Xoro HBD 1000 User Manual [de, es, fr, en]

Loading...

HBD 1000

Bedienungsanleitung (DE) User's Guide (ENG) Manuel d’emploi (FR) Maual de Usuario (ESP)

Inhaltsverzeichnis (DE)

Sicherheitshinweise

4

Recycling und Umwelt

7

Lieferumfang/Batterie (Akku)

8

Bedienelemente und Anschlüsse

9

Fernbedienung

11

Verbinden

 

Anschluss an ein Fernsehgerät

13

Verbindung mit dem Netzwerk

13

Kopfhörer

14

USB Anschluss und Kartenleser

14

Wiedergabe

 

Starten/Unterbrechen/Suchlauf/Zeitlupe

15

Sprache ändern/Untertitel/Wiederholen

16

Suche (GOTO)

17

OSC (On Screen Control)

18

Blickwinkel/Lesezeichen

19

Informationen anzeigen

20

Bild-im-Bild, Zweite Tonspur/BD-Live

21

HD Media Player

 

Allgemeines

22

Dateien wiedergeben/Wiedergabeliste

23

UPnP

24

Einstellungen

 

Allgemeine Einstellungen

25

Netzwerk/Anzeige Einstellung

27

Systeminformationen

29

Spezifikation

30

Gewährleistung

31

Deutsch

DE-3

Sicherheitshinweise

Deutsch

Das Blitzsymbol im Dreieck weist den Benutzer auf gefährliche Spannungen an einigen freiliegenden Bauteilen im Inneren des Gerätes hin.

Das Ausrufezeichen im Dreieck weist den Benutzer auf wichtige Bedienungsund Wartungsanweisungen (Service) in diesem Handbuch hin, die unbedingt befolgt werden sollten.

Das Gerät wurde getestet und entspricht lt. FCC Norm den Standards eines Klasse B Audiospielers. Diese Standards wurden entwickelt, um Interferenzen mit anderen heimischen Elektrogeräten zu vermeiden bzw. zu reduzieren. Dieses Gerät kann Radiowellen verursachen und sollte wie in der Anleitung vorgeschrieben installiert werden. Ansonsten kann es zu Störungen des Radios oder Fernsehers kommen, zum Beispiel beim Einoder Ausschalten des DVD Spielers.

Bedienungsanleitung

1.Folgen Sie den Sicherheitshinweisen und Instruktionen dieses Handbuches.

2.Dieses Handbuch sollte für späteres Nachschlagen sicher aufbewahrt werden.

3.Alle Hinweise und Warnungen, die in diesem Handbuch erwähnt werden, müssen eingehalten werden.

Laser

Dieses Gerät enthält ein Lasersystem der Klasse 1.

1.Um austretende Strahlung zu vermeiden, sollte das Gerät nicht geöffnet werden.

2.Die Laserstrahlung kann Augenschäden hervorrufen.

3.Sollten Reparaturarbeiten notwendig sein, kontaktieren Sie einen Fachmann oder wenden Sie sich an Ihren Händler.

4.Das Gerät ist nur von Servicemitarbeitern zu öffnen.

5.Sollte das Gerät in anderer Weise als der hier beschriebenen genutzt werden, könnte dies zum Austritt von gefährlicher Laserstrahlungen führen.

USB Anschluss

Am USB Anschluss darf aufgrund von CE-Richtlinien nur ein USB-Stick (Flashspeicher) angeschlossen werden.

Der USB Anschluss ist nicht zum Aufladen von MP3-Playern, Telefonen usw. geeignet.

DE-4

Sicherheitshinweise

Stromversorgung

 

 

 

 

 

 

1.

Fassen Sie das Gerät niemals mit feuchten oder nassen Händen an.

 

 

2.

Das Gerät kann nur mit der auf der Rückseite beschriebenen Spannung betrieben werden.

 

 

 

 

3.

Dieses Gerät darf nicht in der Nähe von Feuchtigkeit und Wasser positioniert werden.

 

Deutsch

4.

bracht werden oder von dem Hersteller bezogen werden.

 

Stellen Sie das Gerät nicht auf eine instabile Fläche. Der Player könnte beschädigt oder Perso-

 

 

 

nen verletzt werden. Jegliche Befestigungen sollten nur nach den Herstellerinformationen ange-

 

 

5.

Das Kabel ist ummantelt und isoliert den Strom. Stellen Sie bitte keine Gegenstände auf das

 

 

 

 

 

Kabel, da dadurch die Schutzfunktion verloren gehen könnte. Vermeiden Sie große Belastun-

 

 

 

gen des Kabels, insbesondere an Buchsen und Steckern.

 

 

6.

Wenn Sie den Stecker aus der Steckdose herausziehen wollen, ziehen Sie immer am Stecker

 

 

 

und nicht am Kabel. Das Kabel könnte ansonsten reißen.

 

 

7.

Für zusätzlichen Schutz des Gerätes während eines Gewitters oder wenn es längere Zeit unbe-

 

 

 

aufsichtigt ist: Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und der Antenne/Kabel . Dies verhin-

 

 

 

dert Schäden aufgrund von Blitzschlägen.

 

 

8.

Überlasten Sie keine Steckdosen, Verlängerungskabel oder sonstige Leitungen, da dies zu

 

 

 

Bränden oder elektrischen Schocks führen kann.

 

 

9.

In die Öffnungen des Gerätes dürfen keine Gegenstände eingeführt werden, da an einigen Stel-

 

 

 

len Strom fließt und der Kontakt Feuer oder einen Stromschlag hervorrufen kann.

 

 

10.

Ziehen Sie für die Reinigung den Netzstecker aus der Steckdose.

 

 

11.

Benutzen Sie keine Flüssigreiniger oder Reinigungssprays. Das Gerät darf nur mit einem feuch-

 

 

 

ten Tuch gereinigt werden.

 

 

12.

Schalten Sie das Gerät aus und trennen Sie die Stromverbindung, wenn Sie den Player länger

 

 

 

nicht nutzen.

 

 

Batterie (Akku)

1.Die Batterie (Akkumulator) ist Teil des Gerätes und intern eingebaut.

2.Öffnen Sie nicht das Gerät, um an die Batterie zu gelangen.

3.Es besteht das Risiko von Verbrennungen und Feuer bei falscher Benutzung. Öffnen, beschädigen oder überladen Sie die Batterien nicht und verhindern Sie Kontakt mit Feuer und Wasser.

4.Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Jeder Verbraucher in der EU ist gesetzlich verpflichtet, Batterien bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde oder im Handel abzugeben. Die Batterien werden dadurch einer umweltschonenden Entsorgung zugeführt.

5.Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise in der Anleitung.

6.Laden Sie den Akku nur mit dem mitgelieferten Netzteil auf!

7.Laden Sie den Akku regelmäßig min. alle 3 Monate auf, auch wenn Sie das Gerät nicht verwenden.

8.Auch wenn kein Produktionsmangel vorliegt, unterliegt ein Akku bauartbebingt einem Verschleiß. Normaler Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Dolby

Manufactured under license from Dolby Laboratories. “Dolby” and the double-D symbol are trademarks of Dolby Laboratories. Confidential Unpublished works. 1992-1997 Dolby Laboratories, Inc. All rights reserved.

DE-5

 

 

 

 

Sicherheitshinweise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Betrieb und Aufstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.

Während der Wiedergabe dreht sich die Disk sehr schnell. Bitte öffnen und bewegen Sie den

 

 

 

 

Player nicht, sonst könnte die Disc beschädigt werden.

 

 

 

 

Deutsch

 

2.

Schließen Sie keine Zusatzgeräte an, die nicht vom Hersteller empfohlen sind.

 

3.

schoner oder schalten Sie das Gerät aus.

 

 

Der Player kann auf unbeschränkte Zeit ein Standbild auf dem Bildschirm bzw. auf dem Fernse-

 

 

 

 

her anzeigen. Hierbei können Schäden am Bildschirm entstehen. Aktivieren Sie den Bildschirm-

 

 

4.

Erhöhen Sie nicht die Lautstärke, wenn gerade eine leise Passage abgespielt wird. Dies könnte

 

 

 

 

 

 

zu Schäden an den Lautsprechern führen, wenn eine laute Passage kommt.

 

 

5.

Ziehen Sie den Stecker während eines Gewitters aus der Steckdose.

 

 

6.

Die Öffnungen des Gehäuses dienen der Lüftung, damit das Gerät nicht überhitzt. Diese müssen

 

 

 

 

immer frei gehalten werden.

 

 

7.

Das Gerät sollte nicht in der Nähe von Hitzequellen, wie z.B. Öfen, Heizungen positioniert wer-

 

 

 

 

den.

 

 

8.

Vermeiden Sie Hitzestau am Gerät. Die Belüftungsöffnungen an der Unterseite dürfen nicht

 

 

 

 

verdeckt werden!

 

 

9.

Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen.

 

 

10.

Stellen Sie keine Gefäße mit Flüssigkeiten auf das Gerät.

 

 

11.

