Xoro HRS 9192 LAN operation manual [de]

Loading...

BEDIENUNGSANLEITUNG (DE)

Inhaltsverzeichnis

Sicherheitshinweise

 

Elektronische Sicherheit....................................................................

4

Haftungsausschluss, Verwendungszweck, USB Anschlüsse .............

5

Servicefall .........................................................................................

6

Erste Schritte

 

Verpackungsinhalt, Einlegen der Batterien ........................................

7

Geräteübersicht ................................................................................

8

Fernbedienung..................................................................................

9

Installation.......................................................................................

10

Bedienung

 

Grundfunktionen, Radio, Teletext ....................................................

14

Audio, Sleeptimer, Programmliste ...................................................

15

Auflösung, EPG, Programminformationen .......................................

16

Timeshift, Sofortaufnahme, Timeraufnahme ....................................

17

Einstellungen

 

Hauptmenü, Programmliste bearbeiten ...........................................

18

Installation, Satelliteneinstellungen..................................................

20

Unicable..........................................................................................

21

Sendersuche...................................................................................

22

Drehbare Antenne...........................................................................

23

Systemeinstellungen, Audio / Video, Sprache..................................

24

Bildeinstellungen, Zeit & Datum, Kindersicherung ...........................

25

Funktionen, Netzwerkeinstellungen, Werkseinstellungen.................

26

Spiele, Aufnahmeeinstellungen .......................................................

27

Mediaplayer ...................................................................................

28

Android Applikation......................................................................

30

Problembehandlung......................................................................

31

Gewährleistungsbedingungen .....................................................

32

Recycling Informationen...............................................................

33

EG-Konformitätserklärung...............................................................

33

Deutsch

3

SICHERHEITSHINWEISE

Elektronische Sicherheit

Deutsch

Das Blitzsymbol im Dreieck weist den Benutzer auf gefährliche Spannungen an einigen freiliegenden Bauteilen im Inneren des Gerätes hin.

Das Ausrufezeichen im Dreieck weist den Benutzer auf wichtige Bedienungs - und Wartungsanweisungen (Service) in diesem Handbuch hin, die unbedingt befolgt werden sollten.

Das Gerät wurde getestet und entspricht lt. FCC Norm den Standards eines Klasse B Gerätes. Diese Standards wurden entwickelt um Interferenzen mit anderen heimischen Elektrogeräten zu vermeiden bzw. zu reduzieren. Dieses Gerät kann Radiowellen verursachen und ist es nicht wie in der Anleitung vorgeschrieben installiert, kann es zu Störungen des Radios oder Fernsehers, zum Beispiel beim Einoder Ausschalten des Gerätes kommen.

Bedienungsanleitung

Folgen Sie den Sicherheitshinweisen und Instruktionen dieses Handbuches.

Dieses Handbuch sollte für späteres Nachschlagen sicher aufbewahrt werden.

Sicherheitshinweise (Aufstellung und Betrieb)

Fassen Sie das Gerät niemals mit feuchten oder nassen Händen an.

Das Gerät kann nur mit der auf der Rückseite und auf dem Netzteil beschriebenen Spannung betrieben werden.

Dieses Gerät darf nicht in der Nähe von Feuchtigkeit und Wasser positioniert werden.

Stellen Sie das Gerät nicht auf eine instabile Fläche. Das Gerät könnte beschädigt oder Personen verletzt werden. Jegliche Befestigungen sollten nur nach den Herstellerinformationen angebracht werden oder von dem Hersteller bezogen werden.

Das Kabel ist ummantelt und isoliert den Strom. Stellen Sie bitte keine Gegenstände auf das Kabel, da dadurch die Schutzfunktion verloren gehen könnte. Vermeiden Sie große Belastungen des Kabels, insbesondere an Buchsen und Steckern.

Wenn Sie den Stecker aus der Steckdose herausziehen wollen, ziehen Sie immer am Stecker und nicht am Kabel. Das Kabel könnte ansonsten reißen.

Für den Schutz des Gerätes während eines Gewitters oder wenn es längere Zeit unbeaufsichtigt ist: Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und der Antenne/Kabel. Dies verhindert Schäden aufgrund von Blitzschlägen.

Eine Außenantenne sollte nicht in der Nähe von Stromleitungen oder sonstigen Stromkreisen angebracht werden. Beim Anbringen solcher Antennen ist extreme Vorsicht geboten, da der Kontakt mit solchen Leitungen tödlich enden kann.

