Candy MIC 305 X User Manual

Size:
1.16 Mb
Download

Gebrauchsanweisung

Mikrowelle

User Manual

Microwave

MIC 305 X

DE

Werter Kunde:

Vor allem möchten wir uns bei Ihnen für den Vorzug bedanken, den Sie unserem Erzeugnis gegeben haben. Wir sind uns dessen gewiss, dass dieser moderne, funktionelle und praktische Mikrowellenofen, welcher aus Werkstoffen von ausgezeichneter Qualität hergestellt wurde, Ihre Erwartungen erfüllen wird.

Wir bitten Sie, die in diesem Buch enthaltenen Anweisungen aufmerksam durchzulesen, die Ihnen ermöglichen werden, bei der Nutzung Ihres Mikrowelleherdes bessere Ergebnisse zu erzielen.

BEWAHREN SIE DIE DOKUMENTATION DIESES GERÄTES AUF, UM KÜNFTIG IN IHR NACHSCHLAGEN ZU KÖNNEN.

Halten Sie die Gebrauchsanleitung immer griffbereit. Falls Sie das Gerät Dritten überlassen, stellen Sie ihnen auch die entsprechende Betriebsanleitung zur Verfügung!

Hinweise zum Umweltschutz

Entsorgung der Verpackung

Die Verpackung ist mit einem Grünen Punkt gekennzeichnet.

Benutzen Sie geeignete Behältnisse, um alle Verpackungsmaterialien, wie Pappe, Styropor und Folien, zu entsorgen. Auf diese Weise wird die Wiederverwertung der Verpackungsmaterialien gewährleistet.

Entsorgung von stillgelegten Geräten

Die europäische Richtlinie 2002/96/EG über Elektround Elektronik-Altgeräte(WEEE) sieht vor, dass die elektrischen Haushaltgeräte nicht im normalen Abfallfluss des festen Stadtmülls entsorgt werden dürfen.

Die außer Betrieb gesetzten Geräte müssen getrennt abgeholt werden, um den Anteil der Rückgewinnung und Wiederverwendung der Werkstoffe, aus denen sie bestehen, zu optimieren und um potentielle Schäden für die Gesundheit der Menschen und die Umwelt zu vermeiden. Das Symbol, welches aus einem mit einem Kreuz durchgestrichenen Müllcontainer besteht, ist auf sämtlichen Erzeugnissen anzubringen, um so an die Verpflichtung der separaten Abholung zu erinnern.

Die Verbraucher haben sich mit den lokalen Behörden bzw. den Verkaufsstellen in Verbindung zu setzen, um Informationen über den Ort einzuholen, der zur Lagerung der alten elektrischen Haushaltsgeräte geeignet ist.

Machen Sie Ihr Gerät unbrauchbar, bevor Sie es entsorgen. Ziehen Sie das Netzkabel heraus, schneiden Sie es ab und entsorgen Sie es

1

DE

 

Inhaltsverzeichnis

 

Installationsanleitung .........................................................................................................................

3

Vor der Installation............................................................................................................................

3

Nach der Installation.........................................................................................................................

3

Sicherheitshinweise ...........................................................................................................................

4

Die Vorteile der Mikrowelle ................................................................................................................

6

Beschreibung des Ofens....................................................................................................................

7

Grundeinstellungen............................................................................................................................

8

Einstellung der Uhr ...........................................................................................................................

8

Sicherheitsverriegelung ....................................................................................................................

8

Grundfunktionen.................................................................................................................................

9

Mikrowelle.........................................................................................................................................

9

Mikrowelle – Schnellstart ..................................................................................................................

9

Grill .................................................................................................................................................

10

Mikrowelle + Grill ............................................................................................................................

10

Auftauen nach Gewicht (automatisch)............................................................................................

11

Auftauen nach Zeit (manuell)..........................................................................................................

12

Sonderfunktionen .............................................................................................................................

13

Sonderfunktion P1: Speisen erwärmen ..........................................................................................

13

Sonderfunktion P2: Speisen garen .................................................................................................

14

Sonderfunktion P3: Auftauen & Überbacken ..................................................................................

15

Während des Betriebes....................................................................................................................

16

Unterbrechung eines Kochvorgangs ..............................................................................................

16

Einen Kochvorgang löschen...........................................................................................................

16

Auftauen ............................................................................................................................................

17

Allgemeine Hinweise zum Auftauen ...............................................................................................

18

Mit der Mikrowelle garen ..................................................................................................................

19

Zubereitung mit dem Grill ................................................................................................................

21

Welche Art von Geschirr kann benutzt werden? ...........................................................................