Setzen Sie das Gerät und die Fernbedienung nicht direkter Sonnenstrahlung aus. Dies beein-

 

 

 

 

trächtigt die Funktion und könnte zu Schädigungen führen.

Servicefall

1.Führen Sie Reparaturen niemals selber durch, bitte überlassen Sie dies immer qualifiziertem Personal.

2.Kontaktieren Sie den Reparaturdienst bei folgenden Fehlern:

a.Wenn das Netzteil oder Netzkabel defekt ist.

b.Wenn Gegenstände in das Gerät gefallen sind.

c.Wenn das Gerät mit Wasser in Berührung gekommen ist.

d.Wenn das Gerät trotz richtiger Anwendung nicht funktioniert. Ändern Sie nur die Einstellungen, die hier beschrieben werden. Das Ändern anderer Einstellung zieht eine kostspielige Instandsetzung eines Technikers nach sich.

e.Wenn das Gerät fallen gelassen wurde und wenn das Produkt Leistungsschwankungen aufweist.

3.Verwenden Sie originale Ersatzteile oder Teile, die die selben Eigenschaften besitzen. Falsche Ersatzteile können zu Kurzschlüssen oder Feuer und anderen Pannen führen.

4.Nach jeder Reparatur sollte der Techniker Sicherheitschecks durchführen, um die richtige Funktionsweise sicherzustellen.

5.Bitte beachten Sie im Abschnitt Fehlerbehebung unsere Serviceadressen und Telefonnummern.

DE-6

Recycling und Umwelt

Macrovision

U.S. Patens Nos. 4,631,603; 4,577,216; 4,819,098; 4,907,093; 5,315,448 and 6,516,132

"This product incorporates copyright protection technology that is protected by U.S. patents and other intellectual property rights. Use of this copyright protection technology must be authorized by Macrovision, and is intended for home and other limited viewing uses only unless otherwise authorized by Macrovision. Reverse engineering or disassembly is prohibited."

Recycling Informationen Wiederverwertung von Elektrogeräten

Das Produkt wurde mit hochwertigen Materialien und Komponenten entwickelt und hergestellt, die recylingfähig sind und wieder verwendet werden können. Diese durchkreuzte Mülltonne auf dem Produkt oder auf der Verpackung bedeutet, dass das Produkt der Europäischen Richtlinie 2002/96/EC entspricht.

Informieren Sie sich über die vor Ort geltende Bestimmungen zur separaten Entsorgung elektronischer Geräte. Beachten Sie die örtlichen Bestimmungen und entsorgen Sie keine alten Produkte mit dem normalen Hausmüll. Durch eine richtige Entsorgung alter Produkte tragen Sie zum Umweltschutz und zur Gesundheit der Menschen bei.

Wiederverwertung von Papier und Pappe

Das Materialwiederverwertungssymbol auf dem Verpackungskarton und Benutzerhandbuch bedeutet, dass sie recyclingfähig sind. Entsorgen Sie sie nicht mit dem normalen Hausmüll.

Wiederverwertung von Kunststoffen

Das Materialwiederverwertungssymbol auf Kunststoffteilen bedeutet, dass sie recyclingfähig sind. Entsorgen Sie sie nicht mit dem normalen Hausmüll.

Der Grüne Punkt

Der Grüne Punkt auf Kartons bedeutet, dass die MAS Elektronik AG eine Abgabe an die Gesellschaft für Abfallvermeidung und Sekundärrohstoffgewinnung zahlt.

Batterien

1.Die Batterien können nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe unentgeltlich zurückgegeben werden.

2.Der Endverbraucher ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet.

3.Die Symbole gemäß Anhang 1 Nr. 1 und 3 der BattV folgende Bedeu-

tung haben: Kennzeichnungspflichtige Batterien sind mit einem der beiden nachstehenden Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls zu versehen.

4.Die Entscheidung welches Zeichen verwendet wird, trifft der zur Kennzeichnung Verpflichtete. Beide Zeichen haben die gleiche Bedeutung.

5.Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind durch chemische Symbole gekennzeichnet: Pb =

Batterie enthält Blei, Cd = Batterie enthält Cadmium, Hg = Batterie enthält Quecksilber. Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, diese Batterien bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde oder im Handel abzugeben, damit sie einer umweltschonenden Entsorgung zugeführt werden können.

DE-7

Deutsch

Deutsch

Lieferumfang und Akku

Lieferumfang

HBD 1000

Fernbedienung

Netzteil

Bedienungsanleitung

Hinweise:

Veränderungen oder Modifizierungen der Bestandteile des Lieferumfangs führen zum Erlöschen der Gewährleistung.

Transportieren und versenden Sie das Gerät ausschließlich in der Originalverpackung.

Bitte benachrichtigen Sie Ihren Händler, wenn Sie Transportschäden feststellen.

Entsorgen Sie das Verpackungsmaterial entsprechend den geltenden Vorschriften. Trennen Sie das Verpackungsmaterial nach Papier/Pappe und Plastik.

Prüfen Sie nach Erhalt des Gerätes sofort die Vollständigkeit des Lieferumfangs. Wenden Sie sich an Ihren Händler, falls Teile fehlen.

Batterie/Akku

1.Die Batterie ist Bestandteil des Gerätes. Sie wird immer auch dann aufgeladen, wenn das Gerät mit dem Stromnetz verbunden ist.

2.Es dauert ca. 4-5 Stunden, bis die Akkus aufgeladen sind. Während des Ladevorgangs leuchtet die Ladeanzeige rot auf, nach vollständigem Laden leuchtet sie grün auf. Eine vollständig aufgeladene Batterie kann das Gerät bis zu 2,5 Stunden mit Strom versorgen. Der Energieverbrauch ist dabei abhängig von Bildschirmhelligkeit, Lautstärke, Speichermedium usw. Trennen Sie USB-Geräte, Speicherkarten und Netzwerkkabel vom Player, wenn Sie diese nicht benötigen. Dies wirkt sich positiv auf die Akkulaufzeit aus.

3.Der Akku darf nicht in Kontakt mit aggressiven Gasen kommen. Wenn diese Bedingungen nicht eingehalten werden, kann es zur Korrosion der metallischen Teile und damit zum Austritt von Batterieflüssigkeit kommen.

4.Eine längere Lagerdauer kann zum Entladen der Batterien führen. Bei längerer Lagerdauer sollten die Batterien bei Temperaturen zwischen +10°C und +30°C gelagert werden.

5.Nach längerer Lagerdauer kann es vorkommen, dass die Ladeleistung der Batterien zunächst gemindert ist. Durch mehrfaches Entund Aufladen erlangen die Batterien aber wieder ihre ursprüngliche Leistung.

6.Batterie nie ins Feuer werfen, nicht erhitzen und nicht ins Wasser werfen.

7.Batterie darf nicht geöffnet werden.

8.Auch wenn kein Produktionsmangel vorliegt, unterliegt ein Akku bauartbebingt einem Verschleiß. Normales Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

9.Drücken Sie die Taste OSC, um die Ladezustand des Akkus anzuzeigen.

DE-8

Bedienelemente und Anschlüsse

Deutsch

DE-9

Bedienelemente und Anschlüsse

Deutsch

1 STAND BY (Ein-/Ausschalten - Bereitschaftsbetrieb)

2 ASPECT RATIO (Formatumschaltung 4/3 bzw. 16/9 für den eingebauten Bildschirm) 3 VOL-/+ (Lautstärke verringern bzw. erhöhen)

4 MEDIA CENTER (HD Media Player starten)

5 OSC (Menü zur Auswahl von Tonspuren, Untertiteln, Blickwinkel usw. anzeigen)

6 SET UP (Menü mit Geräteinstellungen einblenden)

7 RETURN (Zurück)

8 PLAY/UP (Wiedergabe Starten/Pfeiltaste nach oben)

9 OK (Auswahl bestätigen)

10 NEXT / RIGHT (Nächstes Kapitel/Titel usw./ Pfeiltaste nach rechts)

11 PREVIOUS / LEFT (Vorheriges Kapitel/ Titel usw./ Pfeiltaste nach links)

12 STOP / DOWN (Wiedergabe beenden/ Pfeiltaste nach unten)

13 OPEN (Auf den Bereich drücken, um das Fach für die BD/DVD zu öffnen)

14 Betriebsanzeige /Empfänger für Fernbedienungssignale

(blau= Gerät eingeschaltet; Rot:Aufladevorgang; Grün: Aufladevorgang abgeschlossen)

15 DC IN 12V Anschluss für Netzteil

16 USB (Anschluss für USB Massenspeicher Geräte)

17LAN (Netzwerkanschluss/RJ45-Buchse)

18AV OUT (Audio/FBAS-Video-Ausgang)

19HDMI (HDMI Ausgang)

20EARPHONE (Anschluss für Kopfhörer)

21SD CARD (SD-Speicherkartenleser)

22Lüftungsöffnung

23POWER ON / OFF (Gerät Ein-/ Ausschalten - Energie sparen)

Achtung: Die Lüftungsöffnungen (22) an der Unterseite des Players dürfen nicht verdeckt werden. Verdeckte Öffnungen führen zu Fehlfunktionen, hoher Drehzahl des Lüfters und/oder Überhitzung.