Überlasten Sie keine Steckdosen, Verlängerungskabel oder sonstige Leitungen, da dies zu Bränden oder elektrischen Schocks führen kann.

In die Öffnungen des Gerätes dürfen keine Gegenstände eingeführt werden, da an einigen Stellen Strom fließt und der Kontakt Feuer oder einen Stromschlag hervorrufen kann.

Ziehen Sie für die Reinigung den Netzstecker aus der Steckdose.

Benutzen Sie keine Flüssigreiniger oder Reinigungssprays. Das Gerät darf nur mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Schließen Sie keine Zusatzgeräte an, die nicht vom Hersteller empfohlen sind.

Das Gerät kann auf unbeschränkte Zeit ein Standbild auf dem Bildschirm bzw. auf dem Fernseher anzeigen. Hierbei können Schäden am Bildschirm entstehen. Aktivieren Sie den Bildschirmschoner oder schalten Sie das Gerät aus. Betreiben Sie das Gerät nie permanent im 4:3 Modus. Dies könnte bei längere Benutzung zu Schäden am Bildschirm führen.

Die Öffnungen des Gehäuses dienen der Lüftung, damit das Gerät nicht überhitzt. Diese müssen immer frei gehalten werden.

4

 

SICHERHEITSHINWEISE

 

 

Das Gerät darf nicht in der Nähe von Hitzequellen, wie z.B. Öfen, Heizungen positioniert

 

 

werden. Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen.

 

 

Stellen Sie keine Gefäße mit Flüssigkeiten auf das Gerät.

 

 

Setzen Sie das Gerät und die Fernbedienung nicht direkter Sonnenstrahlung aus. Dies

 

 

beeinträchtigt die Funktion und könnte zu Schädigungen führen.

 

 

Deutsch

Betreiben Sie das Gerät nicht in staubigen Umgebungen. Starker Zigarettenrauch kann

 

elektronische Geräte beeinträchtigen. Schäden durch Zigarettenrauch werden nicht im

 

 

 

Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung kostenlos behoben.

 

 

 

 

Haftungsausschluss

Bestimmte Inhalte und Dienste, die durch dieses Gerät zugänglich sind, sind Eigentum von Dritten und durch Urheberrechts-, Patent-, Markenrechtsund/oder andere Gesetze zum Schutz von geistigem Eigentum geschützt. Derartige Inhalte und Dienste werden ausschließlich für Ihre persönliche, nichtkommerzielle Nutzung bereitgestellt. Xoro haftet nicht für Schäden an Softoder Hardware oder Vermögensschäden, die durch das Benutzen der Dienste und des Gerätes entstehen, es sei denn diese beruhen auf einem grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Handeln, seiner Erfüllungsgehilfen oder seiner gesetzlichen Vertreter. Für direkten oder indirekten Schaden - insbesondere Schaden an anderer Software, Schaden an Hardware, Schaden durch Nutzungsausfall und Schaden durch Funktionsuntüchtigkeit des Gerätes, kann die Firma nicht haftbar gemacht werden. Ausschließlich der Benutzer haftet für die Folgen der Benutzung der auf dem Gerät verwendeten Software und der Hardware.

Das Gerät und die verwendete Software wurde mit größter Sorgfalt entwickelt, jedoch können Fehler niemals ausgeschlossen werden. Es kann daher keine Gewähr für die Sicherheit Ihrer Daten übernommen werden!

Verwendung

Empfang von digitalen Programmen via Sat-Antenne (DVB-S2).

Abspielen von unterstützten Video-, Bildund Musikdateien.

Herstellen von Verbindungen zu einem Netzwerk über LAN oder WLAN

Anschluss von kompatiblen Massenspeichergeräten

Das Gerät ist ausschließlich für die Verwendung in privaten Haushalten konzipiert.

USB Anschlüsse

Die USB-Anschlüsse an diesem Gerät sind nicht zum Aufladen von Geräten mit integriertem Akku (z.B. Mobiltelefone, Tablet Computer, MP3-Player usw.) geeignet.

Es werden ausschließlich die Dateisysteme FAT32/NTFS unterstützt. Falls ein Medium mit einem anderem Dateisystem formatiert ist, dann wird dieses eventuell nicht vom Geräterkannt.

Beachten Sie die Angaben auf dem Typenschild bzgl. der maximalen Stromabgabe der USB-Anschlüsse. Wir empfehlen die Verwendung von Festplatten mit eigener Stromversorgung.