24

Funktion Mikrowelle........................................................................................................................

24

Funktion Grill ..................................................................................................................................

24

Funktion Mikrowelle + Grill .............................................................................................................

24

Aluminiumgefäße und –folien .........................................................................................................

24

Deckel ............................................................................................................................................

24

Reinigung und Wartung des Ofens.................................................................................................

26

Stirnseite.........................................................................................................................................

26

Geräteinnenraum............................................................................................................................

26

Decke des Gerätes.........................................................................................................................

27

Zubehör ..........................................................................................................................................

27

Was ist im Falle einer Funktionsstörung zu tun? ..........................................................................

28

Lampenwechsel..............................................................................................................................

28

Technische Eigenschaften...............................................................................................................

29

Funktionsbeschreibung ..................................................................................................................

29

Spezifikation ...................................................................................................................................

29

Einbau................................................................................................................................................

59

2

Installationsanleitung

Vor der Installation

Überprüfen Sie, dass die Versorgungsspannung, die auf dem Typenschild angegeben ist, mit Ihrer Netzspannung übereinstimmt.

Öffnen Sie die Tür und entnehmen Sie alle Zubehörteile sowie das Verpackungsmaterial.

Nehmen Sie die Abdeckung aus Glimmer an der Decke des Innenraumes nicht ab. Diese Abdeckung verhindert, dass Fett und Speisereste den Mikrowellengenerator beschädigen.

Achtung! Die Vorderseite des Gerätes kann mit einerSchutzfolie versehen sein. Ziehen Sie diese Folie vor der ersten Benutzung des Gerätes vorsichtig ab, indem Sie an deren Unterseite beginnen.

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät nicht beschädigt ist. Überprüfen Sie, ob die Tür richtig schließt und ob die Innenseite der Tür sowie die Stirnseite des Innenraumes nicht beschädigt sind. Benachrichtigen Sie den Kundendienst im Falle von vorhandenen Schäden.

BENUTZEN SIE DAS GERÄT NICHT, falls das Netzkabel oder der Stecker beschädigt ist, falls das Gerät nicht richtig funktioniert bzw. wenn es Schäden erlitten hat oder heruntergefallen ist. Setzen Sie sich gegebenenfalls mit dem Kundendienst in Verbindung.

Stellen Sie das Gerät auf eine ebene und stabile Fläche. Das Gerät darf nicht in der Nähe von Heizelementen, Radios und Fernsehgeräten aufgestellt werden.

Vergewissern Sie sich während der Installation, dass das Netzkabel nicht mit Feuchtigkeit, scharfkantigen Gegenständen und der Rückseite des Gerätes in Berührung kommt, denn die hohen Temperaturen können das Kabel beschädigen.

Achtung: Nach der Aufstellung des Gerätes ist der Zugang zum Stecker zu gewährleisten.

DE

Nach der Installation

Das Gerät ist mit einem Netzkabel und einem Stecker für Einphasenstrom ausgestattet.

Im Falle eines Daueranschlusses ist das Gerät von einem qualifizierten Techniker zu installieren. In diesem Falle hat der Anschluss an einen Stromkreis mit einem Unterbrecher für sämtliche Pole, mit einem Mindestabstand von 3 mm zwischen den Kontakten, zu erfolgen.

ACHTUNG: DAS GERÄT MUSS UNBEDINGT GEERDET WERDEN.

Der Hersteller und die Wiederverkäufer lehnen jegliche Haftung für eventuelle Schäden ab, die Personen, Tieren oder Sachen zugefügt werden, falls die Nichtbeachtung der vorliegenden Installationsanleitung festgestellt wird.

Das Gerät funktioniert nur, wenn die Tür richtig geschlossen ist.

Säubern Sie vor der ersten Benutzung das Geräteinnere und die Zubehörteile gemäß den Hinweisen zur Reinigung unter dem Punkt “Reinigung und Wartung des Gerätes”.

Führen Sie das Kupplungsstück (1) in der Mitte des Garraumes ein und legen Sie den Rollring(2) sowie den Drehteller(3) so auf, dass dieser einrastet. Immer, wenn die Mikrowelle benutzt wird, ist es notwendig, dass sowohl der Drehteller als auch das entsprechende Zubehör sich im Garraum befinden und richtig eingesetzt sind.Der

Drehteller dreht sich in beide Richtungen.

Während der Installation sind die getrennt mitgelieferten Anleitungen zu befolgen.

3

DE

Sicherheitshinweise

Achtung! Lassen Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt, insbesondere wenn Papier, Kunststoff oder andere brennbare Materialien Verwendung finden. Diese können verkohlen und sich entzünden. FEUERGEFAHR!