Bevor Sie das Gerät verwenden können, müssen Sie es mit dem Schalter auf der Unterseite einschalten!

DE-10

Fernbedienung

1

2

3

4

5

Bereich 1

STANDBY (Gerät ein/ausschalten - Bereitschaft) ANGLE (Betrachtungswinkel ändern)

ZOOM (Bildausschnitt vergrößern) MUTE (Ton ausschalten)

Blau/Rot/Grün/Gelb (Sonderfunktionen im Media Player und bei einigen Blu-Ray Disc aufrufen)

Bereich 2

0-9 (Eingabe von Zahlen) CLEAR (Eingaben löschen)

GOTO (Zu einer bestimmten Wiedergabeposition wechseln)

Bereich 3

PIP (Bild im Bild, nur bei bestimmten Blu-Ray Disc)

2nd Audio (Zweite Tonspur, nur bei bestimmten Blu-Ray Disc)

SETUP (Menü mit Geräteinstellungen einblenden) PROGRAM (Abspielreihenfolge programmieren, nur bei bestimmten DVD/CD)

MEDIA CENTER (HD Media Player starten) VOL +/- (Lautstärke verringern bzw. erhöhen)

Bereich 4

POP-UP MENU (Pop-up Menü aufrufen) RETURN (Rückkehr ins vorherige Menü)

Navigationskreuz

OK (Auswahl bestätigen)

TOP MENU (BD/DVD disc menü einblenden)

DISPLAY (Wiedergabe und Statusinformationen anzeigen)

Bereich 5

PREV. (Vorheriges Stück/Kapitel Taste)

NEXT (Nächstes Stück/Kapitel Taste) REW (Schneller Rücklauf)

F.F (Schneller Vorlauf)

SLOW (Abspielgeschwindigkeit verringern.) STOP (Wiedergabe beenden)

PAUSE (Wiedergabe pausieren) PLAY (Wiedergabe starten) REPEAT (Wiederholen)

DIGEST (Im Media Player: Vorschaufunktion für Bilder einschalten)

OSC (Menü zur Auswahl von Tonspuren, Untertiteln, Blickwinkel usw. anzeigen - Ladezustand des Akkus anzeigen) SUBTITLE (Untertitel ein/ausblenden)

AUDIO (Sprache/Audio-Format ändern)

Deutsch

DE-11

Deutsch

Fernbedienung

Batterie

1.Öffnen Sie das Batteriefach.

2.Legen Sie die Batterien in das Fach ein. Achten Sie bitte beim Einlegen der Batterie auf die richtige Polarität (+/-).

3.Schieben Sie die Batterieklappe wieder auf.

4.Richten Sie die Fernbedienung immer genau auf das Sensor-Feld des Players. Die Entfernung zu dem Gerät sollte nicht mehr als 3 Meter betragen und der Operationswinkel nicht größer als 60° sein.

5.Entfernen Sie die Batterien aus der Fernbedienung, wenn Sie den Player eine längere Zeit nicht benutzen.

Hinweise:

1.Entfernen und erneuern Sie alte Batterien. Sie können auslaufen und die Fernbedienung beschädigen.

2.Austretende Batterieflüssigkeit mit einem Tuch entfernen.

3.Wenn die Batterieflüssigkeit mit der Haut in Kontakt kommt, bitte die betroffene Stelle sofort säubern/waschen.

4.Bei Verschlucken der Batterie oder Batterieflüssigkeit suchen Sie sofort einen Arzt auf.

5.Bei Augenkontakt die Augen auswaschen und einem Arzt aufsuchen.

DE-12

Verbinden

Anschluss an ein Fernsehgerät

Schalten Sie den Strom am Gerät ab, bevor Sie es mit weiteren Geräten verbinden.

HDMI

1.

Verbinden Sie den HDMI Ausgang des Players und den HDMI Eingang Ihres Fernsehens mit

Deutsch

 

einem HDMI Kabel.

 

2.

Wählen Sie an Ihrem Fernseher den HDMI-Eingang als Signalquelle. Eine automatische

 

 

Umschaltung erfolgt nicht.

 

3.

Nachdem der Fernseher am HDMI Ausgang erkennt wurde, werden der Ton und das Bild

 

 

automatisch über HDMI ausgegeben. Das Bildschirm am Player wird blau.

 

AV OUT

1.Verbinden Sie ein Adapterkabel (3,5 mm Klinkenstecker) mit dem AV OUT Anschluss.

2.Verbinden Sie das gelbe Kabel mit dem gelben Anschluss am Adapterkabel und mit VIDEO IN an der Seite des TV Fernsehgerätes. (Je nach Fernsehgerät kann die Buchse auch mit FBAS/CVBS oder FRONT AV gekennzeichnet sein)

3.Verbinden Sie das weiße und rote Kabel mit dem Adapterkabel und mit dem Audioeingang des TV Fernsehgerätes.

4.Klappen Sie den Player zu um den AV Ausgang zu aktivieren.

5.Wählen Sie an Ihrem Fernseher den VIDEO/AV-In Eingang als Signalquelle. Eine automatische Umschaltung erfolgt nicht.

Hinweise:

HDMI/Video-Einstellungen werden auf Seite 27 beschrieben.

Bitte schauen Sie im Handbuch Ihres Fernseher nach, wie Sie den HDMI-Eingang als Signalquelle wählen und welche Auflösungen ihr Fernseher verarbeiten kann.

Verbindung mit dem Netztwerk

Möchten Sie BD-Live verwenden oder Dateien von einem UPnP-Server in Ihrem Netzwerk wiedergeben, müssen Sie den Blu-Ray Player mit dem Internet bzw. Ihrem Netzwerk verbinden.

Verbinden Sie die LAN-Buchse über ein Netzwerkkabel (RJ45 Stecker) mit Ihrem Router bzw. Netz- werk-Switch.

Hinweise:

Der direkte Anschluss an ein DSL-Modem ohne Router ist nicht möglich (PPPoE wird nicht unterstützt)

Bei Routern für den Einsatz in privaten Haushalten ist i.d.r. die Funktion DHCP eingeschaltet. In diesem Fall bezieht der Blu-Ray Player automatisch die IP-Einstellungen vom Router.

Für die Verwendung und BD-Live ist ein Breitband-Internetanschluss (z.B: DSL) erforderlich

Abhängig vom Vertrag zu Ihrem Internetanschluss entstehen evtl. Gebühren abhängig von der Dauer der Internetnutzung oder der übertragenen Datenmenge. Wir empfehlen Ihnen einen "Flatrate"-Tarif.

Viele Blu-Ray Disc bieten wenige oder gar keine BD-Live Funktionen. Bitte erfragen Sie weitere Informationen beim Vertreiber Ihrer Blu-Ray Disc.

Die LED an der Netzwerkbuchse leuchten, sobald das Netzwerkkabel korrekt angeschlossen ist. Die LED leuchten jedoch auch, wenn IP-Einstellungen nicht korrekt sind oder die Verbindung zum Internet unterbrochen ist.

Bitte beachten Sie die Hinweise auf Seite 21 und 27.

DE-13

Verbinden

Kopfhörer anschließen

 

 

 

1.

Kopfhörer mit einem 3,5mm Klinkenstecker können an dieses Gerät angeschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

werden.

 

 

2.

Regulieren Sie die Lautstärke mit den Tasten VOL-/VOL+.

Deutsch

 

 

3.

Achten Sie auf die Lautstärke bei der Benutzung von Kopfhörern und schützen Sie ihre

 

 

 

Ohren vor zu lauten Geräuschen.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

 

 

 

 

 

 

Benutzen Sie nicht über einen längeren Zeitraum die Ohrhörer.

USB Anschluss und Kartenleser

Folgende USB-Geräte werden unterstützt:

• USB Massenspeichergeräte

Max. Kapazität: 1TB

Dateisysteme: FAT16, FAT32, NTFS (nur Lesen)

• SD Karten

Max. Kapazität: 32GB

Dateisysteme: FAT16, FAT32, NTFS (nur Lesen)

Verbinden Sie Ihr USB-Massenspeichergerät mit dem USB-Anschluss bzw. Ihre SD-Speicherkarte mit dem SD-Kartenleser. Drücken Sie die Taste MEDIA CENTER, um auf die Speichergeräte zugreifen zu können. Evtl. müssen Sie zunächst die Wiedergabe eine BD, DVD usw. mit STOP unterbrechen.

Hinweise:

Eine Vielzahl unterschiedlicher USB-Speichermedien wird zur Zeit verkauft, ggf. entsprechenden nicht alle den Spezifikationen für USB-Massenspeichergeräte. Sollte Ihr USB Speichergerät nicht vom Blu-Ray Disc Player erkannt werden, probieren Sie bitte einen anderen USB-Speicher aus.

