

 

 

evtl. umkippt.

 

 

6.

Das Gerät kann auf unbeschränkte Zeit ein Standbild auf dem Bildschirm bzw.

 

 

 

auf dem Fernseher anzeigen. Hierbei können Schäden am Bildschirm entste-

 

 

 

hen. Aktivieren Sie den Bildschirmschoner oder schalten Sie das Gerät aus.

 

 

7.

Betreiben Sie das Gerät nie permanent im 4:3 Modus. Dies könnte bei längere

 

 

 

Benutzung zu Schäden am Bildschirm führen.

 

 

8.

Erhöhen Sie nicht die Lautstärke, wenn gerade eine leise Passage abgespielt

 

 

 

wird. Dies könnte zu Schäden an den Lautsprechern führen, wenn eine laute

 

 

 

Passage kommt.

 

 

9.

Die Öffnungen des Gehäuses dienen der Lüftung, damit das Gerät nicht über-

 

 

 

hitzt. Diese müssen immer frei gehalten werden.

 

 

10.

Das Gerät sollte nicht in der Nähe von Hitzequellen, wie z.B. Öfen, Heizungen

 

 

 

positioniert werden.

 

 

11.

Vermeiden Sie Hitzestau am Gerät.

 

 

12.

Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen.

 

 

13.

Stellen Sie keine Gefäße mit Flüssigkeiten auf das Gerät.

 

 

14.

Setzen Sie das Gerät und die Fernbedienung nicht direkter Sonnenstrahlung

 

 

 

aus. Dies beeinträchtigt die Funktion und könnte zu Schädigungen führen.

 

 

Batterie

1.Laden Sie neue Akkus zunächst vollständig auf.

2.Verwenden Sie Akkus nur bei Temperaturen zwischen 0 °C und 40 °C. Setzen Sie Akkus keinen hohen Temperaturen oder direkter Sonneneinstrahlung aus Werfen Sie den Akku nicht in Wasser oder Feuer.

3.Achten Sie auf eine ausreichende Luftzirkulation am Gerät. Stellen Sie das Gerät während des Betriebs nicht auf weiche Möbel, Teppiche oder ähnliche Materialien, die die Luftzirkulation behindern können.

4.Demontieren Sie den Akku nicht.

5.Die Statusanzeige leuchtet rot, wenn die Batterie geladen wird.

6.Sie geht aus, wenn der Ladevorgang beendet ist.

7.Bei niedrigem Ladezustand blinkt die Batterieanzeige. Einige Minuten später schaltet sich das Gerät automatisch aus.

8.Laden Sie den Akku nicht in einem Fahrzeug auf!!!

HTL 400T

5

Deutsch

Sicherheitshinweise

Antenne

Der HTL 400T verfügt über eine interne ausziehbare Antenne für den DVB-T Empfang.

Servicefall

1.Führen Sie Reparaturen niemals selber durch, bitte überlassen Sie dies immer qualifiziertem Personal.

2.Kontaktieren Sie den Reparaturdienst bei folgenden Fehlern:

a.Wenn das Netzteil oder Netzkabel defekt ist.

b.Wenn Gegenstände in das Gerät gefallen sind.

c.Wenn das Gerät mit Wasser in Berührung gekommen ist.

d.Wenn das Gerät trotz richtiger Anwendung nicht funktioniert. Ändern Sie nur die Einstellungen, die hier beschrieben werden. Das Ändern anderer Einstellung zieht eine kostspielige Instandsetzung eines Technikers nach sich.

e.Wenn das Gerät fallen gelassen wurde und wenn das Produkt Leistungsschwankungen aufweist.

3.Verwenden Sie originale Ersatzteile oder Teile, die die selben Eigenschaften besitzen. Falsche Ersatzteile können zu Kurzschlüssen oder Feuer und anderen Pannen führen.

4.Nach jeder Reparatur sollte der Techniker Sicherheitschecks durchführen, um die richtige Funktionsweise sicherzustellen.