Achtung! Falls Sie Rauch oder Feuer bemerken, dann halten Sie die Tür geschlossen, um die Flammen zu ersticken. Schalten Sie das Gerät ab und ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose oder unterbrechen Sie die Stromversorgung des Gerätes.

Achtung! Erwärmen Sie keinen reinen Alkohol und keine alkoholischen Getränke in der Mikrowelle. FEUERGEFAHR!

Achtung! Erhitzen Sie weder Flüssigkeiten noch andere Esswaren in geschlossenen Gefäßen, da diese leicht explodieren können.

Achtung! Kinder dürfen das Gerät ohne Beaufsichtigung durch einen Erwachsenen nur benutzen, wenn ihnen die entsprechenden Anweisungen gegeben wurden, so dass sie das Gerät sicher benutzen und die Gefahren im Falle eines unsachgemäßen Einsatzes erkennen können.

Achtung! Falls das Gerät eine kombinierte Betriebsart aufweist (Mikrowellen mit anderen Heizmedien), gestatten Sie den Kindern wegen der erzeugten hohen Temperaturen nicht, den Ofen ohne Beaufsichtigung durch einen Erwachsenen zu benutzen.

Achtung! Das Gerät darf nicht benutzt werden, falls

-die Tür nicht richtig schließt,

-die Scharniere der Tür beschädigt sind,

-die Kontaktflächen zwischen der Tür und der Stirnseite beschädigt sind,

-die Glasscheibe der Tür beschädigt ist,

-im Inneren häufig ein Lichtbogen auftritt, ohne dass irgendwelche metallischen Gegenstände vorhanden sind.

Während des Gebrauches kann das Gerät sehr heiß werden. Bitte seien Sie vorsichtig und vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Heizkörpern im Innenraum des Ofens.

Vorsicht: zugängliche Teile können während des Gebrauches heiß werden. Kinder sind vom Ofen fernzuhalten.

4

Zum Reinigen der Ofenglastür, bitte verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel oder Schaber, denn es kann die Oberfläche kratzen und eventuell das Glass zerbrechen.

Das Gerät darf erst wieder benutzt werden, nachdem er von einem Kundendiensttechniker repariert worden ist.

Vorsicht!

Erwärmen Sie die Babynahrung immer in Saugflaschen, Fläschchen bzw. Flaschen ohne Deckel und ohne Sauger. Nach Erwärmung der Nahrung ist diese gut umzurühren oder zu schütteln, damit die Wärme gleichmäßig verteilt wird. Prüfen Sie die Temperatur der Nahrung, bevor Sie diese dem Kind verabreichen. VERBRENNUNGSGEFAHR!

Um zu verhindern, dass die Nahrung zu sehr erhitzt wird oder sich entzündet, ist es sehr wichtig, weder lange Zeiträume noch zu hohe Leistungsstufen zu wählen, wenn kleine Nahrungsmengen erwärmt werden. Zum Beispiel kann Brot nach 3 Minuten brennen, wenn eine zu hohe Leistung eingestellt wird.

Nutzen Sie nur die Grillfunktion, um zu rösten und überwachen Sie ständig das Gerät. Falls Sie eine kombinierte Betriebsart zum Rösten verwenden, fängt das Brot innerhalb einer sehr kurzen Zeit zu brennen an.

Klemmen Sie nie die Netzkabel anderer elektrischer Geräte in die heiße Gerätetür ein. Die Isolierung des Kabels kann schmelzen.

Kurzschlussgefahr!

Vorsicht beim Erwärmen von Flüssigkeiten!

Wenn Flüssigkeiten (Wasser, Kaffee, Tee, Milch, usw.) innerhalb des Gerätes den Siedepunkt fast erreicht haben und plötzlich herausgezogen werden, können sie überschwappen. VERLETZUNGSUND VERBRENNUNGS-GEFAHR!

Geben Sie einen Teelöffel oder ein Glasstäbchen in das Gefäß, um derartige Situationen zu vermeiden, wenn Sie Flüssigkeiten erhitzen.

Sicherheitshinweise

Dieses Gerät ist lediglich für den Hausgebrauch bestimmt!

Nutzen Sie das Gerät ausschließlich für die Zubereitung von Mahlzeiten.

Wenn Sie den Hinweisen gemäß vorgehen, dann vermeiden Sie Schäden am Gerät und sonstige gefährliche Situationen:

Setzen Sie das Gerät nicht ohne das

Kupplungsstück, den Rollringund den entsprechenden Drehtellerin Betrieb.