Sollte ein USB-Gerät bzw. eine Speicherkarte nicht mehr erkannt werden, führen Sie bitte mit Hilfe Ihres Computers eine Datenträgerdiagnose durch oder formatieren Sie das USB Speichergerät erneut.

USB-Geräte, welche einen höheren Strom als 500mA (0,5A) benötigen, verletzten die USB-Spezifikationen und funktionieren evtl. nicht fehlerfrei zusammen mit dem HBD 1000.

USB Massenspeicher bis 1TB werden unterstützt, bei höherer Kapazität kann die Kompatibilität zum HBD 1000 nicht unter allen Umständen garantiert werden.

Sichern Sie immer alle Daten von dem USB Speicher, bevor Sie diesen mit dem HBD 1000 verbinden.

Große USB-Speichergeräte und/oder Datenträger mit sehr vielen Dateien und Ordner benötigen evtl. eine lange Zeit, um erkannt zu werden.

Der Blu-Ray Disc Player erzeugt ein Verzeichnis mit dem Namen "BUDA". In diesem Verzeichnis speichern Blu-Ray Disc mit BD-Live ihre Daten.

Für die Nutzung von BD-Live sollten Sie einen Datenträger mit min. 1GB freiem Speicherplatz verwenden. (Siehe Seite 25 bzgl. der "BUDA" Einstellungen)

Das Dateisystem NTFS kann nur gelesen werden. Kopierfunktion, BD-Live usw. stehen für Datenträger mit NTFS-Dateisystem nicht zur Verfügung.

DE-14

Wiedergabe

Wiedergabe starten

Nachdem ein Disc erkennt wird, erscheint ein Disc Menü automatisch. Drücken Sie Navigationstasten um zu dem Titel zu springen. Drücken Sie OK-Taste. Der Player startet den ausgewählten Titel.

Hinweise: Einige Blu-Ray Discs lassen sich evtl. nicht Abspielen, wenn kein USB-Speicher bzw. keine SD-Speicherkarte angeschlossen ist und als BUDA-Speicher konfiguriert sind (siehe S. 14/25)

Wiedergabe unterbrechen (im Wiedergabemodus)

Drücken Sie PAUSE II auf der Fernbedienung während der Wiedergabe und das Bild hält an. Drücken Sie PLAY►, um die Wiedergabe fortzusetzen.

Drücken Sie die STOP Taste, um die Wiedergabe zu unterbrechen.

Drücken Sie noch einmal auf die Taste PLAY► , um die Wiedergabe fortzusetzen.

Schneller Rück- / Schneller Vorlauf

Drücken Sie die Tasten während des Abspielens und der Player wechselt die Abspielgeschwindigkeit. Die Abspielgeschwindigkeit erhöhrt sich mit jedem weiteren Drücken der Taste. Die Sequenz ist:

2x 8x 16x 32x 150x

Abspiegeschwindigkeit verringen

Mit der Taste PLAY kehren Sie zur nornalen Wiedergabegeschwindigkeit zurück.

Drücken Sie die Tasten SLOW während des Abspielens um die Abspielgeschwindigkeit zu verringern. Die Abspielgeschwindigkeit verringert sich mit jedem weiteren Drücken der Taste. Die Sequenz ist:

1/2 x 1/4x 1/16

Kapitel / Track

Drücken Sie während der Wiedergabe die >>| Taste um das nächste Kapitel, Musikstück, oder Film von Anfang an zu abspielen. Drücken Sie während der Wiedergabe einmal die |<< Taste, um zum Anfang des laufenden Kapitel, Musikstück, oder Film zu gelangen. Drücken Sie zweimal die |<< Taste, das vorherige Kapitel, Musikstück oder Film wird von Anfang an abgespielt.

DE-15

Deutsch

Deutsch

Wiedergabe

Audiosprache ändern

Drücken Sie die AUDIO Taste während des Abspielens und der Player wechselt zur nächsten Audiospur bzw. Audiosprache (sofern diese verfügbar ist).

Drücken Sie mehrmals die AUDIO Taste um die Alternativen anzuzeigen oder auch zu der ursprünglichen Audiospur zurückzugelangen.

Beim Abspielen manchen discs wechselt der Player mit dem Drücken der AUDIO Taste nur die Audioformate wie AC3 oder DTS oder Audiokanäle wie 2-ch oder 5.1-ch.

Untertitel auswählen

DVD und Blu-Ray Discs können unterschiedliche Untertitel enthalten. Durch mehrmaliges drücken der Taste SUBTITLE können Sie zwischen verfügbaren Untertiteln wählen.

Zum Ausblenden von Untertiteln drücken Sie mehrfach die SUBTITLE Taste. Untertitel, welche Bestandteil der Bildinformationen sind, können nicht ausgeblendet werden.

Wiederholfunktion

Der HBD 1000 gibt Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Titel in Endlosschleife wiederzugeben.

Drücken Sie REPEAT während der normalen Wiedergabe.

Der REPEAT Modus wechselt jedesmal wenn Sie die Taste drücken. (Nicht bei jeder Disc stehen alle Funktionen zur Verfügung.)

Abhängig von der Art der Disc ändert sich die Wiederholenfunktion (REPEAT).

Wiederholt das aktuelle Kapitel

Wiederholt den aktuellen Titel

Wiederholt alle Tracks/Titel einer Disc.

Wiederholt den aktuellen Track/Datei

DE-16

Wiedergabe

Suche (GOTO)

Über das Bildschirmmenü können Sie komfortabel beliebige Passagen eines Mediums ansteuern. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Drücken Sie die Taste GOTO, wählen Sie die gewünschte Rubrik auf der Kommandozeile mit den Pfeiltasten aus und bestätigen Sie mit OK.

Geben Sie nun den Punkt an, von dem die Wiedergabe starten soll. In Abhängigkeit vom Typ des Mediums kann es sich dabei beispielsweise um eine Tracknummer, ein Kapitel oder auch die Zeit handeln.

Für BD/DVD Discs:

Abgelaufene Zeit des Titels

Abgelaufene Zeit des Kapitels

Kapitelnummer

Titelnummer

Für Musik CDs:

Abgelaufene Zeit des Tracks

Abgelaufene Zeit des Discs

Tracknummer

Für Daten Discs (Musikoder Videodateien):

Dateinummer

Zeit der Datei

DE-17

Deutsch

Deutsch

Wiedergabe

OSC

Drücken Sie die OSC Taste während der Wiedergabe auf der Fernbedienung oder auf dem Gerät. Das OSC (On Screen Control) Menü wird angezeigt. Drücken Sie erneut die Taste um das Menü auszublenden. Der Ladezustand des Akkus wird ebenfalls angezeigt.

Navigieren Sie durch das Menü mit Pfeiltasten ►◄▲▼ und bestätigen Sie Ihren Auswahl mit OK.

zeigt die aktuelle Titlenummer. Sie können hier die Nummer des Titels angeben, den Sie abspielen wollen. (Verfügbar bei BD-V, DVD-V Discs)

zeigt die aktuelle Kapitelnummer. Sie können hier die Nummer des Kapitel angeben, den Sie abspielen wollen. (Verfügvar bei BD-V, DVD-V Discs)

Zeigt die aktuelle Nummer des Tracks/der Datei. Sie können hier die Nummer des Tracks/der Datei angeben, den/die Sie abspielen wollen. (Verfügbar bei CD, VIDEO, AUDIO, FOTO

Discs)

Zeigt die abgelaufene Zeit. (Verfügvar bei BD-V, DVD-V, CD, VIDEO,

AUDIO Discs)

Wiedergabemodus

CD:

Normal: normale Wiedergabe

Shuffle: in zufälliger Reihenfolge abspielen ohne Wiederholung Random: in zufälliger Reihenfolge abspielen mit Wiederholdung

DVD-V:

Normal

Shuffle CH (Kapitel)

Shuffle TT (Title)

Shuffle All (Alle)

Random CH (Kapitel)

Random TT (Title)

Random All (Alle)

VIDEO/AUDIO/FOTO:

Normal

Shuffle F (Ordner)

Shuffle All (Alle)

Random F (Ordner)

Random All (Alle)

DE-18

Wiedergabe

OSC

zeigt die aktuelle Audiospur bzw. Audiosprache. Sie können hier zur gewünschten Audiospur/ sprache wechseln. (verfügvar bei BD-V, DVD-V Discs)

zeigt die Nummer des gewählten Blickwinkels. Hier ist eine Wechsel des Blickwinkels möglich, falls mehrere Blickwinkel vorhanden sind. (verfügbar bei BD-V, DVD-V Discs)

Zeigt die aktuelle Untertitelsprache, vorausgesetzt die Disc Untertitle enthält. (verfügbar BD-V, DVD-V Discs)

Blickwinkel

Manche Videos auf bestimmten DVDs sind aus mehreren Blickwinkeln verfilmt. Drücken Sie die Taste ANGLE um einen gewünschten Blickwinkel auszuwählen.