5.Bitte beachten Sie im Abschnitt Fehlerbehebung unsere Serviceadressen und Telefonnummern.

6.Starkes Rauchen beschädigt die Elektronik des Gerätes. Im Falle eines Defektes am Gerät welches durch starke Rauchentwicklung (Nikotin, Teer) verursacht wurde, kann keine Garantie übernommen werden.

Dies ist jedoch keine Garantie dafür, dass diese Störungen nie auftreten können. Sollten diese Störungen bei Ihnen auftreten, probieren Sie bitte folgendes:

Positionieren oder richten Sie die Empfangs-Antenne anders aus.

Vergrößern Sie den Abstand zwischen dem Gerät und dem gestörten Gerät.

Stecken Sie den Netzstecker des DVB-T Empfängers in eine andere Steckdose als das gestörte Gerät.

Setzen Sie sich mit dem Händler oder einem Radio/Fernsehtechniker in Verbindung.

6

HTL 400T

Hinweise

Recycling Informationen

Wiederverwertung von Elektrogeräte

Das Produkt wurde mit hochwertigen Materialien und Komponenten entwickelt und hergestellt, die recylingfähig sind und wieder verwendet werden können. Diese durchkreuzte Mülltonne auf dem Produkt oder auf der Verpackung bedeutet, dass das Produkt der Europäischen Richtlinie 2002/96/EC entspricht.

Informieren Sie sich über die vor Ort geltende Bestimmungen zur separaten Entsorgung elektronischer Geräte. Beachten Sie die örtlichen Bestimmungen und entsorgen Sie keine alten Produkte mit dem normalen Hausmüll. Durch eine richtige Entsorgung alter

Produkte tragen Sie zum Umweltschutz und zur Gesundheit der Menschen bei.

Wiederverwertung von Papier und Pappe

Das Materialwiederverwertungssymbol auf dem Verpackungskarton und Benutzerhandbuch bedeutet, dass sie recyclingfähig sind. Entsorgen Sie die Verpackung nicht mit dem normalen Hausmüll.

Wiederverwertung von Kunststoffen

Das Materialwiederverwertungssymbol auf Kunststoffteilen bedeutet, dass sie recyclingfähig sind. Entsorgen Sie die Kunststoffe nicht mit dem normalen Hausmüll.

Der Grüne Punkt

Der Grüne Punkt auf Kartons bedeutet, dass die MAS Elektronik AG eine Abgabe an die Gesellschaft für Abfallvermeidung und Sekundärrohstoffgewinnung zahlt.

HTL 400T

Deutsch

7

Deutsch

8

Hinweise

Packungsinhalt

Bitte vergewissern Sie sich, dass folgende Zubehörteile in der Verpackung enthalten sind:

HTL 400T

Bedienungsanleitung

AC/DC Stromadapter

Kopfhörer

Garantiekarte

Hinweise:

Veränderungen oder Modifizierungen der Bestandteile des Lieferumfangs führen zum Erlöschen der Garantie.

Transportieren und versenden Sie das Gerät ausschließlich in der Originalverpackung.

Bitte benachrichtigen Sie Ihren Händler, wenn Sie Transportschäden feststellen.

Entsorgen Sie das Verpackungsmaterial entsprechend den geltenden Vorschriften. Trennen Sie das Verpackungsmaterial nach Papier/Pappe und Plastik.

Eigenschaften

11 cm großer TFT Bildschirm

16:9 Seitenformat

DVB-T Empfänger

MPEG-2 / DVB-T kompatibel

Bandweite 7 MHz oder 8 MHz

Automatischer und/oder manueller Suchlauf

Tele-/Videotext

Kopfhörerausgang

Elektronischer Programm Führer (EPG)

Unterstützt Untertitelfunktion

HTL 400T

Bedienelemente

Vorderseite

1.

2.

3.

4. 5. 6.

7.

Tasten der Vorderseite:

1.Lautstärke -

2.Kanal +

3.Bestätigen Taste (OK)

4.Lautstärke +

5.Zurück-Taste

6.Menü-Taste

Linke Seite

Elemente der Linken Seite:

1.Reset Taste

2.Stromanschluss

3.Kopfhörerausgang

1.