Schalten Sie die leere Mikrowelle nicht ein. Sie kann überlastet und beschädigt werden, wenn sich in ihr keine Speisen befinden. BESCHÄDIGUNGSGEFAHR!

Stellen Sie ein Glas Wasser in das Gerät, um dessen Programmierung zu testen. Das Wasser absorbiert die Mikrowellen, und das Gerät wird nicht beschädigt.

Verdecken oder verstopfen Sie die

Belüftungslöcher und -schlitzenicht.

Benutzen Sie nur für die Mikrowelle geeignetes Geschirr. Vor Verwendung von Geschirr und Gefäßen in der Mikrowelle, überprüfen Sie deren Eignung (siehe Abschnitt über die Art des Geschirrs).

Nehmen Sie die Abdeckung aus Glimmer an der Decke des Innenraumes nicht ab. Diese Abdeckung verhindert, dass Fett und Speisereste den Mikrowellengenerator beschädigen.

Bewahren Sie keinerlei brennbare Gegenstände im Gerät auf, denn diese können sich entzünden, wenn sie ihn einschalten.

Nutzen Sie das Gerät nicht als

Speisekammer.

Eier mit Schale und gekochte ganze Eierdürfen nicht in Mikrowellengerät erhitzt werden, denn sie können explodieren.

Benutzen Sie das Gerät nicht, um im Ölbad zu frittieren, da es unmöglich ist, die Temperatur des Öles unter Einwirkung von Mikrowellen zu kontrollieren.

Tragen Sie zwecks Vermeidung von Verbrennungenstets Küchenhandschuhe, um die Gefäße zu handhaben und das Gäretinnere zu berühren.

DE

Stützen oder setzen Sie sich nicht auf die geöffnete Gerätetür. Das kann Schäden besonders im Bereich der Scharniere hervorrufen. Die Tür hält maximal 8 kg aus.

Der Drehteller und die Roste halten einer Höchstbelastung von 8 kg stand.

Überschreiten Sie diese Belastung nicht, um Schäden zu vermeiden.

Reinigung:

Achtung! Der Mikrowellengerät ist regelmäßig zu säubern, wobei sämtliche Essensreste zu beseitigen sind (siehe Abschnitt über die Reinigung des Geräts). Wenn das Mikrowellengerät nicht ordnungsgemäß sauber gehalten wird, kann seine Oberfläche in Mitleidenschaft gezogen werden,was wiederum die Lebensdauer des Gerätes verringern und möglicherweise zu einer gefährlichen Situation führen kann.

Die Kontaktflächen der Tür (Stirnseite des Garraums und Innenseite der Tür) müssen sehr sauber gehalten werden, um die einwandfreie Funktionsweise zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie die Hinweise bezüglich der Sauberkeit unter dem Punkt “Reinigung und Wartung des Gerätes”.

Im Falle einer Reparatur:

Achtung – Mikrowellen! Das Gerätegehäuse darf nicht abgenommen werden. Jede Reparatur oder Wartung durch Personen, die nicht vom Hersteller autorisiert sind, ist gefährlich.

Falls das Netzkabel beschädigt wird, ist es vom Hersteller, von autorisierten Vertretern oder von für diese Aufgabe qualifizierten Technikern zu ersetzen, um gefährliche Situationen zu vermeiden und weil dazu Spezialwerkzeuge notwendig sind.

Reparaturen und Wartungsarbeiten, besonders an unter Strom stehenden Teilen, dürfen nur durch vom Hersteller autorisierte Techniker ausgeführt werden.

5

DE

Die Vorteile der Mikrowelle

Im konventionellen Küchenherd dringt die von den Widerstandsheizelementen oder Gasbrennern ausgestrahlte Wärme langsam, von außen nach innen, in die Nahrungsmittel ein. Dadurch entsteht bei der Erwärmung der Luft, der Bauteile des Ofens und der Gefäße ein großer Energieverlust.

In den Mikrowellengeräten wird die Wärme von den Esswaren selbst erzeugt, das heißt, die Wärme geht von innen nach außen. Es ergibt sich keinerlei Wärmeverlust durch die Luft, die Wände des Innenraumes und die Gefäße (falls diese für Mikrowellengeräte geeignet sind), das heißt, es werden lediglich die Nahrungsmittel erhitzt.

Zusammenfassend weisen die Mikrowellengeräte folgende Vorteile auf:

1.Einsparung an Garzeit, im allgemeinen Verringerung um 3/4 der Zeit im Verhältnis zum konventionellen Kochvorgang.

2.Superschnelles Auftauen der Lebensmittel, dadurch Verringerung der Gefahr der Bakterienbildung.