Leider gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen USB Massenspeichern auf dem Markt, sodass eine Kompatibilität aller Speichermedien nicht immer gewährleistet werden kann.

Wir empfehlen die Verwendung von USB 2.0 Massenspeichern an diesem Gerät. Im Handel erhältliche USB 3.0 Massenspeicher sind ggf. nicht abwärtskompatibel und verursachen möglicherweise Probleme bei der Erkennung und Benutzung mit diesem Gerät.

5

 

 

Service & Kontakt

 

Servicefall

 

Der Xoro HRS 9198 LAN ist für den Betrieb an einer den Vorschriften entsprechenden Empfangs-

 

anlage vorgesehen.

 

 

Um Sachoder Personenschäden zu vermeiden und einen einwandfreien Betrieb zu ge-

 

 

währleisten, lassen Sie Ihre Satellitenempfangsanlage von einem Fachbetrieb installieren.

Deutsch

Die Empfangsanlage muss den Vorschriften entsprechend geerdet sein!

 

abhängig sein. Bitte lassen Sie ihre Antenne von einem Fachbetrieb einmessen.

 

Ist die Antenne nicht präzise ausgerichtet, kann es zu Bildstörungen und anderen Emp-

 

 

fangsproblemen kommen. Dies kann auch nur einzelne Sender betreffen oder vom Wetter

 

 

Verwenden Sie hochwertige Antennenkabel.

 

 

 

Ist das LNB Ihrer Satellitenantenne zu alt, ist es möglicherweise nicht mehr für den Emp-

 

 

fang aller aktuellen Satellitenprogramme geeignet. Lassen Sie ein LNB installieren, dass für

 

 

den Empfang aller Programme geeignet ist (häufig "Digital" oder "Universal" LNB bezeich-

 

 

net).

 

 

Beachten Sie die Angaben auf dem Typenschild bzgl. der maximalen Stromabgabe des

 

 

Antennenanschlusses.

Informieren Sie sich auf der Internetseite Ihres Satellitenbetreibers oder im Fachhandel über die korrekte Ausrichtung Ihrer Empfangsanlage und aktuelle Senderlisten.

Servicefall

Führen Sie Reparaturen niemals selbst durch, bitte überlassen Sie dies immer qualifiziertem Personal. Kontaktieren Sie den Reparaturdienst bei folgenden Fehlern:

Wenn das Netzteil oder Netzkabel defekt ist.

Wenn Gegenstände in das Gerät gefallen sind.

Wenn das Gerät mit Wasser in Berührung gekommen ist.

Wenn das Gerät trotz richtiger Anwendung nicht funktioniert. .

Wenn das Gerät fallen gelassen wurde und wenn das Produkt Leistungsschwankungen aufweist.

Verwenden Sie originale Ersatzund Zubehörteile. Falsche Ersatzteile können zu Kurzschlüssen oder Feuer und anderen Pannen führen.

Kontakt mit dem Xoro-Kundendienst aufnehmen:

Per Telefon:

+49 4161 800 24 24 (Mo-Fr: 11.00 - 17.00 Uhr)

Per eMail:

support@ersservice.de

ERS GmbH Elektronik Repair Service

Weidegrund 3

21614 Buxtehude / Niedersachsen

Germany

Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen zur Bedienung oder falls Probleme mit Ihrem Gerät auftreten. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu Fehlerbehebung auf Seite 31 dieses Handbuches!

6

Erste Schritte

Verpackungsinhalt

Folgende Bestandteile gehören zum Lieferumfang des Xoro HRS 9198 LAN:

HDTV Receiver

Fernbedienung

Batterien

AV Adapterkabel

Bedienungsanleitung

Falls eines dieser Teile fehlen sollte, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an Ihren Händler. Bewahren Sie die Originalverpackung für den Fall auf, dass das Gerät an den Händler zurückgeschickt werden muss.

Einlegen der Batterie

1.Legen Sie die Batterien in das Fach ein. Achten Sie bitte beim Einlegen der Batterie auf die richtige Polarität (+/-).

2.Schieben Sie die Batterieklappe wieder auf (Abbildung).

3.Richten Sie die Fernbedienung immer auf das Sensorfeld (IR) des Gerätes.

4.Die Entfernung zu dem Gerät sollte nicht mehr als 5 Meter betragen und der Operationswinkel nicht größer als 60° sein.

5.Entfernen Sie die Batterien aus der Fernbedienung, wenn Sie das Gerät eine längere Zeit nicht benutzen.