Hinweis:

Falls die Situation auftauchen sollte, das keine Taste mehr reagiert und sogar da Gerät sich nicht ausschal- 2. ten lässt, dann können Sie die Reset Taste benutzen. Drücken vorsichtig mit einem spitzen Gegenstand (z.B.

3.Büroklammer) in den Einlass der Reset Taste. Ein Tastendruck der Reset Taste reicht aus, um das Gerät auszuschalten. Mit der POWER Taste können Sie den HTL 400T wieder einschalten.

HTL 400T

Deutsch

9

Bedienelemente

Oberseite

1.

2.

 

Deutsch

Elemente der Oberseite:

1.Stromtaste

2.Interne Antenne (ausziehbar)

Hinweise:

1.Drücken Sie die POWER Taste mindestens 3 Sekunden lang, damit das Gerät einschaltet.

2.Drücken Sie die POWER Taste mindestens 3 Sekunden lang, damit das Gerät wieder ausschaltet.

Rückseite

Auf der Rückseite befindet sich der aufklappbare Aufsteller.

Hinweis:

Bitte biegen Sie den Aufsteller nicht über den Widerstand hinaus, ansonsten kann der Aufsteller abbrechen.

10

HTL 400T

Batterie

1.Um die Akku-Einheit zu laden, schließen Sie das Netzstromkabel (AC/DC) an den DC Eingang auf der linken Seite. Stecken Sie dann das Netzstromkabel in die Steckdose. Dadurch leuchtet die Ladeanzeige rot auf und der Akku wird

geladen. Nach vollständigem Aufladen erlicht die rote Ladeanzeige.

2.Zum Laden der Akku-Einheit schalten Sie das Gerät aus. Die verkürzt den Lade- Deutsch vorgang und mindert nicht die Lebensdauer der Batterie.

3.Laden Sie die Batterie bei der ersten Inbetriebnahme vollständig auf. Der Ladevorgang kann bei den ersten Zyklen bis zu 8 Stunden betragen.

4.Nach den ersten Ladezyklen dauert der Ladevorgang ca. 3 bis 4 Stunden. Während des Ladevorgangs leuchtet die Ladeanzeige rot auf, nach vollständigem Laden erlicht die LED.

5.Eine vollständig aufgeladene Batterie kann das Gerät bis zu 4 Stunden bei DVB- T oder Videowiedergabe mit Strom versorgen. Der Energieverbrauch ist dabei abhängig von Bildschirmhelligkeit, Lautstärke etc.

6.Laden Sie die Batterien erst auf, wenn sie leer sind, um die Lebensdauer zu erhöhen.

7.Lagertemperatur und Feuchtigkeit (bei kurzer Lagerung) Aufbewahrung nur in einem trockenen Umfeld mit geringer Luftfeuchtigkeit (max. 85%) und einer Lagertemperatur zwischen 0°C und +45°C.

8.Das Gerät darf nicht in Kontakt mit aggressiven Gasen kommen. Wenn diese Bedingungen nicht eingehalten werden, kann es zur Korrosion der metallischen Teile und damit zum Austritt von Batterieflüssigkeit kommen.

9.Nach längerer Lagedauer kann es vorkommen, dass die Ladeleistung der Batterien zunächst gemindert ist. Durch mehrfaches Entund Aufladen erlangen die Batterien aber wieder ihre ursprüngliche Leistung.

10.Batterie nie ins Feuer werfen, nicht erhitzen und nicht ins Wasser werfen.

11.Das Gerät darf nicht geöffnet werden.

Hinweis:

Kopfhörer

Laden Sie niemals das Gerät mit einem Zigarettenanzünderadapter auf.

1.Kopfhörer mit einem 3,5mm Klinkenstecker können an dieses Gerät angeschlossen werden.

2.Regulieren Sie die Lautstärke durch Drehen des an der Seite befindlichen Tasten.

