Logitech Flight Yoke System User Manual [ru]

4.5 (2)

FLIGHT YOKE SYSTEM

Professional Yoke and Throttle Quadrant Simulation Controller

USER GUIDE

logitechG.com

Logitech Flight Yoke System User Manual

4

16

29

42

55

68

81

94

107

120

133

146

159

172

ENGLISH

185

MAGYAR

DEUTSCH

198

ČESKÁ VERZE

FRANÇAIS

211

SLOVENČINA

ITALIANO

224

УКРАЇНСЬКА

ESPAÑOL

237

EESTI

PORTUGUÊS

250

LATVISKI

NEDERLANDS

263

LIETUVIŲ

SVENSKA

276

БЪЛГАРСКИ

DANSK

289

HRVATSKI

NORSK

302

SRPSKI

SUOMI

315

SLOVENŠČINA

ΕΛΛΗΝΙΚΆ

328

ROMÂNĂ

ПО-РУССКИ

341

TÜRKÇE

PO POLSKU

 

ةيبرعلا 354

3

LEFT HANDLE

8-way point of view hat switch

2-way rocker switch Single-function button (back of left handle)

CHRONOGRAPH

Accurate time and stopwatch function to time each leg of your flight.

Display also indicates which programming mode is selected.

RIGHT HANDLE

2x2-way rocker switches Single-function button 3-position Mode switch (back of right handle)

4    English

GETTING STARTED: QUADRANT

LEVER KNOBS

Detachable lever knobs to configure any combination of throttle, flaps, mixture or prop pitch

LEVERS

Smooth-travel levers with 0 button detent

THREE 2-WAY ROCKER SWITCHES

5    English

INTRODUCTION

Congratulations on buying the Logitech G Flight Yoke System. The Flight Yoke features realistic controls configurable for all the major flight simulation software to make your flying experiences more realistic.

FEATURES:

8-way point of view hat switch

6 x 2-way rocker switches

2 x Single-function buttons

3-position mode switch

Downloadable software to program and customize controls and to save personalized profiles.

INSTALLING THE FLIGHT YOKE AND THROTTLE QUADRANT

First, fix the Flight Yoke to your table or desk by inserting the prongs of the mounting clamp into the holes on the yoke base and then tightening

the screw mechanism until the yoke is firmly attached (be careful not to overtighten the screw as you may damage the clamp). Next, screw the mounting plate to the Throttle Quadrant using the four screws provided. You can screw the plate to one of two sides of the quadrant depending on how you want

to mount the quadrant - either in front and below your table or on top of it. Please note that whichever way you choose

to mount the quadrant, ensure that as you look at the unit the rocker switches are at the bottom.

Now tighten the throttle unit clamp’s screw mechanism until it is firmly attached to your table. You can also position the Throttle Quadrant on the left or right side of the Flight Yoke.

6    English

Now, connect the Throttle Quadrant to the Flight Yoke with the PS/2 connector provided. Your Throttle Quadrant comes supplied with additional lever knobs to configure any combination of throttle, flaps, mixture or prop pitch and you can also buy additional

quadrants to link together for more complex multi-engined aeroplane configurations.

Use the integrated USB Hub on the side of the Flight Yoke to easily connect other parts of the Logitech G Flight range of products, such as additional Flight Throttle Quadrants, Flight Rudder Pedals, or other peripherals.

INSTALLATION FOR WINDOWS® 10, WINDOWS® 8.1 AND WINDOWS® 7

DRIVER INSTALLATION

1Visit logitech.com/support/yoke to download the latest drivers and software for your operating system.

2With device disconnected, follow the onscreen instructions to complete the installation.

3At the Driver Setup screen, only when prompted, insert USB cable into one of your computer’s USB ports, then click Next.

4At the Driver Setup screen, click Next to test your controller.

5Follow the on screen prompts to test the controls and verify device operation. After the test, click OK.

7    English

IMPORTANT INFORMATION

Driver updates

From time to time there may be updates to the driver and programming software for this product. You can check for the latest software updates by visiting the Logitech website (support.logitech.com).