Lesezeichen (BOOKMARK)

Bei bestimmten DVD können Sie mit der Taste BOOKMARK bis zu 12 Lesezeichen setzen. Die Lesezeichen bleiben solange gespeichert, bis Sie die Wiedergabe beenden.

Zum Aufrufen der Lesezeichen halten Sie die Taste BOOKMARK einige Sekunden lang gedrückt. Eine Liste mit gespeicherten Lesezeichen wird eingeblendet.

DE-19

Deutsch

Deutsch

Wiedergabe

Informationen anzeigen

Drücken Sie die DISPLAY Taste um die Informationsanzeige einzublenden.

.

Für BD-V, DVD-V und VIDEO Discs

Erklärungen der Symbole (von links nach rechts, oben nach unten)

Wiedergabemodus

Disc-Typ

Aktuelle Kapitelnummer

Aktuelle Titelnummer

Abgelaufene Zeit

Audiosprache/spur

Für CD und AUDIO Discs

Erklärungen der Symbole (von links nach rechts, oben nach unten)

Wiedergabemodus

Disc-Typ

Aktuelle Track/Dateinummer

Abgelaufene Zeit

DE-20

Wiedergabe

Bild-im-Bild (PIP) und Zweite Tonspur

Einige Blu-Ray Discs bieten die Möglichkeit, eine zweite Tonspur zu aktivieren. Dies kann zum Beispiel der Kommentar des Regisseurs o.ä. sein. Bei einigen Blu-Ray Discs wird dieser Audiokommentar noch durch eine zusätzliche Videospur ergänzt.

Stehen die Funktionen "Bild im Bild" und "Zweite Tonspur" zur Verfügung, zeigt der Blu-Ray Disc Player die entsprechenden Hinweissymbole auf dem Bildschirm an. Sie können die Funktionen dann mit der PIP bzw. 2nd Audio Taste auf der Fernbedienung aktivieren.

Hinweise:

Manche Funktionen wie "Suche", "Abspielgeschwindigkeit verringen" sind im Bild-in Bild Modus nicht verfügbar.

Um die zweite Audio hören zu können, stellen Sie bitte Audioausgang als „PCM“ oder „Neuberechnen“ ein. (siehe Seite 28)

Deutsch

BD-Live

Der Verfügbarkeit und der Funktionsumfang von BD-Live werden durch Ihre Blu-Ray Disc bestimmt.

1.Verbinden Sie den Blu-Ray Disc Player mit dem Netzwerk (siehe Seite 13).

2.Schließen Sie ein USB-Speichergerät oder eine SD-Speicherkarte an (siehe Seite 14)

3.Spielen Sie die BD-Live BD Disc ab.

4.Drück Sie die POP-UP Taste um in das POP-UP Menü zu gelangen und wählen Sie mit den Pfeiltasten „BD-LIVE“ und bestätigen Sie mit OK.

Hinweise:

Falls auf dem USB Speicher bzw. der SD-Karte kein freier Speicherplatz verfügbar ist, werden keine Daten kopiert oder heruntergeladen.

Die Dauer des Herunterladens hängt von der Internetgeschwindigkeit und dem Datenvolumen ab.

Sie können im Menü -> Allgemeine Einstellungen -> System -> BUDA -> BUDA-SETUP wählen, ob die BD-Live Daten auf einem USB-Speichergerät oder eine SD-Karte abgelegt werden sollen.

USB-Speichergeräte und SD-Karten müssen mit dem Dateisystem FAT32 formatiert sein, damit BD-Live nutzbar ist.

DE-21

Deutsch

HD Media Player

Allgemeines

Der Media Player ermöglicht es Ihnen, Audio-, Videound Bilddateien von Daten CD/DVD, USBSpeichergeräten und SD-Karten abzuspielen. Dateien von UPnP-Medienfreigaben können ebenfalls wiedergegeben werden.

Unterstützte Formate:

Audio MP3

Video MKV, MP4, AVI, MPG, AVCHD

Photo JPEG, PNG, GIF

Wählen Sie ein Datei mit den Pfeiltasten aus, und starten Sie die Wiedergabe mit OK.

Wenn Sie mehreren Dateien auswählen wollen, können Sie die ►Taste nutzen um vor einzelne Dateien ein Hacken zu setzen.

Mit den FARBTASTEN können Sie die ausgewählten Dateien kopieren, löschen und einfügen.

Um auf das vorherige Menü zu gelangen, drücken Sie ◄ oder bewegen Sie mit den Pfeiltasten den Cursor zum Feld

Mit den Tasten / können Sie Seitenweise durch Dateilisten blättern.

Hinweis:

Ziehen Sie USB-Speichergeräte und SD-Karten erst dann ab, wenn Sie die Wiedergabe beendet bzw. Löschund Kopiervorgänge abgeschlossen sind. Andernfalls kann es zu Fehlern im Dateisystem kommen.

Dateien löschen:

Wählen Sie die zu löschende Datei aus. Sie können auch mehrere Dateien mit der Taste ► (Pfeiltaste rechts) auswählen (markieren).

Drücken Sie die ROTE Taste.

Ein Sicherheitabfrage wird angzeigt. Bestätigen Sie mit OK, um den Löschvorgang zu beginnen.

Dateien kopieren:

Wählen Sie die zu kopierende Datei aus. Sie können auch mehrere Dateien mit der Taste ► (Pfeiltaste rechts) auswählen (markieren).

Drücken Sie die BLAUE Taste. Die Datei wird für das Kopieren vorgemerkt.

Navigieren Sie zum Zielverzeichnis/Ordner auf einem USB-Speichergerät oder einer SDKarte. Das Zeilverzeichnis muss beschreibbar sein, darf sich also nicht auf einer DVD, BD usw. befinden. Bei SD-Karten darf der Schreibschutz nicht aktiv sein.

Drücken Sie die GRÜNE Taste.

Abhängig von der Größe der zu kopierenden Dateien und der Geschwindigkeit der angeschlossenen Speichergeräte benötigt der Blu-Ray Disc Player etwas Zeit für den Kopiervorgang. Am Ende des Kopiervorgangs wird eine Information eingeblendet. Bestätigen Sie diese mit OK. Der Player liest anschließend die Verzeichnisse erneut ein.

DE-22

 

HD Media Player

Dateien wiedergeben

STOP

Wiedergabe beenden und zum Media Player zurückkehren

PAUSE II

Wiedergabe pausieren

PLAY

Wiedergabe starten

NEXT

Nächstes Bild

PREVIOUS

Vorheriges Bild

5634 Bild drehen und spiegeln

Deutsch

Wiedergabeliste

Wiedergabeliste erstellen

Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und drücken Sie die POP-UP MENU Taste. Auf dem eingeblendeten Dialogfenster navigieren Sie mit den Pfeiltasten und bestätigen Sie Ihren Auswahl mit OK.

Zur Wiedergabeliste hinzufügen:

die ausgewählte Datei zur Wiedergabeliste hinzufügen

Alle auswählen:

alle Dateien auswählen

Alle Löschen:

Auswahl löschen

Abbrechen:

Vorgang abbrechen

Hinweise:

Die Wiedergabeliste wird gelöscht, wenn die den Spieler ausschalten order den USB Speicher abtrennen.

Sie können maximal 100 Dateien in der Wiedergabeliste ablegen.

Wiedergabeliste abspielen

Nachdem Sie die Wiedergabeliste erstellt haben, drücken Sie ◄ um in das Media Center Menü zurückzugelangen. Wählen Sie die Wiedergabeliste mit Pfeiltasten aus und drücken Sie OK um die Wiedergabe zu starten.

Drücken Sie STOP■ um die Wiedergabe zu beenden und ◄ die Wiedergabeliste zu verlassen.

Wiedergabeliste bearbeiten

Sie können auch die einzelnen Positionen aus der Wiedergabeliste entfernen, indem Sie die POP-UP MENU Taste drücken. Ein Dialogfenster wird angezeigt. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten und bestätigen Sie Ihren Auswahl mit OK.

Entfernen Sie aus der Wiedergabeliste: Die ausgewählten Dateien entfernen

Alle Auswählen:

Alle Dateien auf der Wiedergabeliste auswählen

Alle löschen:

Alle Dateien auf der Wiedergabeliste löschen

Abbrechen:

Den Vorgang abbrechen

DE-23

Deutsch

HD Media Player

UPnP

Der HBD 1000 kann auf UPnP-Medienfreigaben zugreifen. In Ihrem Netzwerk muss ein Gerät (Router oder NAS mit Medienfreigabe, PC mit installierter und aktivierter UPnP Software) vorhanden sein. Sofern die Geräte korrekt konfiguriert sind, findet der Blu-Ray Player diese automatisch.

Gehen Sie wie folgt vor:

Lesen Sie im Handbuch Ihres Router, NAS oder PC nach, wie Sie die UPnP bzw. DLNA Medienfreigabe aktivieren.

Verbinden Sie den HDB 1000 mit dem Netzwerk (siehe Seite 13).