3.Achten Sie auf die Lautstärke bei der Benutzung von Kopfhörer und schützen Sie ihre Ohren vor zu lauten Geräuschen.

HTL 400T

11

Deutsch

12

DVB-T

Automatischer Start

Schalten Sie den DVB-T Fernseher mit der POWER Taste ein, indem Sie die POWER Taste mindestens 3 Sekunden gedrückt halten. Beim ersten Benutzen des HTL 400T sollte die automatische Konfiguration erscheinen.

A.Es erscheint eine Länderliste. Bitte wählen Sie Deutschland (Germany), falls Sie das Gerät in Deutschland nutzen wollen. Suchen Sie mit den ▲/ ▼ Tasten das gewünschte Land und bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste.

B.Der Suchlauf startet automatisch. Die gefundenen TV Sender werden in der Liste angezeigt. Nach Beendigung des Suchlaufs werden alle TV Sender in die Senderliste gespeichert.

C.Die OSD Sprache ist noch ggf. in Englisch. Um diese zu ändern, drücken Sie die MENU Taste und wechseln Sie mit der ►/VOL+ oder ◄/VOL- Taste zu der Option System Setting.

D.Drücken Sie die OK Taste und dann erscheinen die Systemeinstellungen.

E.Suchen Sie mit den ▲/▼ Tasten OSD Language (OSD Sprache) und wählen Sie mit den ►/VOL+ oder ◄/VOL– Tasten die entsprechende Sprache aus, z.B. Deutsch. Bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste. Das Gerät springt automatisch in das Hauptmenü zurück.

F.Wählen Sie erneut die Systemeinstellungen aus und drücken Sie die OK Taste. Bitte beachten Sie, dass die Einstellung Zeitzone GMT +01 lautet. Ändern Sie ggf. die Option mit den ►/VOL+ oder ◄/VOL– Tasten.

G.Überprüfen Sie bei der Option Bildschirmeinstellung das Seitenverhältnis. Idealerweise sollte die Einstellung Auto sein, damit das Fernsehbild immer unverzerrt dargestellt wird.

Manueller Start

Falls keine Länderliste nach dem ersten Anschalten des HTL 400T erscheint, müssen Sie den Suchvorgang manuell starten.

Drücken Sie die MENU Taste und wählen Sie ▲/▼/►/◄ -Tasten die Option Werkseinstellung (das mittlere Symbol in der unteren Reihe). Drücken Sie die OK Taste. Bestätigen Sie den Vorgang mit der OK Taste und alle vorherigen Einstellung werden zurückgesetzt.

Setzen Sie den Vorgang wie oben beschrieben weiter fort.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, ob vor dem Suchlauf die Land richtig eingestellt ist. Der Suchlauf des DVB-T Receivers kann in der Regel auch nur diejenigen TV Programme finden, die zu den Suchparametern kompatibel sind. In den verschiedenen Ländern sind die DVB-T Spezifikation (besonders die Bandbreite) unterschiedlich.

HTL 400T

DVB-T

Wichtige Tasten und deren Funktionen

Senderwechsel

Mit den Tasten ▲/▼ können Sie den TV-Sender wechseln.

Lautstärke

Mit den Tasten ◄/► (VOL +/-) ändern Sie die Lautstärke des DVB-T Empfängers.

Menü und Einstellungen

Mit der MENU Taste gelangen Sie in Einstellungsmenü.

Auswahltaste (OK)

Mit der OK Taste erreichen Sie während des laufenden TV Programms ein Auswahlmenü, welches Untertitel, EPG, Videotext, Audiosprache, Programminformationen, Wechsel zwischen TV und Radio und die Programmliste beinhaltet. Wählen Sie mit den ▲/▼/►/◄ -Tasten die gewünschte Option und bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste.

Untertitel

Wenn Sie zu einem TV Programm Untertitel angezeigt haben möchten, drücken Sie die OK Taste und wählen die Option Untertitel (SUBTITLE) mit der OK Taste aus. Falls Untertitel angeboten werden, erscheint ein Auswahlfenster. Mit der OK Taste können Sie die entsprechenden Untertitel auswählen.