Enabling your controller in the game

Most games support game controllers, but typically default to the mouse and keyboard until you go into the option menu within the game. The first time you start a game after installing your controller, go to the options menu within the main menu of the game and make sure your controller is set up correctly. If you are having trouble working out how to do this, or if you’re unsure whether the game itself supports game controllers, then please refer to the user manual of that game for more help.

TECHNICAL SUPPORT

Online Support: support.logitech.com

PROGRAMMING YOUR LOGITECH G PRO FLIGHT YOKE AND THROTTLE QUADRANT

The Pro Yoke System’s buttons, controls and axes correspond to commonly used functions in Microsoft FS9 and FSX according to the tables below.

As with any software, if you wish to change the function of a button or control, you will need to change the settings of the game software.

8    English

CONFIGURING YOUR FLIGHT YOKE AND THROTTLE QUADRANT FOR MICROSOFT FLIGHT SIMULATOR 9 AND FSX

The Flight Yoke System’s buttons, controls and axes correspond to commonly used functions in Microsoft FS9 and FSX. As with any software, if you wish to change the function of a button or control, you will need to change the settings of the game software.

Once you have done this, simply find the command that you want to assign to your controller from the list of commands, click it and then click the Change Assignment button. A window will appear asking you to move the part of your controller that you want to assign to that command - press/move the button/axis that you want to assign to that command and then click OK.

Tip: You may find that when you assign the levers on the quadrant to a command, that they don’t appear to work when you test them in the game. If this happens then you must look in the Sensitivities screen (Flight Simulator 2004) or the Calibration tab of the Controls screen (Flight Simulator X) of the game, select the axis command in the list there and ensure that the Sensitivity isn’t set too low (set the horizontal sensitivity slider control to around 70%).

9    English

PROGRAMMING YOUR FLIGHT YOKE AND THROTTLE QUADRANT WITH LOGITECH SOFTWARE

Introducing Logitech Programming Software

Software can be downloaded to configure your Flight controller for enhanced functionality. It delivers a powerful set of features, allowing you to program your device with the ultimate configuration for total interaction. For a complete guide on how to program your Logitech G Flight controller, visit support.logitech.com or look at the help tab on your app menu.

Software features:

Quick and easy setup in any game

Personalize the controller settings for your favorite games

Configure your controller with an on-screen 3D model and interface

Multiple setup option for each controller - ideal if a controller is used by several people and you need more than one profile per device

Program special moves with sophisticated timing features

Download the latest drivers and software from http://www.logitech.com/ support/yoke

10    English

FUNCTION OVERVIEW

MODE SELECTOR

BUTTON 1

BUTTON 2

POV

T3 = BUTTON 5

T1 = BUTTON 3 T4 = BUTTON 6 T2 = BUTTON 4

 

CHRONOMETER DISPLAY

 

T5 = BUTTON 7

 

 

 

 

 

T6 = BUTTON 8

STOPWATCH RESET

FUNCTION STOPWATCH/CLOCK

STOPWATCH START/STOP

11    English

FLIGHT YOKE CONTROLS AND CORRESPONDING FUNCTIONS IN MICROSOFT FLIGHT SIMULATOR

Function

 

Default function in FS9 and FSX

 

 

 

Yoke axis

X axis

Ailerons

 

 

 

 

Y axis

Elevator

 

 

 

Main Buttons

Button 1

Brakes (apply/release)

 

 

 

 

T1 (button 3)

Elevator trim down

 

 

 

 

T2 (button 4)

Elevator trim up

 

 

 

 

T3 (button 5)

Flaps retract incrementally

 

 

 

 

T4 (button 6)

Flaps extend incrementally

 

 

 

 

T5 (button 7)

Knee board display/hide

 

 

 

 

T6 (button 8)

Landing gear up/down

 

 

 

 

Button 2

Views (cycle)

 

 

 

 

POV

Panoramic viewing

 

 

 

Other Controls

Mode switch

Switch Mode when programming

 

 

software is running

 

 

 

Clock Buttons

Function

Clock / stopwatch swap

 

 

 

 

Start/Stop

Start/stop stopwatch

 