3.Energieersparnis.

4.Beibehaltung des Nährwertes der Lebensmittel dank der Verkürzung der Kochzeit.

5.Leichte Reinigung.

Funktionsweise des Mikrowellenofens

Im Mikrowellengerät ist eine als Magnetron bezeichnete Hochspannungsröhre vorhanden, welche die Elektroenergie in Mikrowellenenergie umwandelt. Diese elektromagnetischen Wellen werden durch einen Wellenleiter in das Innere des Gerätes geführt und von einer metallischen Streueinrichtung bzw. einem Drehteller verteilt.

Im Inneren des Gerätes breiten sich die Mikrowellen in sämtliche Richtungen aus, werden von den metallischen Wänden reflektiert und dringen gleichmäßig in die Speisen ein.

6

Warum die Lebensmittel warm werden.

Der größte Teil der Nahrungsmittel enthält Wasser, dessen Moleküle durch die Wirkung der Mikrowellen in Schwingung versetzt werden.

Die Reibung zwischen den Molekülen erzeugt Wärme, die die Temperatur der Lebensmittel erhöht, sie auftaut, sie gart oder warm hält.

Da die Wärme im Inneren der Nahrungsmittel entsteht:

können sie ohne oder mit wenig Flüssigkeit oder Fett zubereitet werden,

verläuft das Auftauen, Erhitzen oder Zubereiten im Mikrowellenofen schneller als in einem konventionellen Ofen,

bleiben die Vitamine, Mineralien und Nährstoffe erhalten,

ändert sich weder die natürliche Farbe noch das Aroma.

Die Mikrowellen durchdringen Porzellan, Glas, Pappe oder Plastik, aber kein Metall. Benutzen Sie deshalb im Mikrowellengerät keine Metallgefäße oder Gefäße, die Metallteile aufweisen.

Die Mikrowellen werden vom Metall reflektiert, ...

... durchdringen Glas und Porzellan ...

... und werden von den Lebensmitteln absorbiert.

DE

Beschreibung des Ofens

1.

– Türglass

7.

– Oberer Rost

2.

– Sicherheitsverriegelung

8.

– Bedienblende

3.

– Kupplungsstück

9.

– Gril

4.

– Rollring

10.

– Glimmerabdeckung

5.

– Drehteller

11.

– Lampe

6.

– Unterer Rost

 

 

 

1.

– Funktionsanzeigeleuchte

5.

– Uhreinstellund Zeitwahltaste

2.

– Funktionswahltaste

5a. – Uhreinstellund Zeitwahlanzeige

3.

– Drehknopf

6.

– Leistungsund Gewichtswahltaste

4.

– Start und Stopptaste

6a. – Leistungsund Gewichtsanzeige

7

DE

Grundeinstellungen

Einstellung der Uhr

Nach Anschluss des Gerätes an das Netz oder nach einem Stromausfall blinkt die Uhr und zeigt damit an, dass die Uhrzeit nicht korrekt ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Uhr einzustellen:

1.Drücken Sie die Uhr-Einstelltaste.Die Stundenzahl beginnt zu blinken.

2.Drehen sie den Drehknopf, um die Stunden einzustellen.

3.Drücken Sie erneut die Uhr-Einstelltaste,um die Minuten einzustellen. Sie beginnen zu blinken.

4.Drehen sie den Drehknopf, um die Minuten einzustellen.

5.Drücken Sie erneut die Uhr-Einstelltaste,um die Einstellung zu beenden.

Uhr ausblenden/anzeigen.

Falls die Uhr Sie stört, können Sie diese ausblenden, indem Sie die Uhr-Einstelltaste3 Sekunden lang gedrückt halten. Die Punkte, welche die Stunden von den Minuten trennen, blinken weiter, solange die Uhr ausgeblendet ist.

Falls Sie die Uhr wieder anzeigen wollen, drücken sie die Uhr-Einstelltasteerneut 3 Sekunden lang.

Sicherheitsverriegelung

Der Betrieb des Gerätes kann blockiert werden (zum Beispiel, um die Benutzung durch Kinder zu verhindern).

1.Drücken Sie die Taste Start/Stop 3 Sekunden lang, um den Ofen zu blockieren. Daraufhin erklingt ein akustisches Signal, und auf derAnzeige erscheint das Wort “SAFE”. Das Gerät ist verriegelt und gestattet keinerlei Bedienung.

8

2.Drücken Sie die Taste Start/Stop erneut 3 Sekunden lang, um das Gerät zu entriegeln. Daraufhin erklingt ein akustisches Signal, und auf derAnzeige erscheint erneut die Uhrzeit