TV / Radio

Drücken Sie die OK Taste und wählen die Option TV/Radio mit der OK Taste aus. Falls in Ihren Sendegebiet digitales Radio auch bei DVB-T übertragen wird und diese Radio Sender bei dem Suchlauf gefunden wurden, dann wechselt das Gerät in den Radio Modus. Andernfalls erhalten Sie die Meldung „Kein Radio Kanal“ und das Gerät bleibt im TV Modus.

Kanalliste

Drücken Sie die RETURN Taste und die Kanalliste wird erscheint auf dem Bildschirm. Wählen Sie mit den ▲/▼ Tasten den gewünschten TV-Sender und bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste. Erneutes Drücken der RETURN Taste beendet diese.

HTL 400T

Deutsch

13

Xoro HTL 400T User Manual

Deutsch

14

DVB-T

Wichtige Tasten und deren Funktionen

Audiosprache

Wenn Sie die Audiosprache oder ggf. zu einer digitalen Mehrkanaltonspur wechseln möchten, dann Drücken Sie die OK Taste und wählen Sie Tonspur und bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste. Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie die Sprache oder ggf. Mehrkanaltonspur auswählen. Benutzen Sie dazu die ▲/▼ Tasten und bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Hinweis:

In Deutschland wird nur bei ausgewählten Sendungen ein Mehrkanalton angeboten.

Tele- / Videotext

Wenn Sie Videotext aktivieren möchten, dann drücken Sie die OK Taste und wählen deu aus und bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste. Es wird ein Popup-Fenster eingeblendet. Hier wählen Sie die entsprechenden Teletext/Videotext mit der OK Taste aus. Der Tele-/Videotext wird nun geladen.

1.Mit den ▲/▼ (CH+/CH–) Tasten können Sie einzelne Seiten ansteuern.

2.Mit der ◄/► (VOL+/VOL-) Tasten können Sie 100 Seiten weiter blättern.

3.Mit der RETURN Taste schließen Sie das Tele- / Videotext Fenster.

Informationsanzeige

Drücken Sie die OK Taste und wählen Sie Programm Info aus und bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste. Es erscheint ein Popup-Fenster mit Informationen über Kanalnummer (z.B. 1), Sendername (z.B. ZDF), Programmname (z.B. Volle Kanne), Bandweite (8000 kHz), Frequenz (z.B. 490.000 kHz), Signalstärke und Qualitätsstärke (Angabe in %), sowie die Region (Deutschland).

Die Informationsanzeige wird durch das Drücken der RETURN Taste beendet.

HTL 400T

DVB-T

Wichtige Tasten und deren Funktionen

EPG

Drücken Sie die OK Taste und wählen Sie EPG aus und bestätigen Sie die Auswahl mit der OK Taste. Der elektronische Programmführer wird aktiviert.

Oben/Links:

Aktuelles Datum und aktuelle Uhrzeit

Links:

Senderliste

Rechts/Oben:

Aktuelles Datum

Rechts:

Aktueller und nächster TV-Programmtitel

Unten:

Aktueller TV-Programmtitel

Sie befinden sich nach dem Starten des EPG Fensters in der Kanalliste. Sie können mit den ▲/▼ Tasten den Sender wechseln und dann ändert sich auch die Programmtitel.

Mit der ► Taste wechseln Sie in die 7-Tage EPG Übersicht des aktiven TV Senders.

Mit den ▲/▼ Tasten können Sie einzelne TV Sendungen ansteuern und den TV Programmtitel in der unteren Leiste anzeigen.

Die EPG Anzeige beenden Sie mit der RETURN Taste.

HTL 400T

Deutsch

15

Deutsch

16

Einstellungen

Das Hauptmenü starten Sie mit der MENU Taste. Zur Auswahl stehen dann die folgenden Optionen:

Manuelle Suche

Automatische Suche

Systemeinstellung

Bildschirmeinstellung

Werkseinstellung

Versionsanzeige

Wählen Sie eine Option mit den Tasten ◄/►/▲/▼ aus und aktivieren Sie das Untermenü mit der OK Taste.