 

 

 

Reset

Reset stopwatch

 

 

 

12    English

FUNCTION OVERVIEW

RX AXIS

Z AXIS

RX BUTTON

Z BUTTON

T1 = BUTTON 15

T2 = BUTTON 16

T3 = BUTTON 17

T4 = BUTTON 18

RY AXIS

RY BUTTON

T5 = BUTTON 19 T6 = BUTTON 20

13    English

QUADRANT CONTROLS AND CORRESPONDING FUNCTIONS IN MICROSOFT FLIGHT SIMULATOR

Function

 

Default function in FS9 and FSX

 

 

 

Quadrant Axis

Z axis

Throttle

 

 

 

 

Rx axis

Flaps

 

 

 

 

Ry axis

Spoiler

 

 

 

Axis buttons

Z button

Assignable in game

 

 

 

 

Rx button

Assignable in game

 

 

 

 

Ry button

Assignable in game

 

 

 

Toggle switches

T1 (button 15)

Assignable in game

 

 

 

 

T2 (button 16)

Assignable in game

 

 

 

 

T3 (button 17)

Assignable in game

 

 

 

 

T4 (button 18)

Assignable in game

 

 

 

 

T5 (button 19)

Assignable in game

 

 

 

 

T6 (button 20)

Assignable in game

 

 

 

14    English

HOW TO ASSIGN FLIGHT YOKE CONTROLS TO FLIGHT SIMULATOR FUNCTIONS.

If you wish to change the controls or set up the additional buttons that have not been assigned by Flight Simulator automatically, then you must use the Assignments (Flight Simulator 2004) or Controls (Flight Simulator X) screen within the game.

This is accessed from the Settings menu within the game.

When you access the Assignments/Controls screen in Flight Simulator, ensure that the Logitech G Flight Yoke is selected in the option labelled Joystick Type. If you wish to reassign any of the axes on your controller, (the yoke itself or the levers on

the throttle quadrant) you must select Joystick Axes (Flight Simulator 2004)

or Control Axes (Flight Simulator X) at the top of the window. If you wish to reassign any of the buttons on your controller, you must first select the Buttons/Keys tab at the top of the window.

15    English

LINKER GRIFF

8-Wege-Hutschalter für Blickrichtung

2-Wege-Kippschalter Einzelfunktionstaste (Rückseite des linken Griffs)

CHRONOGRAPH

Genaue Zeitangabe und Stoppuhrfunktion zur korrekten Zeiteinteilung der Flugstrecke.

Zeigt auch den ausgewählten Programmiermodus an.

RECHTER GRIFF

2x2-Wege-Kippschalter Einzelfunktionstaste Modusschalter mit 3 Stellungen (Rückseite des rechten Griffs)

16    Deutsch

ERSTE SCHRITTE: QUADRANT

HEBELKNÖPFE

Abnehmbare Hebelknöpfe zum Konfigurieren beliebiger Kombinationen aus Schubregler, Klappen, Gemisch und Propellersteigung

HEBEL

Leichtgängige Hebel mit Nullpunktarretierung

DREI 2-WEGE-KIPPSCHALTER

17    Deutsch

EINFÜHRUNG

Wir gratulieren zum Kauf des Logitech G Flight Yoke System. Das Steuerhorn besitzt realistische Bedienelemente für die wichtigsten Flugsimulationssoftware-Produkte und sorgt für ein noch realistischeres Flugerlebnis.

MERKMALE:

8-Wege-Hutschalter für Blickrichtung

6 x 2-Wege-Kippschalter

2 Einzelfunktionstasten

Modusschalter mit drei Stellungen

Software zum Programmieren und Anpassen der Bedienelemente und Speichern in persönlichen Profilen zum Herunterladen verfügbar.