Deutsch

Hinweise:

Entfernen und erneuern Sie alte Batterien. Diese könnten auslaufen und die Fernbedienung beschädigen.

Austretende Batterieflüssigkeit mit einem Tuch entfernen. Vermeiden Sie den Hautkontakt mit der Flüssigkeit.

Bei Verschlucken der Batterie oder Batterieflüssigkeit suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Bei Haut-/Augenkontakt die Haut/Augen auswaschen und einen Arzt aufsuchen.

7

Erste Schritte

Geräteübersicht

Deutsch

1

 

Display und Status LED (grün= Betrieb, rot= StandBy)

2

POWER

Ein/Aus oder in den StandBy schalten des Gerätes

3

 

Bedientasten (Programm Weiter / Zurück)

4

DC 12V

Anschluss für Netzteil

5

ETHERNET

Ethernet / LAN Eingang für Netzwerkanwendungen

6

OUTPUT

HDMI Ausgang (digital)

7

S/PDIF

Digitaler Audioausgang (optisch)

8

AV

Anschluss für Chinch Adapterkabel (analog)

9

LNB 1

LNB 1 Eingang (IN)

 

LNB 2

LNB 2 Eingang (IN)

10

USB

USB 2.0 Anschluss

Hinweise:

Das Gerät besitzt keine analogen Audio/Videoanschlüsse. Wenn Sie diese Anschlüsse benötigen, können Sie das mitgelieferte Adapterkabel verwenden.

Trennen Sie alle Geräte vom Stromnetz, bevor Sie Kabelverbindungen zu anderen Geräten herstellen oder trennen.

8

Xoro HRS 9192 LAN operation manual

Erste Schritte

Fernbedienung

Schaltet das Gerät AN/AUS oder in den StandBy Stummschaltung (Seite 14)

Programm finden (Seite 15) / Rote Farbtaste Umschaltung Bildschirmauflösung / Grüne Farbtaste Zuletzt gesehener Sender (Seite 14) / Gelbe Farbtaste Audioeinstellungen des Senders / Blaue Farbtaste Startet eine Aufnahme (Seite 17)

Wiedergabe

Stop Taste

Timeshift Funktionstaste Zurück spulen

Vorwärts spulen Nächste / Nächster Titel

Vorherig / Vorheriger Titel Sleeptimer (Seite 15)

TV / AV Umschaltung

Öffnet den Media Player (Seite 28) / Aufnahmeliste Pause / Aktiviert die Timeshiftfunktion (Seite 17) Öffnet das Hauptmenü (Seite 18)

Zurück / Beenden

Verringern oder Erhöhen der Lautstärke

Springt 10 Sender in der Senderliste nach oben / unten Schaltet einen Kanal weiter / zurück

OK Taste / Programmliste öffnen Auswahl der Satelliten bei Multisatbetrieb Zeigt Informationen

Elektronische Programmübersicht (Seite 16) Nummerische Tasten für die Direkteingabe von Programmnummern / Texteingaben Umschaltung zwischen TV / Radioempfang Zeigt den Videotext (Seite 14)

Hinweis:

Die Funktion einiger Tasten steht nur dann zur Verfügung, wenn der entsprechende Betriebsmodus vorher aktiviert wurde. Beachten Sie dazu die weiteren Beschreibungen im Handbuch und die Hinweise auf dem Bildschirm.

Deutsch

9

Erste Schritte

Installation

Deutsch

Allgemeine Informationen:

Stellen Sie sicher, dass bei der Installation alle Geräte ausgeschaltet und von dem Stromnetz getrennt sind. Lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers oder der Satellitenanlage und beachten Sie dort die Sicherheitshinweise. Achten Sie auf einen sorgfältigen Anschluss der Steckverbindungen.

Stromversorgung

Benutzen Sie ausschließlich das mitgelieferte Netzteil zur Stromversorgung des Gerätes. Beachten Sie die Angaben auf dem Typenschild des Netzteils.

Hinweis:

Das Netzteil liefert eine stabilisierte Gleichspannung von 12V. Der Betrieb mit einer nicht - stabilisierten Spannung kann das Gerät beschädigen. Nur mit dem mitgelieferten Netzteil ist ein sicherer Betrieb und die Einhaltung aller Vorschriften und Normen gewährleistet.

Verbindung zum Fernseher herstellen

Verwenden Sie ein hochwertiges HDMI-Kabel, um das Gerät mit Ihrem Fernseher zu verbinen.