Beenden Sie das Hauptmenü mittels der MENU Taste.

Manuelle Suche

Bei der manuellen Suche können Sie innerhalb eines bestimmten Frequenzbereiches die TV Sender suchen. Es stehen dazu drei Optionen zur Verfügung: Startfrequenz, Endfrequenz und Bandbreite.

Startfrequenz

Mit den ◄/► Taste können Sie die Frequenz ändern. Die Frequenzen sind durch die Landesauswahl fest gelegt.

Endfrequenz

Mit den ◄/► Taste können Sie die Frequenz ändern. Die Frequenzen sind durch die Landesauswahl fest gelegt.

Bandbreite

Mit den ◄/► Taste können Sie die Bandbreite ändern.

Nach der Auswahl der Parameter können Sie den Suchlauf mit der OK Taste starten.

Hinweis:

Bitte nutzen Sie die manuelle Suche besonders im Hinblick auf die Einstellungen der Bandbreite vorsichtig. Das Resultat könnte sein, dass Sie keine TV Sender finden, weil die Einstellungen nicht zu dem ausgewählten Land und deren Spezifikationen kompatibel sind.

HTL 400T

Einstellungen

Automatische Suche

Wählen Sie die Automatische Suche starten, dann erscheint die Länderliste zur Auswahl. Das weitere Vorgehen der automatischen Suche wurde schon auf Seite 12 beschrieben. Folgen Sie den Anweisungen.

Hinweis:

Jeder Suchlauf überschreibt die Senderliste.

Systemeinstellung

Die Systemeinstellungen beinhalten die Optionen Zeitzone, Menüsprache und Menüaussehen.

Zeitzone (Time Zone)

Hier können Sie die Zeitzone nach GMT definieren. Diese wird nach dem Greenwich Nullmeridian festgelegt. Für Deutschland gilt in der Regel die Option: +01:00.

Menüsprache (OSD Language)

Mit dieser Option ändern Sie die OSD Sprache. Mit den ◄/► Tasten wechseln Sie zwischen den Sprachen.

Menüansicht (Menu Style)

Mit dieser Option können Sie das allgemeine Aussehen des OSD verändern. Mit den ◄/► Tasten wechseln Sie die Farben des gesamten Menüs.

Mit der RETURN Taste verlassen sie die Systemeinstellungen.

Bildschirmeinstellung

Die Bildschirmeinstellung enthalten die Optionen für Helligkeit, Kontrast, Farbton und dem Seitenverhältnis.

Helligkeit (Brightness)

Mit dieser Option können Sie die Helligkeit in vordefinierten Prozentschritten ändern. Mit den ◄/► Tasten wechseln Sie die Einstellung. Mit der OK Taste wird die Einstellung bestätigt.

HTL 400T

Deutsch

17

Deutsch

18

Einstellungen

Systemeinstellung

Kontrast (Contrast)

Mit dieser Option können Sie den Kontrast in vordefinierten Schritten (1 bis 10) ändern. Mit den ◄/► Tasten wechseln Sie die Einstellung. Mit der OK Taste wird die Einstellung bestätigt.

Farbton (HUE)

Mit dieser Option können Sie den Farbton verändern. Die Änderungsstufen liegen zwischen 1 und 10. Kleine Werte wechseln den Farbton zu mehr Grün und große Werte zu mehr Blau. Mit den ◄/► Tasten wechseln Sie auf die rechte Seite des Fensters und ändern Sie mit den Richtungstasten ▲/▼ die gewünschte Einstellung. Mit der OK Taste wird die Einstellung bestätigt.

Seitenverhältnis (Aspect Ratio)

Mit dieser Option definieren Sie das Seitenverhältnis und die Ausgabe zu dem TV Fernsehgerät. Die Optionen sind 4:3, PS, 16:9 und Auto. Mit den ◄/► Tasten wechseln Sie zwischen den Optionen.