18    Deutsch

INSTALLIEREN VON STEUERHORN UND SCHUBREGLER

Befestige zunächst das Steuerhorn am Tisch, indem du die Gabeln der Halteklammer in die Öffnungen unten am Steuerhorngehäuse einführst und anschließend mit dem Schraub-

mechanismus fixierst (achte darauf, die Schraube nicht zu überdrehen, um die Halteklammer nicht zu beschädigen). Schraube dann die Montageplatte mit den vier beiliegenden Schrauben an die Schubreglereinheit. Du kannst die Platte abhängig von der gewünschten Aufstellposition, unter oder

über dem Tisch, an einer der beiden Seiten des Schubreglers anbringen. Achte aber bei der Montage stets darauf, dass die Hebel der Einheit sich von dir aus gesehen unten befinden.

Befestige dann die Schubreglereinheit mit dem Schraubmechanismus der Halteklammer sicher am Tisch. Du kannst den Schubregler auch links oder rechts vom Steuerhorn anbringen.

Verbinde nun über den beiliegenden PS/2-Stecker den Schubregler mit dem Steuerhorn. Dein Schubregler verfügt über zusätzliche Tasten an den Hebeln, mit denen sich beliebige Kombinationen von Schub, Klappen, Gemisch und Propellersteigung konfigurieren lassen.

Für Flugzeuge mit mehreren Triebwerken kannst du weitere Schubreglereinheiten kaufen, die sich in die Konfiguration

einbinden lassen.

Mit dem integrierten USB-Hub am Steuerhorn kannst du mühelos weitere Komponenten aus der Logitech G Flight-Produktreihe wie zusätzliche Schubregler, Ruderpedale und sonstige Konsolen anschließen.

19    Deutsch

INSTALLATION UNTER WINDOWS® 10, WINDOWS® 8.1 UND WINDOWS® 7

INSTALLATION DES TREIBERS

1Navigiere zur URL: logitech.com/support/yoke, um aktuelle Versionen von Treiber und Software für dein Betriebssystem herunterzuladen.

2Schließe das Gerät zunächst nicht an und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

3Wenn auf dem Bildschirm für die Treibereinrichtung eine entsprechende Aufforderung erfolgt, verbinde das USB-Kabel mit einem der USB-Anschlüsse des Computers und klicke auf Weiter.

4Klicke auf dem Einrichtungsbildschirm für den Treiber auf „Weiter“, um deinen Controller zu testen.

5Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm zum Testen der ordnungsgemäßen Funktion des Geräts. Klicke nach dem Testen auf „OK“.

20    Deutsch

WICHTIGE INFORMATIONEN

Treiber-Updates

Im Laufe der Zeit können Updates für den Treiber und die Programmiersoftware für dieses Produkt verfügbar sein. Du kannst auf der Website von Logitech (support.logitech.com) überprüfen, ob neue Software-Updates vorhanden sind.

Aktivieren des Controllers im Spiel

Die meisten Spiele unterstützen Game-Controller, wobei in der Regel Maus und Tastatur als Standardgeräte eingestellt sind. Die Einstellung kann im Optionsmenü des Spiels geändert werden. Öffne beim ersten Starten eines Spiels nach

dem Installieren des Controllers das Optionsmenü innerhalb des Hauptmenüs

des Spiels und stelle sicher, dass der Controller korrekt eingerichtet ist. Wenn dir die Durchführung Probleme bereitet oder du nicht sicher bist, ob das Spiel überhaupt Game-Controller unterstützt, findest du weitere Informationen in der Anleitung des Spiels.

TECHNISCHER SUPPORT

Online-Support: support.logitech.com

PROGRAMMIEREN VON LOGITECH G PRO FLIGHT YOKE UND THROTTLE QUADRANT

Die Tasten, Bedienelemente und Achsen des Pro Yoke Systems sind häufig verwendeten Funktionen in Microsoft FS9 und FSX zugeordnet, die den folgenden Tabellen entnommen werden können.

Wie bei Software üblich müssen die Einstellungen in der Spielsoftware angepasst werden, wenn die Funktion einer Taste oder eines Bedienelements geändert werden soll.

21    Deutsch

KONFIGURIEREN VON STEUERHORN UND SCHUBREGLER FÜR MICROSOFT FLIGHT SIMULATOR 9 UND FSX

Die Tasten, Bedienelemente und Achsen des Steuerhorns sind häufig verwendeten Funktionen in Microsoft FS9 und FSX zugeordnet. Wie bei Software üblich müssen die Einstellungen in der Spielsoftware angepasst werden, wenn die Funktion

einer Taste oder eines Bedienelements geändert werden soll.