Überprüfen Sie, ob die UPnP-Funktion des HBD 1000 eingeschaltet ist (siehe Seite 27).

Beenden Sie ggf. die Wiedergabe einer Blu-Ray Disc oder DVD mit der Taste STOP.

Drücken Sie die Taste MEDIA CENTER.

Das UPnP-Gerät sollte jetzt angezeigt werden. Wählen Sie ggf. den Punkt 'UPnP-Suche' aus, um die Suche erneut zu starten.

Bitte lesen Sie für die weitere Bedienung ab Seite 22.

Hinweise:

Leider können wir die Kompatibilität zu jedem verfügbaren UPnP-Gerät bzw. jeder Software nicht garantieren.

Einige UPnP-Medienfreigaben erfordern die Vergabe von Zugriffrechten für jedes neu hinzugefügte Gerät. Gehen Sie nach dem Handbuch der UPnP-Medienfreigabe vor, um die Freigabe einzurichten.

Haben Sie eine große Anzahl von Dateien freigegeben, benötigt der Blu-Ray Disc Player einige Zeit, um alle Dateien zu listen.

DE-24

Einstellungen

Hauptmenü (SETUP)

Drücken Sie die SETUP Taste um das Hauptmenü aufzurufen. Die Einstellungsmöglichkeiten sind unter "Allgemeine Einstellungen", "Anzeige Einstellungen" und "System Information" kategorisiert.

Navigieren Sie mit ◄►auf dem Hauptmenü und bestätigen Sie Ihren Auswahl mit OK. Navigieren Sie mit▼▲ auf dem Untermenü und bestätigen Sie Ihren Auswahl mit OK.

Ändern Sie die Einstellungen auf dem Untermenü mit Pfeiltasten▲▼►◄ und bestätigen Sie mit OK. Drücken Sie ◄ Taste um in das vorherige Menü zurückzugelangen.

Drücken Sie die SETUP Taste erneut um das Menü zu verlassen.

Hinweis:

Einige Einstellungen sind nicht verfügbar, solange eine Wiedergabe läuft. Stoppen Sie laufenden Wiedergaben in diesem Fall mit 2x STOP.

Allgemeine Einstellungen

Hier haben Sie die Möglichkeit System, Sprache, Wiedergabe, Sicherheit und Netzwerk einzustellen.

System

Bildschirmschoner

Der Bildschirmschoner wird immer dann aktiv (wenn dieser eingeschaltet ist), wenn das Abspielen einer Disc unterbrochen (PAUSE), beendet (STOP) wurde oder sich keine Disc im Laufwerk befindet. In diesen Fällen startet der Bildschirmschoner nach ca. 3 Minuten. Nach 10 Minuten (bzw. 5 Minuten bei Akkubetrieb) wechselt der Player in den Energiesparmodus.

Der Bildschirmschoner kann auch mit „Aus“ deaktiviert werden.

Disc Auto-Wiedergabe

Wenn diese Option aktiv ist, startet die Wiedergabe automatisch nachdem eine Disk eingelegt ist.

Werkeinstellung

Bewegen Sie den Cursor mit den Pfeiltasten auf der Abfragefenster. Wählen Sie OK um die Werkeinstellung zu laden. Diese Funktion versetzt den Player in den Auslieferzustand zurück. Alle Einstellungen werden auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Upgrade

Sollte eine neue Firmware für den HBD 1000 verfügbar sein, wird diese auf www.xoro.de zum Download bereitgestellt.

BUDA (BD-Live Daten)

Sie können die BUDA Information auf ein USB Massenspeichergerät oder eine SD Karte speichern. Wenn Sie auf Fmt BUDA aktivieren, wird der Ordner auf dem ausgewählten Medium geleert um Speicherplatz freizugeben. BD-Live Inhalte werden dabei gelöscht.

USB-Speichergeräte und SD-Karten müssen mit dem Dateisystem FAT32 formatiert sein, damit BDLive nutzbar ist.

DE-25

Deutsch

Deutsch

Einstellungen

Allgemeine Einstellungen

Sprache

Diese Einstellung definiert die Audiosprache, und Sprache des

Bildschirmmenüs, Diskmenüs, und Untertitels.

Wiedergabe

Letzter Speicher

Wenn diese Option aktiv ist (EIN), wird beim Abschalten die letzte Wiedergabeposition bei einer Video DVD gespeichert und nach dem Einschalten die Wiedergabe an der gleichen Stelle fortgesetzt.

Der Spieler kann bis zum 6 Wiedergabepositionen speichern. Einige Discs erlauben das Speichern der Wiedergabeposition nicht.

Sicherheit

Passwort ändern

Geben Sie zum Ändern des Passworts zunächst das alte (0000 im Auslieferzustand) ein. Anschließend müssen Sie das neue Kennwort eingeben. Bitte notieren Sie das Kennwort und bewahren Sie es gut auf.

Alterskontrolle

DVDs werden von einer Kontroll-Organisation nach ihrem Inhalt bewertet. Die Art der Kontrolle variiert von DVD zu DVD. Zum Beispiel können Sie, wenn es die DVD erlaubt, gewalttätige Szenen für Kinder oder das Abspielen der DVD komplett sperren.

Nicht alle Discs unterstützen Altersfreigaben.

Sie werden nach einem Passwort gefragt. Voreingestellt ist 0000.

Wählen Sie die gewünschte Altersstufe:

Level

Bedeutung

 

 

KIND.-SICH

Für Kinder geeignet

 

 

G

Für alle Altergruppen geeignet

 

 

PG

Eltern sollten anwesend sein.

 

 

PG 13

Unpassend für Kinder unter 13 Jahren

 

 

PG-R/R

Für Kinder ab 17 Jahren oder Kinder unter 17 mit

 

anwesenden Eltern

 

 

NC17

Nicht frei unter 17

 

 

ERWACHSENE

Mündige Erwachsene

 

 

Ländercode

Für die korrekte Funktion der Alterskontrolle müssen Sie das Land wählen.

Geben Sie das Passwort ein, wählen Sie das Land mit den Pfeiltasten aus und bestätigen Sie mit

OK.

DE-26

Einstellungen

Netzwerk

Internet Verbindung

Bitte aktivieren Sie die Verbindung wenn Sie die BD-Live Funktion nutzen wollen.

Information

Zeigt technische Informationen zur Netzwerkverbindung.

Verbindungstest

Diese Funktion prüft die Netzwerk bzw. Internetverbindung. Schlägt die Prüfung fehl, kann BD-Live nicht verwendet werden. Prüfen Sie die Verkabelung und die korrekte Konfiguration aller Netzwerkgeräte.

IP Einstellungen

Auto: Die IP-Adresse wird automatisch ermittelt (Empfohlene Einstellung).

Manuell: Zur manuellen Eingabe von IP-Adresse, Subnetzmaske, Standardgateway und DNS- Server-IP-Adresse (Erfordert genaue Kenntnisse über die Netzwerkkonfiguration).

Die Eingabe erfolgt mit den Zifferntasten, löschen Sie Eingaben mit CLEAR. Mit den Pfeiltasten rechts/links wechseln Sie zwischen den Eingabefeldern. Bestätigen Sie mit OK wenn Sie alle Eingaben getätigt haben.

BD-Live-Verbindung

Erlaubt: allen Discs die Verbindung zum Netzwerk erlauben

Teilweise erlaubt: Nur den zertifizierten Discs die Verbindung zum Netzwerk erlauben Verboten: Keine Discs die Verbindung zum Netzwerk erlauben

UPnP

UPnP aktivieren oder deaktivieren. Siehe auch Seite 24.

Proxy-Einstellung

Die Verdingung von dem Proxy Server zum Netzwerk ermöglichen oder untersagen. Sie können den Proxy Host einstellen oder einen neuen Port angeben.

Anzeige Einstellung

TV

TV Bildschirm

Diese Option müssen Sie nur ändern, wenn Sie den Blu-Ray Disc Player mit einem 4/3-Fernseher verbinden oder die Darstellung von 4/3-Inhalte auf dem eingebauten Bildschirm oder 16/9-Fernsehern verändern wollen.

16:9 VOLL

Der Player versucht, alle Videos bildschirmfüllend und nach Möglichkeit ohne

 

"schwarze Balken" darzustellen. Das Bild wird dabei evtl. verzerrt.

16:9 Normal

Der Player versucht, alle Videos unverzerrt darzustellen (Empfohlene Einstellung

 

für die Verwendung des eingebauten Bildschirms).

4:3 Pan Scan

Für 4/3 Fernseher. Videos werden nach Möglichkeit vergrößert, um "schwarze

 

Balken" zu vermeiden. Dabei werden Bildinformationen an den Seite abgeschnitten.

4:3 Letterbox

Für 4/3-Fernseher. Videos werden nach Möglichkeit unverzerrt und ohne

 

Informationsverlust dargestellt.

 

DE-27

Deutsch

Deutsch

Einstellungen

Anzeige Einstellungen

Auflösung

Wenn Sie den Blu-Ray Disc Player über ein HDMI-Kabel mit einem

Fernseher verbinden, können Sie die Bildauflösung einstellen.