PS

Mit dieser Einstellung wird bei dem versucht wird, einen Teil des Widescreen-Bildes, das im Kino gezeigt wird, auf einem 4:3-Fernsehbildschirm darzustellen. So

kommt es, dass im Schnitt ein Film im Fernseher nur 33 - 50 % des Kinofilmbildes enthält.

4:3

Bei dieser Einstellung wird jede Sendung unabhängig von dem tatsächlichen Seitenformat im Seitenformat 4:3 angezeigt. Sendungen im 16:9 Format werden im „4:3- Fenster“ dargestellt, enthalten oben und unten Balken und sind verzerrt.

16:9

Bei dieser Einstellung wird jede Sendung unabhängig von dem tatsächlichen Seitenformat im Seitenformat 16:9 angezeigt. Sendungen im 4:3 Format werden auch im Vollbild dargestellt und sind verzerrt.

Auto

Diese Einstellung richtet sich in der Regel nach den gesandten Information des Transportstroms. Dort enthalten ist das jeweilige Seitenverhältnis jeder Sendung. Diese wird dann ausgewertet und das Bild immer im richtigen Seitenverhältnis dargestellt. Die 16:9 Sendungen werden in Vollbildmodus angezeigt und die 4:3 Sendungen mit einen schwarzen Balken an der rechten und linken Seite.

Die Matrize auf der nächsten Seite zeigt den unterschiedlichen Einfluss der Einstellungen bei den unterschiedlichen Übertragungen.

HTL 400T

Einstellungen

Systemeinstellung

Übertragung

4:3

4:3 LB

16:9

Wide

 

 

 

 

Einstellung

 

 

 

 

 

 

OK

 

 

 

OK

unverzerrte Dar-

NIO

NIO

4:3

unverzerrte Dar-

stellung mit Bal-

Verzerrte Dar-

Verzerrte Dar-

 

stellung im 4:3

ken (alle Seiten)

stellung im 4:3

stellung im 4:3

 

Verhältnis

im 4:3 Verhältnis

Verhältnis

Verhältnis

 

OK

OK

OK

OK

PS

unverzerrte ver-

unverzerrte Voll-

unverzerrte

unverzerrte

größerte Vollbild-

bilddarstellung

Vollbilddarstel-

Darstellung mit

 

 

darstellung

ohne Balken

lung

Balken

 

 

NIO

 

 

 

 

verzerrte Vollbild-

OK

OK

16:9

NIO

darstellung mit

unverzerrte

unverzerrte

 

verzerrte Vollbild-

Balken (oben/

Vollbilddarstel-

Vollbilddarstel-

 

darstellung

unten)

lung

lung mit Balken

 

 

OK

 

 

 

OK

Darstellung mit

OK

OK

AUTO

unverzerrte Dar-

Balken (alle

unverzerrte

unverzerrte

 

stellung im 4:3

Seiten) im 4:3

Vollbilddarstel-

Vollbilddarstel-

 

Verhältnis

Verhältnis

lung

lung mit Balken

Werkseinstellung

Mit dieser Option haben Sie die Möglichkeit, den DVB-T Empfänger auf die Grundeinstellungen zurückzusetzen.

1.Aktivieren Sie das Untermenü Werkseinstellung mit der OK Taste im Hauptmenü.

2.Bestätigen Sie mit der OK Taste und die Grundeinstellungen werden geladen.

Danach wird der DVB-T Empfänger auf Englisch zurückgesetzt, alle TV Sender und die definierten Listen sind gelöscht und Sie müssten den Suchvorgang erneut starten. Achten Sie auch auf die Länderwahl (in englisch mit Area) bei dem Suchlauf, damit keine TV Sender ignoriert werden.

Wenn Sie die Grundeinstellung nicht laden möchten, dann drücken Sie die RETURN Taste wenn die Option Nein hervorgehoben ist.

Version

In diesem Untermenü haben Sie die Möglichkeit sich die und Software-Informationen und das Erstellungsdatum der Software anzeigen zu lassen.