Suche anschließend einfach den Befehl, der dem Controller zugewiesen werden soll, in der Befehlsliste und klicke darauf. Klicke danach auf die Schaltfläche „Change Assignment“ (Zuordnung ändern). Es wird ein Fenster mit der Aufforderung geöffnet, die Funktion des Controllers zu betätigen, der dieser Befehl zugeordnet werden soll. Drücke also die entsprechende Taste oder bewege die Achse und klicke dann auf „OK“.

Tipp: Du stellst möglicherweise fest, dass die Hebel auf dem Schubregler im Spiel nicht zu funktionieren scheinen, wenn sie einem Befehl zugeordnet wurden.

In diesem Fall musst du den Bildschirm Empfindlichkeit (Flight Simulator 2004)

oder die Registerkarte Kalibrierung auf dem Bildschirm Steuerung (Flight Simulator X) des Spiels öffnen, den Befehl für die Achse dort auswählen und sicherstellen,

dass die Empfindlichkeit nicht zu niedrig eingestellt ist (setze den Schieberegler für horizontale Empfindlichkeit auf ca. 70 %).

22    Deutsch

PROGRAMMIEREN VON LOGITECH G PRO FLIGHT YOKE UND THROTTLE QUADRANT MITHILFE DER LOGITECH SOFTWARE

Einführung in die Logitech Programmiersoftware

Die Software kann zum Konfigurieren erweiterter Funktionen des FlightControllers heruntergeladen werden. Sie bietet nützliche Funktionen, mit denen du die Interaktionsmöglichkeiten mit deinem Gerät weiter optimieren kannst. Eine vollständige Anleitung zum Programmieren des Logitech G Flight-Controllers findest du unter support.logitech.com. Informationen findest du auch auf

der Registerkarte „Hilfe“ im Anwendungsmenü.

Funktionen der Software:

Schnelle und einfache Einrichtung in jedem Spiel

Persönliche Anpassung der Controller-Einstellungen für deine Lieblingsspiele

Konfigurieren des Controllers mithilfe eines 3D-Modells samt Benutzeroberfläche auf dem Bildschirm

Mehrere Einrichtungsoptionen für jeden Controller – ideal bei Nutzung

eines Controllers durch mehrere Personen, wenn mehr als ein Profil pro Gerät benötigt wird

Programmierung spezieller Bewegungsfunktionen mit ausgeklügeltem Timing

Lade die aktuelle Versionen von Treiber und Software unter logitech.com/ support/yoke herunter.

23    Deutsch

FUNKTIONSÜBERSICHT

MODUSWAHLSCHALTER

TASTE 1

TASTE 2

BLICKRICHTUNG

T3 = TASTE 5

T1 = TASTE 3 T4 = TASTE 6 T2 = TASTE 4

 

CHRONOMETERANZEIGE

 

T5 = TASTE 7

 

 

 

 

 

T6 = TASTE 8

STOPPUHR ZURÜCKSETZEN

FUNKTION STOPPUHR/UHR

STOPPUHR STARTEN/STOPPEN

24    Deutsch

BEDIENELEMENTE DES STEUERHORNS UND ENTSPRECHENDE FUNKTIONEN IN MICROSOFT FLIGHT SIMULATOR

Funktion

 

Standardfunktion in FS9 und FSX

 

 

 

Steuerachse

X-Achse

Querruder

 

 

 

 

Y-Achse

Höhenruder

 

 

 

Haupttasten

Taste 1

Bremsen (anziehen/lösen)

 

 

 

 

T1 (Taste 3)

Höhenruder nach unten trimmen

 

 

 

 

T2 (Taste 4)

Höhenruder nach oben trimmen

 

 

 

 

T3 (Taste 5)

Klappen schrittweise einfahren

 

 

 

 

T4 (Taste 6)

Klappen schrittweise ausfahren

 

 

 

 