Schauen Sie bitte im Handbuch Ihres Fernsehers nach, welche Auflösungen unterstützt werden.

Ist die Einstellungen "AUTO" gewählt, versucht der Blu-Ray Disc Player die beste Auflösung automatisch zu ermitteln.

Für den eingebauten Bildschirm wird immer die Auflösung 720p gewählt.

TV-System

Belassen Sie die Einstellung bitte auf "Auto". Der Blu-Ray Disc Player wählt automatisch das zur DVD, BD usw. passende TV-System bzw. die Bildwechselfrequenz (PAL: 50Hz, NTSC 60Hz).

Haben Sie den Blu-Ray Disc Player über den analogen AV-OUT Ausgang mit einem Fernseher verbunden, der nur PAL oder nur NTSC unterstützt, ändern Sie die Einstellungen "TV-System" passend zum Fernseher.

Audio-Ausgang

Die Einstellungen "Audio Ausgang" beeinflusst, in welchem Format die digitalen Audiosignale über den HDMI-Ausgang ausgegeben werden.

PCM

Unterstützte Audioformate werden dekodiert und im Format PCM ausgegeben

 

(Empfohlene Einstellung, kompatibel zu nahezu allen Geräten)

Bitstream

Dolby Digital und dts werden ohne Änderungen im Format Bitstream ausgegeben

 

(Unterstützt ihr HDMI-Gerät das dekodieren von dts oder Dolby Digital nicht, erhalten

 

Sie keine Tonausgabe)

Neuberechnen

Wenn Sie die Funktion "2nd Audio" verwenden (siehe Seite 21), ist ggf. eine

 

"Neuberechnung" bzw. Formatkonvertierung erforderlich, damit alle Tonspuren

 

wiedergegeben werden.

 

(Verwenden Sie diese Einstellung nur, wenn Ihr HDMI-Gerät dts/AC3 dekodieren

 

kann. Andernfalls erhalten Sie keine Tonausgabe)

HDMI 1080p 24Hz

Aktivieren Sie diese Funktion, wenn Ihr Fernseher über HDMI angeschlossen ist und dieser das Format 1080p/24Hz unterstützt. Abhängig vom Fernseher erhalten Sie eine bessere Darstellung von langsam bewegten Bilden bei der Wiedergabe von Blu-Ray Discs.

DE-28

Einstellungen

Anzeige Einstellungen

Videokonfigurationsmenü

In diesem Menü können Sie "Helligkeit", "Kontrast", "Farbton" und "Farbsättigung" anpassen.

Sie sollten diese Regler nur bei der Verwendung des eingebauten Bildschirms anpassen. Haben Sie einen Fernseher angeschlossen, belassen Sie die Einstellungen zunächst auf "0" und versuchen Sie, die Einstellun-

gen am Fernseher anzupassen. So erzielen Sie i.d.r. eine optimale Bildqualität.

Systeminformationen

Dieses Menü zeigt die Versionsnummer der Installieren Software sowie die MAC-Adresse des Netzwerkanschlusses an.

Deutsch

DE-29

Deutsch

 

Spezifikation

Allgemeines

 

Netzteil

Externes Schaltnetzteil (Eingang 100-

 

240V AC, Ausgang 12V, 2,5A DC)

Leistungsaufnahme

<30Watt

Abmessungen (Hauptgerät)

265x45x199mm

Chipsatz

MediaTek MT 8550

Laufwerk

Sony KEM 470

Akku

 

Typ

Lithium-Polymer

Akkubetrieb

>2,5 Stunden (BD)

Bildschirm

 

Größe

10.1” (25.7 cm)

Seitenverhältnis

16/9

Auflösung

1024 x 600

Beleuchtung

LED

DVD/BD-Player

 

Disc-Durchmesser

12cm/8cm

Formate

DVD-Video, Audio-CD, DVD ROM,

 

VCD, SVCD, CD ROM, BD

 

(BD Live Profile 2.0)

Datenträger

BD, CD-R/RW, DVD-R(DL)/RW

Audio-Formate

Dolby Digital Plus/TrueHD, dts MA/HRA

Anschlüsse

 

AV

HDMI, AV OUT (3,5mm Klinkenstecker)

 

Kopfhörer (3,5mm Klinkenstecker)

Daten

USB, Kartenleser (SD), LAN (RJ45)

Andere

DC-In

HD Media Player

 

Speichermedien

USB Massenspeicher mit FAT32/NTFS

 

(max. 1TB), SD-Karte mit FAT32/NTFS (max. 32GB)

Container

AVI, MKV, MPG, MP4

Video Codecs (HD)

MPEG1, MPEG2, MPEG4 h.264

Audio Codecs

MPEG Audio Layer 2 und 3 (MP3), AC3, dts

Bilder

JPEG, PNG, GIF

Musik

MP3

Netzwerk

 

Funktionen

BD-Live (Profil 1.1/2.0)

Betriebsbedingungen

 

Temperatur

7 - 40°C

Luftfeuchtigkeit

5 - 85% (nicht kondensierend)

Irrtum und technische Änderungen vorbehalten!

DE-30

Gewährleistung

Sofern die Produkte im Zeitpunkt des Gefahrübergangs nicht die vereinbarte Beschaffenheit haben, ist die MAS Elektronik AG nach ihrer Wahl zur Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung berechtigt. Im Falle der Mangelbeseitigung/Ersatzlieferung erwirbt die MAS Elektronik AG mit dem Ausbau/Austausch Eigentum an den ausgebauten /

ausgetauschten Komponenten / Geräten. Im Rahmen der Produktion sowie zur Mangelbeseitigung / Ersatzlieferung verwendet die MAS Elektronik AG Ersatzteile oder Komponenten, die neu oder neuwertig entsprechend dem jeweils üblichen Industriestandard sind.

Die Gewährleistung für Verschleißsteile (z.B. Akkus) beträgt 6 Monate. Sofern das Gerät einen eingebauten Datenspeicher hat (Festplatte, Flash-Speicher oder ähnliches), ist der Kunde für eine Datensicherung vor Rücksendung verantwortlich. Die MAS Elektronik AG haftet nicht für Datenverluste eingesandter Kundengeräte. Die MAS Elektronik AG behält sich das Recht vor, bei eingesandten Geräten die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Bitte notieren Sie sich daher gegebenenfalls Ihre persönlichen Einstellungen. Die MAS Elektronik AG haftet nicht für vom Kunden mit dem Gerät eingesandtes produktfremdes Zubehör (z.B. DVDs, Festplatten, Flash-Speicher, Batterien).

Die Mangelansprüche werden entsprechend der aktuellen gesetzlichen Gewährleistung erfüllt.

Die Gewährleistung gilt nur in dem Land, in dem das Produkt gekauft wurde.

Folgendes ist von der Gewährleistung ausgeschlossen: Schäden an der Politur, den Zubehörteilen, den Batterien, unfallbedingte Schäden, Schäden durch Missbrauch, Schmutz, Rauch, Wasser, Batterieauslauf, Fälschung.

Außerdem ausgeschlossen sind Schäden durch Reparaturarbeiten unautorisierter Agenturen und Schäden die durch das Aufspielen eines Firmware Upgrades entstanden sind, es sei denn, es war erforderlich, das Upgrade zu installieren, um zugesicherte Eigenschaften überhaupt erst zu ermöglichen.

Die MAS Elektronik AG haftet nicht für Schäden durch Verlust, bei unsachgemäßem Gebrauch des Gerätes (getrennt oder mit anderen Geräten zusammen), für Verletzungen des Kunden aufgrund der Benutzung des Gerätes oder aufgrund von so genannter höherer Gewalt oder sonstigen Gründen.

Für eine ordnungsgemäße und reibungslose Abwicklung von Gewährleistungsfällen/Reparaturen benötigen Sie eine RMA-Nummer. Diese erhalten Sie im Internet unter http://www.xoro.de/service/ oder telefonisch (s.u.)

Senden Sie bitte das Gerät originalverpackt einschließlich aller Zubehörteile mit einer Kopie der Kaufbelegs, einer Fehlerbeschreibung sowie der RMA-Nummer (bitte auf dem Paket gut sichtbar notieren!) an:

MAS Elektronik AG

Pollhornbogen 19

21107 Hamburg

Kundendienst

e-mail: support@ersservice.de

Hotline: +49 (0) 40 - 77 11 09 - 17 (werktags 09:00 bis 18:00Uhr) Fax: +49 (0) 40 - 76 73 35 –15

DE-31

Deutsch

HBD 1000

User's Guide (ENG)

Table of Contents (ENG)

Safety Information

4

Accessories

8

Battery

8

Main Unit

9

Remote Control

 

Buttons

10

Connection

 

To a TV set

13

Network

14

Playback

 

Start/ Stop / Fast Forward / rewind / Next/Previous

15

Subtitle / Audio / Repeat/GOTO

16

Bookmark/Angel

17

On Screen Control

18

On Screen Display

20

Picture in Picture/BD Live

21

Media Center

22

UPnP

24

Setup

 

General Settings

25

Language

26

Network

27

HDMI Setting

27

System Information

28

Specifications

29

Limited Warranty

30

English

ENG-3

Safety Information

English

The lightning flash with an arrowhead symbol within an equilateral triangle is intended to alert the user of the presence of uninsulated

"dangerous voltage" within the product's enclosure that may be of sufficient magnitude to constitute a risk of electric shock to persons.