HTL 400T

Deutsch

19

Deutsch

Problemlösung

Bitte beachten Sie die folgende Liste zur Behebung möglicher Probleme, bevor Sie den Kundenservice kontaktieren. Technischer Kundenservice von Xoro/MAS:

Tel.: 040 77 11 09 17

Fax: 040 77 11 09 15

Internet: www.xoro.de/support.htm

Symptom

Ursache und Lösung

Kein DVB-T Empfang /

Kein DVB-T Empfang in Ihrer Gegend.

Bildstörungen mit star-

Richten Sie die Antenne neu aus. Achten Sie auf

ken Mosaiken oder

 

die Richtung des Sendemastes.

Artefakten / Eingefrore-

Wiederholen Sie den Suchlauf.

ne Bilder

 

 

Kein Strom

Verbinden Sie das Gerät mit dem Stromnetz und

 

schalten Sie den Empfänger ein.

 

Drücken Sie mindestens 3 Sekunden lang die

 

 

POWER Taste.

Kein Suchlauf möglich

Richten Sie die Antenne neu aus.

 

Kontrollieren Sie die Suchparameter.

Kein Bild / kein farbiges

Überprüfen Sie die Videoeinstellungen.

Bild

 

 

Kein Ton

Schalten Sie die Stummschaltung ab.

 

Erhöhen Sie vorsichtig die Lautstärke.

Untertitel ohne Funktion

Aktivieren Sie die Untertitel.

 

Oder keine Untertitel verfügbar.

20

HTL 400T

Problemlösung

Hinweise zum dem DVB-T Empfang

Die Bildqualität bei DVB-T ist in den einzelnen Ländern unterschiedlich. Im wesentlichen wird die Qualität durch die verwendete Bitrate und der Sendeempfang beeinflusst.

Die gesendete Bitrate wird von den einzelnen TV Stationen festgelegt und kann auch nur den diesen geändert werden. Falls Sie starke Mosaike, Artfakte oder ein unscharfes Bild empfangen, können Sie ggf. versuchen die Position der Antenne zu ändern um einen besseren Empfang zu gewährleisten. Jedoch ist es z.B. selbst bei optimalen Empfangsbedingungen nicht möglich bei einigen TV Stationen eine bessere Qualität zu gewährleisten, denn die gesendeten Bitraten sind zu niedrig. Je höher die gesendete Bitrate ist, desto besser kann die Bildqualität sein und das Bild beinhaltet weniger Artefakte, Mosaike oder Störungen.

Die Schärfe des Bildes ist neben der Bitrate auch von der gesendeten Auflösung und de, Quellmaterial abhängig. Verallgemeinert kann gesagt werden, je höher die Auflösung ist, desto schärfer ist das Bild. Manche TV Stationen senden mit kleineren Auflösungen als andere.

Die Empfangsbedingungen können Sie teilweise selbst beeinflussen. Häufiges Kennzeichen eines schlechten Empfangs ist z.B. ein eingefrorenes Bild oder die Meldung „Kein Signal“. Sie haben verschiedene Möglichkeiten den Empfang zu verbessern. Es gibt drei verschiedene Antennenarten, die passive, die aktive oder die Dachantenne. Die passive oder aktive Antennen sind so genannte Zimmerantennen. Richten Sie die Antenne immer so aus, dass Sie den besten Empfang gewährleisten können. Achten Sie ggf. auch auf die Positionen der Sendemasten. Verwenden Sie nach Möglichkeit immer hochwertige Antennen.

Den besten Empfang ist durch eine Dachantenne gewährleistet, wie sie zu dem Empfang der analogen terrestrischen Programme installiert waren. Hier können Sie auch durch die Orientierung der Dachantenne ein besseres Bild ermöglichen.

Informationen zum Sendegebiet und den Positionen der Sendemasten erhalten Sie im Internet unter: http://www.ueberallfernsehen.de. Dort finden Sie auch eine Übersicht zu den gesendeten TV Sender.

Deutsch

HTL 400T

21

+ 49 hidden pages