T5 (Taste 7)

Kniebrett anzeigen/ausblenden

 

 

 

 

T6 (Taste 8)

Fahrwerk einfahren/ausfahren

 

 

 

 

Taste 2

Ansicht (durchwechseln)

 

 

 

 

Blickrichtung

Panoramaansicht

 

 

 

Sonstige Bedienelemente

Modusschalter

Bei Ausführung der Programmiersoftware

 

 

muss der Modus umgeschaltet werden

 

 

 

Uhrtaste

Funktion

Wechseln zwischen Uhr/Stoppuhr

 

 

 

 

Starten/Stoppen

Stoppuhr starten/stoppen

 

 

 

 

Zurücksetzen

Stoppuhr zurücksetzen

 

 

 

25    Deutsch

FUNKTIONSÜBERSICHT

RX-ACHSE

Z-ACHSE

RX-TASTE

Z-TASTE

T1 = TASTE 15

T2 = TASTE 16

T3 = TASTE 17

T4 = TASTE 18

RY-ACHSE

RY-TASTE

T5 = TASTE 19 T6 = TASTE 20

26    Deutsch

BEDIENELEMENTE DES SCHUBREGLERS UND ENTSPRECHENDE FUNKTIONEN IN MICROSOFT FLIGHT SIMULATOR

Funktion

 

Standardfunktion in FS9 und FSX

 

 

 

Quadrant-Achse

Z-Achse

Schubregler

 

 

 

 

Rx-Achse

Klappen

 

 

 

 

Ry-Achse

Störklappen

 

 

 

Achsen-Taste

Z-Taste

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

 

Rx-Taste

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

 

Ry-Taste

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

Schalter wechseln

T1 (Taste 15)

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

 

T2 (Taste 16)

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

 

T3 (Taste 17)

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

 

T4 (Taste 18)

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

 

T5 (Taste 19)

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

 

T6 (Taste 20)

Im Spiel zuweisbar

 

 

 

27    Deutsch

ZUWEISEN VON BEDIENELEMENTEN DES STEUERHORNS ZU FLIGHT SIMULATOR-FUNKTIONEN.

Wenn du Bedienelemente wechseln oder zusätzliche Tasten einrichten möchtest, die nicht von Flight Simulator automatisch zugewiesen werden, kannst du dies

im Spiel auf den Bildschirmen Zuweisungen (Flight Simulator 2004) oder Steuerungen (Flight Simulator X) erledigen. Die Bildschirme sind über das Einstellungsmenü

des Spiels zugänglich.

Stell bei Zugriff auf den Bildschirm Zuweisungen/Steuerungen in Flight Simulator sicher, dass Logitech G Flight Yoke in der Option „Joystick-Typ“ eingetragen ist. Wenn du

die Achsen des Controllers (Steuerhorn oder Hebel des Schubreglers) neu zuweisen möchtest, musst du oben im Fenster Joystickachsen (Flight Simulator 2004)

oder Steuerachsen (Flight Simulator X) auswählen. Wenn du eine der Tasten des Controllers neu zuweisen möchtest, musst du oben im Fenster zunächst die Registerkarte „Tasten“ öffnen.

28    Deutsch

MANCHE DE GAUCHE

Interrupteur principal à 8 angles de vue Interrupteur à bascule va-et-vient Bouton de fonction unique

(arrière du manche de gauche)

CHRONOGRAPHE

Fonction de chronomètre et temps précise pour chronométrer chaque étape de votre vol.

L'écran indique également quel mode de programmation est sélectionné.

MANCHE DE DROITE

2 interrupteurs à bascule va-et-vient Bouton de fonction unique Commutateur de mode 3 positions (arrière du manche de droite)

29    Français

DÉMARRAGE: QUADRANT

BOUTONS DE LEVIER

Des boutons de levier amovibles pour configurer la commande des gaz, les volets, le mélange ou le pas de l'hélice.

LEVIERS

Leviers sans aucune détente pour des déplacements fluides

TROIS INTERRUPTEURS À BASCULE

VA-ET-VIENT

30    Français

Loading...
+ 337 hidden pages