The exclamation point within an equilateral triangle is intended to alert the user of the presence of important operating and

maintenance (servicing) instructions in the literature accompanying the appliance.

THIS DEVICE COMPLIES WITH PART 15 OF THE FCC RULES. OPERATION IS SUBJECT TO THE FOLLOWING TWO CONDITIONS: (1)THIS DEVICE MAY NOT CAUSE HARMFUL INTERFERENCE, AND (2) THIS DEVICE MUST ACCEPT ANY INTERFERENCE RECEIVED. INCLUDING INTERFERENCE THAT MAY CAUSE UNDESIRED OPERATION.

User Manual

1.All the safety and operating instructions should be read before the product is operated.

2.Retain Instructions - The safety and operating instructions should be retained for future reference.

3.All warnings on the product and in the operating instructions should be adhered to.

4.All operating and use instructions should be followed.

Laser

This Digital Video Disc Player employs a Laser System of the class 1.

1.Make sure the device is shut down prior to opening player lid.

2.Do not open the appliance. Do not attempt to dismantle the appliance.

3.In order to avoid any danger: Have service work only carried out by the manufacturer or an authorized service workshop.

4.Visible laser radiation when open and interlocks defeated.

5.Use of controls or adjustments or performance of procedures other than those specified herein may result in hazardous radiation exposure.

USB Port

Due to the legal requirements of CE-conformity, the customer is asked to only connect USB-Sticks to the USB port.

ENG-4

Safety Information

Power Supply

1.Never touch the plug with wet hands.

2.If you want to pull the plug out of the plug socket, always pull directly on the plug. Never pull on the cable as it could tear.

3.Make sure that the power cable is not bent, caught or run over and that it does not come into contact with heat sources.

4.Make sure that the power cable is not wound around the device while in operation.

5.Never place the machine on the power cable while it is being operated.

6.Only use extension cables that are designed for the power consumption level of the machine.

7.Keep the appliance away from rain and any moisture.

8.Only operate the machine if the electrical voltage stated on the type plate beneath the machine agrees with the voltage on your plug socket. The wrong voltage can destroy the machine.

9.Do not stand vases etc. on the appliance. Water could seep into the appliance.

10.Do not open the appliance.

11.Pull out the mains plug if the appliance is not to be used over a longer period of time.

12.Take care that nobody can trip over the power supply cable.

Battery

The player contains a battery pack.

1.The built-in battery is part of the device.

2.Do not open the device to access the battery.

3.There is a risk of fire and burns if the battery pack is handled improperly.

4.Do not disassemble, crush, puncture, short external contacts, or dispose of in fire or water. Do not attempt to open or service the battery pack.

5.Replace only with the battery pack designated for this product.

6.Discard used batteries according to the manufacturer's instructions.

Recycling of Batteries

1.The batteries can be returned free of charge after use in the shop or in their immediate vicinity.

2.The consumer is legally obliged to return of used batteries.

3.The icons on batteries are with one of the two following characters, consisting of a strikethrough trashcan and the chemical symbol of heavy metals decisive for classification as contaminant-laden.

4.Both symbols have the same meaning.

5.Batteries that contain pollutants are characterised by chemical symbols: Pb = battery contains lead, Cd = battery containing cadmium, Hg = battery contains mercury.

Every consumer is legally obliged to make these batteries with a collection of his church or in the trade so that they can be conveyed to an environmentally sound disposal. We discard used batteries for you free of charge and environmentally. Simply return them to us.

English

ENG-5

 

 

 

Safety Information

 

 

 

 

 

Operation and Position

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.

During playback, the disc rotates very fast. Do not open or do not move the player during

 

 

 

 

 

 

 

playback. Otherwise the disc can be damaged.

 

 

 

 

 

 

 

 

2.

Do not connect accessories on the player which are not defined by the manufacture.

 

 

3.

Do not place this product on an unstable cart, stand, tripod, bracket, or table. The product

 

 

 

may fall, causing serious injury to a child or adult, and serious damage to the product. Use

 

 

 

only with a cart, stand, tripod, bracket, or table recommended by the manufacturer, or sold

 

 

 

with the product. Any mounting of the product should follow the manufacturer's instructions,

 

 

 

and should use a mounting accessory recommended by the manufacturer.

 

 

4.

A product and cart combination should be moved with care. Quick stops, excessive force,

 

 

 

and uneven surfaces may cause the product and cart combination to overturn.

English

 

5.

The player is able to show a still image on the TV screen or monitor over an unlimited period

 

6.

Do not uses the player permanent in the 4:3 mode. This can cause damage to the screen.

 

 

 

of time. This can cause damage to the screen. It is therefore advisable to activate the screen

 

 

 

saver. Or switch the player off, if the device is not in use.

 

 

7.

Do not increase the volume when the player is just playing very quiet sections. This cold

 

 

 

 

 

damage the speaker if very loud passages starts all of a sudden after the quiet section.

 

 

8.

Switch the player off by the Off/On switch if it is not going to used for a longer period of time.

 

 

9.

Disconnect the main plug during thunderstorms.

 

 

10.

Slots and openings in the cabinet are provided for ventilation and to ensure reliable operation

 

 

 

of the product and to protect it from overheating, and these openings must not be blocked or

 

 

 

covered.

 

 

11.

The openings should never be blocked by placing the product on a bed, sofa, rug, or other

 

 

 

similar surface.

 

 

12.

This product should not be placed in a built-in installation such as a bookcase or rack unless

 

 

 

proper ventilation is provided or the manufacturer's instructions have been adhered to.

 

 

13.

Protect the device against weather influences, moistures and high temperature.

 

 

14.

Never spill liquid of any kind on the product.

 

 

15.

Do not expose the device and the remote control to direct sunlight.

Macrovision

U.S. Patens Nos. 4,631,603; 4,577,216; 4,819,098; 4,907,093; 5,315,448 and 6,516,132

"This product incorporates copyright protection technology that is protected by U.S. patents and other intellectual property rights. Use of this copyright protection technology must be authorized by Macrovision, and is intended for home and other limited viewing uses only unless otherwise authorized by Macrovision. Reverse engineering or disassembly is prohibited."

Dolby

Manufactured under license from Dolby Laboratories. “Dolby” and the double-D symbol are trademarks of Dolby Laboratories. Confidential Unpublished works. 1992-1997 Dolby Laboratories, Inc. All rights reserved.

ENG-6

Defect

 

Safety Information

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.

Servicing - Do not attempt to service this product yourself as opening or removing covers

 

 

 

may expose you to dangerous voltage or other hazards. Refer all servicing to qualified

 

 

 

service personnel.

 

 

2.

Damage Requiring Service - Unplug this product from the wall outlet and refer servicing to

 

 

 

qualified service personnel under the following conditions:

 

 

 

a.

When the power-supply cord or plug is damaged.

 

 

 

b.

If liquid has been spilled, or objects have fallen into the product.

 

 

 

c.

If the product has been exposed to rain or water.

 

 

 

d.

If the product does not operate normally by following the operating instructions.

 

 

 

Adjust only those controls that are covered by the operating instructions as an improper

 

 

3.

adjustment of other controls may result in damage and will often require extensive work by a

 

English

When

the product exhibits a distinct change in performance this indicates a need for

 

 

qualified technician to restore the product to its normal operation.

 

 

 

e.

If the product has been dropped or damaged in any way, and

 

 

 

service.

 

 

 

 

 

4.

When replacement parts are required, be sure the service technician has used relacement

 

 

 

parts specified by the manufacturer or have the same characteristics as the original part.

 

 

 

Unauthorized substitutions may result in fire, electric shock, or other hazards.

 

 

5.

Please read in the section Troubleshooting our service address and phone number.

 

 

Recycling of electronic devices

This product is designed and manufactured with high quality materials and components which can be recycled and reused.

This symbol means that electrical and electronic equipment, at their end-of-life, should be disposed of separately from your household waste.

Please, dispose of this equipment at your local community waste collection/recycling centre. In the European Union there are separate collection systems for used electrical and electronic product. Please, help us to conserve the environment we live in!

Recycling of paper and carton

The material recycling symbol on the carton and user manual denotes that they are recyclable. Dispose them not with the normal household waste.

Recycling of plastic parts

The material recycling symbol on the plastic parts denotes that they are recyclable.

Dispose them not with the normal household waste.

Green Dot

The “Grüne Punkt” denotes that the MAS Elektronik AG pays a duty to the “Society for Waste Prevention and Secondary Resource Generation”.

ENG-7

+ 85 hidden pages