Hinweise:

Das Gerät verfügt ebenfalls über einen analogen Videoausgang, sofern das mitgelieferte Adapterkabel verwendet wird. Wir empfehlen jedoch die Verwendung einer HDMIVerbindung zum Fernseher. Nur so erreichen Sie eine hohe Bildqualität. Kleine Schriften sind evtl. nicht lesbar, wenn analoge Bildsignale zum Fernseher übertragen werden.

Sollte bei einer HDMI-Verbindung kein Bild auf Ihrem Fernseher erscheinen, prüfen Sie bitte zunächst, ob Sie die richtige HDMI-Buchse als Signalquelle ausgewählt habe. Details entnehmen Sie bitte dem Handbuch Ihres Fernsehers.

Die Bildschirm Auflösung kann im Einstellungsmenü (Seite 24) angepasst werden.

10

Erste Schritte

Sollte das Gerät über die HDMI-Buchse eine Auflösung ausgeben, die von Ihrem Fernseher nicht unterstützt wird, verbinden Sie zunächst beide Geräte über die analoge Kabelverbin-

dung. Nachdem Sie auf eine unterstützte Auflösung eingestellt haben, können Sie die HDMIVerbindung wiederherstellen.

Um die beste Anzeigeleistung am analogen Ausgang zu erreichen, müssen Sie die HDMI-

Auflösung auf 576i einstellen! Wird über HDMI eine höhere Auflösung ausgegeben, ist die Leistung des analogen Bildausgangs reduziert. Deutsch

Verbindung zum Netzwerk herstellen

Verwenden Sie ein hochwertiges Netzwerkkabel, um das Gerät mit Ihrem Internet-Router zu verbinden (Seite 26). Diesen Schritt können Sie überspringen, wenn Sie das Gerät mit einem drahtlosen Netzwerk (WLAN/Wi-Fi) verbinden wollen (Seite 26). Hierfür benötigen Sie einen zusätzlichen für das Gerät passenden USB WLAN Stick (Xoro HWL 155N, als Zubehör optional erhältlich).

Verbindung zu einem HiFi System herstellen

Sie können die analogen Audiosignale vom SCART Ausgang des Gerätes beziehen (ggf. ist ein Adapter nötig) oder digitale Audiosignale (S/PDIF, Optisch) zu Ihrem HiFi System übertragen. Verbinden Sie den S/PDIF Ausgang mit einem S/PDIF-Eingang an Ihrem HiFi Systems. Schauen Sie im Handbuch des HiFi Systems nach, wie Sie den Audioeingang aufrufen.

Hinweis:

Das Gerät gibt digitale Signale im PCM- (Stereo) oder RAW-/Bitstream Format (Dolby Digital) aus. Sollten Sie keinen Ton über Ihr HI-FI System beim Betrachten von Sendungen mit Dolby DigitalTonspur hören, lesen Sie bitte auf Seite 24 nach, wie Sie das Ausgabeformat für den S/PDIFAusgang ändern können.

USB Anschluss

Das Gerät verfügt über USB 2.0 Anschlüsse für die Aufnahme und Wiedergabe von Medien. An diesem Anschluss können USB-Geräte wie Massenspeichergeräte (USB-Sticks, Festplatten) angeschlossen werden.

Hinweise:

Nicht alle im Handel angebotenen USB Speichermedien entsprechenden den Spezifikationen für USB-Massenspeichergeräte. USB-Geräte, welche einen höheren Strom als 500mA (0,5A) benötigen, verletzten die USB-Spezifikationen und funktionieren ggf. nicht korrekt.

Es werden USB Massenspeicher bis 1024GB (1TB) unterstützt. Bei höherer Kapazität kann die Kompatibilität nicht unter allen Umständen garantiert werden.

Es werden nur FAT32oder NTFS-Dateisysteme unterstützt. Falls ein Medium mit einem anderen Dateisystem formatiert ist, dann wird dieses nicht erkannt.

Wir empfehlen die Verwendung von USB 2.0 Massenspeichern an diesem Gerät. Im Handel erhältliche USB 3.0 Massenspeicher sind ggf. nicht abwärtskompatibel und verursachen möglicherweise Probleme bei der Erkennung und Benutzung mit diesem Gerät.

Beachten Sie zusätzlich die Hinweise für die Nutzung von USB 2.0 Massenspeichern auf Seite 5.

11

+ 23 hidden pages